Er überzeugte die Wähler, dass er wie Angela Merkel wäre. Aber wer ist Olaf Scholz?

0
59

Olaf Scholz spricht auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in Berlin, Deutschland, Mittwoch, 24. November 2021. (Michael Kappeler/dpa via AP)

Geschrieben von Katrin Bennhold< /strong>

Olaf Scholz ist in seinem Wahlkampf zum nächsten Bundeskanzler vor allem dadurch gelungen, dass er die Wähler davon überzeugt hat, dass er sehr ähnlich sein würde, wie er sein wird ersetzen: Angela Merkel.

Knapp, gut informiert und ohne jede Triumphgeste klang Scholz nicht nur wie die scheidende konservative Kanzlerin, er perfektionierte die Kunst, ihre Aura der Stabilität und Ruhe zu verkörpern, bis er seine Hände in ihrer charakteristischen Rautenform zusammenhielt.< /p>https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

“Er ist wie ein Fußballer, der Videos eines anderen Spielers studiert und sein Spiel verändert hat”, sagte Robin Alexander, langjähriger politischer Beobachter von Merkel und Scholz. „Vom Temperament über den politischen Stil bis hin zum Gesichtsausdruck kanalisiert Scholz jetzt Merkel. Wenn Scholz eine Frau wäre, würde er Hosenanzüge tragen.“

Ein Experte erklärt |Die Merkel-Ära und Indien und was als nächstes passiert

Als Scholz am Mittwoch seine neue Regierung enthüllt und sich darauf vorbereitet, nächsten Monat sein Amt antreten, eine Frage für Deutschland und für ganz Europa und die Welt ist, kann er Merkels sehr große Fußstapfen erfüllen und füllen?

Selten ist ein deutscher Staatschef mit so vielen brennenden Krisen ins Amt gekommen .

Angela Merkel und Olaf Scholz treffen die Medien am Donnerstag, 18.11.2021 in Berlin. (Michael Kappeler, Pool via AP)

Sobald er Anfang Dezember als Kanzler vereidigt wird, muss Scholz mit einer anschwellenden Pandemie, Spannungen an der polnisch-weißrussischen Grenze, einem russischen Präsidenten, der Truppen an der Ostgrenze der Ukraine mobilisiert, einem konfrontativeren China und einem weniger zuverlässigen Vereinigten Staaten.

„Der Druck ist enorm“, sagte Jana Puglierin vom Europäischen Rat für auswärtige Beziehungen. „Die neue Regierung tritt ihr Amt in einer Situation an, die sich an mehreren Fronten zugespitzt hat. Und in der Außenpolitik bleibt Olaf Scholz ein Rätsel.“

Welcher Scholz in zwei Wochen als Kanzler auftauchen wird, darüber wird intensiv spekuliert. Ein lebenslanger Sozialdemokrat, Scholz, 63, ist seit mehr als zwei Jahrzehnten ein bekanntes Gesicht in der deutschen Politik und diente in zwei Regierungen von Merkels Christlich-Demokratischer Partei, zuletzt als ihr Finanzminister.

Aber er war auch so etwas wie ein politisches Chamäleon, ein pragmatischer Politiker, der sich so leicht nach links und rechts bewegt, dass es manchmal schwer ist, zu wissen, wo er steht.

Der im norddeutschen Osnabrück geborene Scholz wuchs in Hamburg auf, der Stadt, die er später als Bürgermeister leitete. Sein Großvater war Eisenbahner; seine Eltern arbeiteten in der Textilbranche. Er und seine Brüder waren die ersten in seiner Familie, die eine Universität besuchten.

Er war noch in der High School, als er in die Sozialdemokraten eintrat. Als feuriger junger Sozialist verteidigte er zehn Jahre lang als Anwalt für Arbeitsrecht Arbeiter, die von Fabrikschließungen bedroht waren. Dann verteidigte er als Generalsekretär seiner Partei unter der letzten Mitte-Links-Administration von Bundeskanzler Gerhard Schröder schmerzhafte Arbeitsmarktreformen mit einer maschinenhaften Effizienz, die ihm den Spitznamen „Scholzo-mat“ einbrachte.

Als er zum ersten Mal ins Parlament gewählt wurde, saß er im linken Flügel seiner Partei. Heute gilt er als rechts von seiner Basis – nicht unähnlich Präsident Joe Biden in den Vereinigten Staaten, mit dem er manchmal verglichen wird.

Aber wie bei Biden sehen einige einige linke Reflexe.

Best of Explained

Klicken Sie hier für mehr

Scholz verlor den Führungswettbewerb seiner Partei vor zwei Jahren an ein Paar Linke, überraschte und beeindruckte jedoch einige seiner schärfsten Kritiker in seiner eigenen Partei, als er eine „Bazooka“ mit Hunderten von Milliarden Euro an Staatshilfen herauszog, um angeschlagenen Arbeitern und Unternehmen zu helfen während der Pandemie.

Einige hoffen, dass dies – und sein Wahlkampfthema, das sich auf den Respekt vor der Arbeiterklasse konzentrierte – ein Beweis dafür war, dass der jugendliche Idealist, der sich zu einem postideologischen Zentristen entwickelt hat, möglicherweise wieder radikaler wird seine 60er.

