Wintersession chill: Kongress, TMC in Opposition boykottieren die Veranstaltung zum Tag der Verfassung heute

0
134

Indischer Verfassungstag 2021: Auch andere Oppositionsparteien, darunter RJD, DMK und die Linke, werden voraussichtlich der Veranstaltung fernbleiben.

Um die Bühne für eine stürmische Wintersitzung des Parlaments ab Montag zu bereiten, haben mehrere Oppositionsparteien, darunter der Kongress und der Trinamool-Kongress, beschlossen, die . zu boykottierenVeranstaltung zum Tag der Verfassung, die Präsident Ram Nath Kovind am Freitag in der zentralen Halle des Parlaments halten wird.

Der koordinierte Schritt kam sogar, als der Kongress beschloss, alle gleichgesinnten Parteien zu kontaktieren, um sicherzustellen, dass Oppositionelle Einheit im Parlament. Von anderen Oppositionsparteien, darunter RJD, DMK und die Linke, wird ebenfalls erwartet, dass sie sich von der Veranstaltung fernhalten.

Lesen Sie auch |Der Kongress soll am ersten Tag der Wintersitzung des Parlaments zur Aufhebung von 3 Landwirtschaftsgesetzen drängen

Bei einem Treffen der parlamentarischen Strategiegruppe des Kongresses unter dem Vorsitz von Sonia Gandhi am Donnerstag verwiesen einige Führer auf die aggressive Abwerbung seiner Führer durch Trinamool. Quellen sagten jedoch, der Parteipräsident habe den Fraktionsvorsitzenden gesagt, dass der Kongress als wichtigste Oppositionspartei alle Parteien erreichen sollte, um zu signalisieren, dass politische Entwicklungen außerhalb des Parlaments der Abstimmung im Parlament nicht im Wege stehen sollten.

https://images .indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Die Idee, sagten Quellen, ist es, sicherzustellen, dass Oppositionsparteien zumindest zu Themen, zu denen sie eine gemeinsame Meinung haben, eine koordinierte Position im Parlament einnehmen.

Die Sitzung der parlamentarischen Strategiegruppe identifizierte auch die Themen, die in des Hauses, einschließlich der Aufhebung der drei umstrittenen Agrargesetze am ersten Arbeitstag der Sitzung.

Bezeichnenderweise wird die Partei eine „rechtliche Garantie“ für MSP verlangen. Die Forderung werde ein separates Gesetz für MSP sein, sagte ein Parteivorsitzender. Mindestens zwei Führer sagten gegenüber The Indian Express, dass eine rechtliche Unterstützung für MSP ein „kniffliges Thema“ sei und die Partei ihre Position noch nicht festigen müsse.

Aktuelle Top-News

Klicken Sie hier für mehr

Am Tag der Verfassung war man sich einig, dass die Partei die Veranstaltung boykottieren sollte. Fast die gesamte Opposition hatte Anfang des Jahres die Rede des Präsidenten vor der gemeinsamen Sitzung des Parlaments boykottiert.

„Wir werden nicht teilnehmen. Diese Regierung glaubt nicht an die Demokratie. Sie sind versessen darauf, jede einzelne Institution des demokratischen Indiens zu demontieren. Darüber hinaus haben sie den Oppositionsführer in Rajya Sabha Mallikarjun Kharge nicht eingeladen, auf dem Podium zu stehen. Auch das Amt des Oppositionsführers ist eine Institution. Diese Regierung respektiert das auch nicht“, sagte der Kongressführer in Lok Sabha Adhir Ranjan Chowdhury.

Quellen sagten, die Partei werde Gespräche über den Anstieg der Preise für lebenswichtige Rohstoffe suchen, während sie alle Geschäfte vertagen, den Rücktritt von MoS Ajay Mishra fordern, dessen Sohn im Zusammenhang mit dem Tod von Lakhimpur Kheri festgenommen wurde, und die Regierung bitten, Rs . bekannt zu geben 4 Lakh jeweils als finanzielle Unterstützung für die Familien der Covid-Opfer.

Neben Kharge und Chowdhury nahmen an dem Treffen hochrangige Führungskräfte wie AK Antony, Anand Sharma, KC Venugopal, Jairam Ramesh, Gaurav Gogoi, Manickam Tagore und . teil Kodikunnil Suresh.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH