Dieser seltene Meteor kam der Erde sehr nahe, bevor er sich auflöste

0
56
NASA

Sternengucker in der Nähe von Alabama und Georgia wurden kürzlich mit einer spektakulären Lichtshow verwöhnt, als ein seltener Meteor über den Nachthimmel fegte. Der Meteor trat in einem flachen Winkel in unsere Atmosphäre ein und einige seiner Feuerbälle prallten sogar ab. weg und zurück in den Weltraum.

Die große Show begann am 9. November um 18:39 Uhr. ET. Obwohl es in dieser Region teilweise bedeckt war, war der Meteor so hell, dass viele Astronomie-Enthusiasten, einschließlich der Mitglieder der American Meteor Society, ihn immer noch ziemlich deutlich sehen konnten. Die Erfahrung wurde auf der Facebook-Seite von NASA Meteor Watch ausführlicher beschrieben, auf der festgestellt wurde, dass sie von drei Meteorkameras in der Umgebung entdeckt wurde, die ihre Umlaufbahn und Flugbahn verfolgten.

Die ersten Leute, die die Feuerbälle in Aktion sahen, waren die in Taylorsville, Georgia. Dort konnten die Zuschauer einen kurzen Blick auf den Meteor werfen, der sich mit satten 38.500 Meilen pro Stunde nur 55 Meilen über der Erde bewegte.

< img src="http://www.reviewgeek.com/pagespeed_static/1.JiBnMqyl6S.gif" />NASA

Tatsächlich nennt die NASA diese Art von Meteor einen Earthgrazer-Meteor, “bei dem die Flugbahn des Meteors so flach ist, dass er nur eine weite Strecke über die obere Atmosphäre streift—sehr selten, sie sogar — 8216;abprallen’ die Atmosphäre und kehren Sie in den Weltraum zurück.” Die NASA stellte auch fest, dass dies bei diesem speziellen Meteor nicht der Fall war, da er sich schließlich auflöste.

Wissenschaftler versuchten, den Meteor in Echtzeit zu verfolgen, wie es bei jedem Meteor üblich ist, aber seine lange Reisestrecke verhinderte es. Auf der Facebook-Seite der NASA Meteor Watch stand “der Weg war so lang, dass unsere automatisierte Software nicht alle Daten verarbeiten konnte.”

Das Team ging die Daten am nächsten Morgen manuell durch und lief einen sekundären Analysecode und machte eine verrückte Entdeckung. Der Meteor flog beeindruckende 186 Meilen in der Luft zurück – mehr als das Doppelte der ursprünglich geschätzten 91 Meilen, die er zurücklegen würde. Obwohl es nicht das längste aller Zeiten ist, war es immer noch ziemlich selten und zweifellos ein Leckerbissen für diejenigen, die es sehen konnten.

via Gizmodo