„Die Panzerfaust war ein großer Moment“, sagte Kevin Kühnert, ein ausgesprochener Linker und einer der stellvertretenden Vorsitzenden der Sozialdemokraten. „Es war der verspätete Frieden mit seiner Partei. Und es war der Beginn einer tieferen sozialen Transformation, auf die er hofft.“

Scholz, der Berichten zufolge 12 Kilogramm abgenommen und vor der Wahl keinen Alkohol mehr getrunken hat, wurde lange unterschätzt. Er hat immer ein langes Spiel gespielt. Sein Ehrgeiz, Kanzler zu werden, reicht laut einem engen Verbündeten bis ins Jahr 2011 zurück.

Selbst politische Gegner sprechen bewundernd von seinem politischen Instinkt, seiner Ausdauer und seinem ruhigen Selbstbewusstsein. Vor drei Jahren, als die Zustimmungswerte seiner Partei in der Nähe von Rekordtiefs schwankten, sagte er der New York Times, dass die Sozialdemokraten die nächsten Wahlen gewinnen würden.

Wie Merkel hat er den Ruf, ein sicheres Paar zu sein Hände und eine anständige Person mit einer überparteilichen Aura.

Angela Merkel erhält am 24. November 2021 in Berlin einen Blumenstrauß von Olaf Scholz. (Markus Schreiber /Pool über Reuters)

„Merkel ist jenseits der Parteipolitik; sie ist die Stimme der Vernunft“, sagte Alexander, der einen Bestseller über das Ende der Merkel-Ära geschrieben hat. „Als Mensch im Mittelpunkt der Politik zu stehen, das hat Merkel so meisterhaft gemacht, und das ist das Ziel von Scholz.“

Diese politische Flexibilität könnte ihn nun zum perfekten Anführer machen, um seine vielleicht bleibende Herausforderung als Kanzler anzugehen – den Frieden in einer ungewöhnlichen und unerprobten Dreierkoalition mit zwei ideologisch unterschiedlichen Parteien zu wahren: den progressiven Grünen, die 50 Milliarden Euro ausgeben wollen , oder etwa 56 Milliarden US-Dollar bei einem grünen Übergang; und die marktorientierten Freien Demokraten, die das Finanzministerium und damit den Geldbeutel kontrollieren werden.

Lesen Sie auch |Merkel sagt, die deutsche Politik brauche mehr Frauen; Frag nicht nach ihren Blazern!

Scholz läuft aber auch Gefahr, niemanden zufriedenzustellen. Wie sehr er damit beschäftigt ist, widersprüchliche Anforderungen zu Hause auszugleichen, könnte laut Beobachtern seine Fähigkeit beeinträchtigen, die ehrgeizige Agenda seiner Regierung durchzusetzen, um Deutschland auf eine klimaneutrale Zukunft und ein digitales Zeitalter vorzubereiten.

Es wird auch darüber entscheiden, welche Rolle Deutschland im Ausland spielen kann. Wenn Scholz zu sehr von internen Spannungen abgelenkt wird, werden Europa und die Welt zwangsläufig den Verlust von Merkels Führung spüren, prognostizieren Analysten.

Aber wenn die Dinge glatt laufen, könnte sich Scholz' Deutschland als Schlüsselmacht für den europäischen Zusammenhalt, für mehr transatlantische Einheit im Kampf gegen den Klimawandel und für die Konfrontation mit strategischen Konkurrenten wie China und Russland erweisen – und, in gewisser Weise, für eine Wiederbelebung der Sozialdemokratie in verschiedenen Teilen der Welt.

< img src="https://images.indianexpress.com/2021/06/opinion-button-300-ie.jpeg" />Außenpolitik wurde im Wahlkampf kaum diskutiert, könnte aber zusammen mit der Pandemie die ersten Monate der neuen Regierung dominieren. Deutschland übernimmt im Januar die Präsidentschaft der Siebenergruppe, und Scholz wird ihn ab sofort in einer Vielzahl drängender internationaler Fragen ins Rampenlicht stellen.

Scholz werde seine Energie auf die Stärkung der Europäischen Union richten, sagen seine Berater. Sein erster Auslandsbesuch wird Präsident Emmanuel Macron in Frankreich sein, der nächstes Jahr vor seinem eigenen schwierigen Wahlkampf steht. Macron zu unterstützen, der im Januar die rotierende Präsidentschaft der Europäischen Union übernimmt, ist ein Ziel.

“Ein souveränes Europa ist der Schlüssel zu unserer Außenpolitik”, sagte Scholz am Mittwoch. „Als wirtschaftlich stärkstes und bevölkerungsreichstes Land im Herzen Europas ist es unsere Pflicht, dieses souveräne Europa zu ermöglichen, zu fördern und voranzutreiben.“

Nur wenige Analysten erwarten, dass der neue Kanzler von Merkel, die ihn letzten Monat zu ihrem letzten Treffen der Gruppe der 20 mitgenommen und ihn einer Reihe von Weltführern, darunter Biden, vorstellte, deutlich den Kurs ändert.

„Nicht erwarten Sie zu viel Veränderung“, sagte Nils Schmid, außenpolitischer Sprecher der Sozialdemokraten am vergangenen Wochenende.

Dieser Artikel erschien ursprünglich in der New York Times.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten erklärten Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.