NordVPN vs. IPVanish: Welches ist das beste VPN?

0
60
Ksenia Zvezdina/Shutterstock.com< /figure>

NordVPN und IPVanish sind zwei große Namen in der VPN-Branche, und Sie können nicht anders, als auf beide zu stoßen, wenn Sie nach dem besten VPN für Ihre Bedürfnisse suchen. Um Ihnen bei der Auswahl zu helfen, vergleichen wir die beiden in allen wichtigen Punkten—und auch in einigen kleineren.

Sie kennen NordVPN wahrscheinlich von seinem allgegenwärtigen Marketing —eine Zeit lang konnten Sie Ihren Computer oder Fernseher nicht einschalten, ohne eine Anzeige dafür zu sehen. IPVanish ist dafür bekannt, dass es in der Vergangenheit ziemlich gut war, bis der Skandal es einholte. Sehen wir uns an, wie sie sich gegeneinander schlagen.

Inhaltsverzeichnis

< p>Benutzerfreundlichkeit
NordVPN vs. IPVanish-Funktionen
  Sicherheit
  Geschwindigkeit
  Serveranzahl
   Netflix und andere Streaming-Dienste
Preis
Datenschutz
  Past Sins
Das Urteil

Benutzerfreundlichkeit

NordVPN und IPVanish sind optisch auffällige Dienste, daher beginnen wir mit einer Diskussion ihrer jeweiligen Schnittstellen. Beide machen etwas Außergewöhnliches für VPNs und bieten eine schicke grafische Benutzeroberfläche, anstatt nur eine einfache Taste zum Ein- und Ausschalten zu drücken. Zwei Beispiele finden Sie in unserem Vergleich von Surfshark und ExpressVPN.

Die Benutzeroberfläche von NordVPN ist eine interaktive Weltkarte mit einer Markierung für jedes Land, in dem es einen Server hat. Klicken Sie einfach auf die Markierung und Sie werden mit einem Server in diesem Land verbunden. Wenn Sie etwas näher heranzoomen, können Sie sogar einzelne Orte innerhalb eines Landes auswählen, was ziemlich nett ist.

Abgesehen von der Karte ist die Benutzeroberfläche von NordVPN jedoch eigentlich sehr einfach: Sie enthält eine Liste von Servern und ein Einstellungsmenü. Das Einstellungsmenü ist einfach zu navigieren. Es lässt Sie alle möglichen Optionen optimieren und markiert klar, was jeder Eintrag macht. Wir mögen es sehr.

Werbung

IPVanish verfolgt auch einen optisch beeindruckenderen Ansatz als andere VPNs, aber nicht #8217;nicht ganz so gut durchziehen wie NordVPN. Das Gimmick von NordVPN ist die Karte, während IPVanish sich stattdessen für eine Live-Grafik entscheidet, die Ihre Geschwindigkeiten anzeigt. (Es gibt auch eine Karte, aber sie ist nicht interaktiv.)

Zugegeben, es sieht wirklich cool aus, wie etwas aus Neuromancer, aber wir sind uns nicht sicher, was es tun soll. Die Karte von NordVPN hat einen klaren Zweck, als eine andere Möglichkeit, Server auszuwählen, aber diese Grafik ist wirklich nur Dekoration. Wir bezweifeln, dass jemand eine sekundengenaue Aufzeichnung seiner VPN-Leistung benötigt. Auch im Vergleich zu unseren eigenen Geschwindigkeitstests, die mit Speedtest.net durchgeführt wurden, war es auch nicht zu genau.

RELATEDSo testen Sie Ihre VPN-Geschwindigkeit (und wie Sie ein VPN beschleunigen)

Abgesehen davon gefällt uns die Benutzeroberfläche von IPVanish. Es hat noch mehr Toggles und Doodads als NordVPN, aber es schafft es nicht zu verwirren. Hier wird viel Wert auf Details gelegt und wenn Sie gerne in die Eingeweide Ihres VPNs eindringen, verfügt es sogar über ein integriertes Diagnosetool, mit dem Sie die Leistung weiter optimieren können.

Wenn es um Benutzerfreundlichkeit geht, ist die Wahl zwischen NordVPN und IPVanish Geschmackssache. Beide sind ziemlich einfach zu bedienen und wirft keine größeren Hürden auf. Bei dieser Grafik sind wir uns jedoch immer noch nicht sicher.

