Aufhebung der Agrargesetze: Kabinett beginnt Verfahren, räumt Bill ein, um „Priorität“ im Repräsentantenhaus anzunehmen

0
55

Bauern feiern nach der Aufhebung der Agrargesetze am 20. November. (Express Photo/Amit Mehra)

Das Unionskabinett hat am Mittwoch den Prozess zur Aufhebung der drei umstrittenen Agrargesetze gegen gegen die Bauern seit einem Jahr protestieren, Tage nachdem Premierminister Narendra Modi dasselbe angekündigt hatte. Der Gesetzentwurf zur Aufhebung der Farmgesetze wurde vom Kabinett genehmigt und wird mit “Priorität” Grundlage in der Wintersitzung des Parlaments ab nächster Woche, sagte der Minister für Information und Rundfunk der Union, Anurag Thakur.

Thakur kündigte die Entscheidung an und sagte, die Regierung habe die Formalitäten bei der allerersten Kabinettssitzung zügig erledigt, nachdem der Premierminister versprochen hatte, die drei Gesetze aufzuheben – Farmers Produce Trade and Commerce (Promotion and Facilitation) Act, 2020; Farmers (Empowerment and Protection) Agreement on Price Assurance and Farm Services Act, 2020; und Essential Commodities (Amendment) Act, 2020.

„Heute, als das Kabinett unter der kompetenten Führung von Premierminister Modi zusammentrat, haben wir die Formalitäten erledigt“, sagte Thakur. „In der kommenden Sitzung wird es unsere Priorität sein, die drei Farmgesetze aufzuheben.”

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Er beantwortete keine Fragen, ob die Regierung ein Gesetz zur Garantie des Mindestunterstützungspreises einführen wird, was eine weitere wichtige Forderung der protestierenden Bauern war.

Das Kabinett stimmte auch der Verlängerung des Prime bis März 2022 zu Minister Pradhan Mantri Garib Kalyan Anna Yojana (PMGKAY) Programm — nach dem über 80 crore Menschen seit März 2020 jeden Monat 5 kg Getreide, Weizen oder Reis, gratis erhalten.

Top News Now Now

Klicken Sie hier für mehr

In den nächsten vier Monaten werden 53.344 Milliarden Rupien für das Programm ausgegeben, was einer Gesamtsumme von 2,6 Millionen Rupien entspricht, sagte Thakur. Es bietet mehr Nahrungsgetreide als das, was Begünstigten, die unter den Geltungsbereich des National Food Security Act von 2013 fallen, und Antyodaya Anna Yojana zusteht. Ursprünglich nur für drei Monate gedacht, wurde das PMGKAY seitdem mehrmals verlängert.

Unter Hinweis darauf, dass der Fokus der Regierung darauf lag, sicherzustellen, dass während der Covid-19-Pandemie keine Familie hungrig blieb, sagte Thakur : „Indien ist das einzige Land der Welt, das monatelang 80 Millionen Menschen mit Nahrungsgetreide versorgt. Bis jetzt wurden 600 lakh metrische Tonnen Foodgrains zugeteilt und 541 lakh metrische Tonnen Foodgrains verteilt.”

Das Lebensmittelministerium hat der Food Corporation of India (FCI) Anweisungen für die Lieferung der für das PMGKAY benötigten Lebensmittel gegeben, sagte Lebensmittelministerin Sudhanshu Pandey. Die FCI wird zusätzliche Eisenbahnrechen mobilisieren, um das Futter zu transportieren.

Pandey fügte hinzu, dass in den kommenden vier Monaten rund 160 lakh metrische Tonnen Foodgrains benötigt würden — 55 Prozent dieses Reis und der restliche Weizen.

In einem separaten Beschluss beschloss der Kabinettsausschuss für wirtschaftliche Angelegenheiten am Mittwoch, die Stromverteilung im Unionsterritorium Dadra & Nadar Haveli und Daman & Diu, deckt 1,45 lakh Verbraucher ab. Ein Unternehmen (Special Purpose Vehicle) wird gegründet, dessen Anteile an den Meistbietenden gehen, und es werden Trusts für die Verbindlichkeiten der dienenden Mitarbeiter gebildet, sagte die Regierung.

Es werde zu „operativen Verbesserungen und funktionalen Effizienzsteigerungen bei der Verteilung führen und ein Modell für die Nachahmung durch andere Versorgungsunternehmen im ganzen Land darstellen“, sagte die Regierung und fügte hinzu, dass mit zunehmendem Wettbewerb die Energiewirtschaft gestärkt würde, während die ausstehenden Gebühren sinken würden.

 

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH