Singapurs Wirtschaft verlangsamt sich im nächsten Jahr nach 7 % Expansion im Jahr 2021

0
12

Menschen warten in einer Klinik in Singapur, um eine Impfung mit einem Covid-19-Impfstoff zu erhalten. (Kyodo News via AP)

Singapurs Wirtschaft wird 2021 voraussichtlich um 7 % wachsen, am oberen Ende der offiziellen Prognosespanne, und im nächsten Jahr langsamer wachsen, da sich die ungleichmäßige Erholung in allen Sektoren fortsetzt. , sagte die Regierung am Mittwoch.

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) wuchs im dritten Quartal im Jahresvergleich um 7,1 %, sagte das Ministerium für Handel und Industrie (MTI) und lag damit über dem Wachstum von 6,5 %, das in der Vorausschätzung der Regierung angegeben wurde.

Analysten hatten laut einer Reuters-Umfrage einen Anstieg von 6,5 % erwartet.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Die Wirtschaft soll um 3 % wachsen auf 5 % im nächsten Jahr. Zuvor hatte der MTI für 2021 ein BIP-Wachstum von 6 bis 7 % prognostiziert.

“Die Erholung der verschiedenen Wirtschaftssektoren wird voraussichtlich 2022 ungleich bleiben,” sagte Gabriel Lim, Staatssekretär für Handel und Industrie. Er geht davon aus, dass auswärtsorientierte Sektoren wie das verarbeitende Gewerbe und der Großhandel stark bleiben, während die Aktivität in den luftfahrt- und tourismusbezogenen Sektoren bis 2022 unter dem Niveau vor COVID bleiben wird.

Auf Quartalsbasis saisonbereinigt wuchs die Wirtschaft im dritten Quartal um 1,3 %. Die kleine und offene Volkswirtschaft, die etwa 85 % ihrer 5,45 Millionen Einwohner vollständig geimpft hat, hat diese Woche einige COVID-19-Sicherheitsmaßnahmen gelockert und hat quarantänefreie Reiserouten mit mehreren Ländern eröffnet.

Der MTI sagte, dass langwierige Lieferunterbrechungen zusammen mit einer stärkeren Nachfragebelebung sowie steigenden Energierohstoffpreisen zu einer anhaltenderen Inflation führen könnten.

Der externe Inflationsdruck wird wahrscheinlich erhöht bleiben, während das Lohnwachstum sich voraussichtlich verstärken wird, da sich der inländische Arbeitsmarkt weiter erholt.

Auf der ganzen Welt haben politische Entscheidungsträger ihr Augenmerk auf Inflationsrisiken durch Angebotsengpässe und eine Erholung der Weltwirtschaft gerichtet.

Die Zentralbank Singapurs hatte auf ihrer letzten Sitzung überraschend ihre Geldpolitik gestrafft im Oktober.

Daten dieser Woche zeigten, dass Singapurs wichtigster Preisindikator im Oktober so schnell wie seit fast drei Jahren gestiegen ist, hauptsächlich aufgrund höherer Dienstleistungen und Nahrungsmittelinflation.

Die Monetary Authority of Singapore (MAS) wird die Inflationsdynamik sorgfältig beobachten und die Preisentwicklung wachsam beobachten, wenn sie ihren nächsten politischen Schritt beschließt, der im April erwartet wird, sagte Edward Robinson, stellvertretender Geschäftsführer von MAS, in einem Medienbriefing.

Singapur behielt seine Prognose für eine Gesamtinflation von etwa 2 % in diesem Jahr und durchschnittlich 1,5 bis 2,5 % im Jahr 2022 bei.

📣 Der Indian Express ist jetzt verfügbar Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Weltnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.