NordVPN vs. IPVanish-Funktionen

Lassen Sie uns als Nächstes durchgehen, was unsere Konkurrenten tun können. Wir bevorzugen NordVPN viel, weil es seine Versprechen viel besser hält. Darüber hinaus gibt es auch einige Bereiche, in denen IPVanish den Ball fallen lässt—und den Ball hart fallen lässt.

Sicherheit

Ein Beispiel ist die Sicherheit, wo IPVanish und NordVPN wahrscheinlich würden mehr oder weniger gleich gut bewertet werden, wenn da nicht eine entscheidende Auslassung wäre. Aus irgendeinem Grund wird der Kill-Switch von IPVanish nicht automatisch aktiviert. Benutzer müssen es manuell in der Benutzeroberfläche umschalten.

Das ist ziemlich schlimm: Wenn die VPN-Verbindung ohne den Kill-Switch unterbrochen wird, läuft das Internet weiter und gibt Ihre IP-Adresse allen von Ihnen besuchten Websites preis.

RELATEDWas ist ein VPN-Kill Switch und benötigen Sie einen?

Sicher, es gibt eine Option im Einstellungsmenü, die es auf automatisch umschaltet, aber wir sind uns nicht sicher, warum eine so wichtige Sicherheitsfunktion standardmäßig deaktiviert ist. Es ist schlampig, vor allem wenn man bedenkt, dass nicht jeder weiß, wie VPNs funktionieren und nicht wissen, dass der Notausschalter immer eingeschaltet sein sollte.

Ansonsten sind beide Dienste mehr oder weniger vergleichbar. Beide verwenden standardmäßig ein solides neues VPN-Protokoll, WireGuard, obwohl NordVPN eine proprietäre Version namens NordLynx verwendet. Wir mögen WireGuard, weil es eine gute Sicherheit und eine angemessene Geschwindigkeit bietet, obwohl Sie mit beiden Diensten Protokolle im Einstellungsbildschirm ändern können. Apropos Geschwindigkeit, das ist jedoch eine weitere Schwäche von IPVanish.

Geschwindigkeit

Wie wir beim Vergleich von ExpressVPN und NordVPN erklärt haben, ist Geschwindigkeit nicht die Stärke von NordVPN. Manchmal erhalten Sie erstaunliche, blitzschnelle Geschwindigkeiten. Zu anderen Zeiten ist es das digitale Äquivalent zum Trocknen von Farbe. Obwohl die Geschwindigkeit von NordVPN im Allgemeinen mehr gut als schlecht ist, könnte sie im Vergleich zu vielen Konkurrenten besser sein.

Allerdings ist IPVanish in unseren Tests lächerlich langsam. Es lässt NordVPN schnell aussehen. Selbst bei kurzen Entfernungen von etwa 250 Meilen (ein Sprung, ein Sprung und ein Sprung weg in Bezug auf VPN) sahen wir eine Verlangsamung von fast 75 Prozent, was inakzeptabel ist. Bei weiteren Entfernungen von etwa 1500 Meilen gab es solche Einbrüche in Geschwindigkeit und Ping, dass wir uns nicht einmal die Mühe machten, die transatlantischen Verbindungen zu überprüfen.

Dies war ziemlich schockierend, insbesondere wenn man bedenkt, dass IPVanish früher als ziemlich schnell bekannt war und wir WireGuard verwendeten. Wir sind uns nicht sicher, was das Problem ist. Wenn wir raten müssen, würden wir uns vorstellen, dass IPVanish im Vergleich zu NordVPN auf Servern spart. So oder so, wenn Sie Geschwindigkeit wollen, ist IPVanish genau das Richtige für Sie.

Serveranzahl

Wir haben das Gefühl, dass einige der Geschwindigkeitsprobleme von IPVanish behoben werden könnten, indem Sie einfach mehr Server haben: it Das 1.900 Angebot an 75 Standorten scheint einfach überlastet zu sein. Allerdings bietet NordVPN mehr als 5.000 in 60 Ländern an und hat immer noch gelegentlich Probleme mit der Geschwindigkeit, also geht es vielleicht mehr um Qualität als um Quantität.

Werbung

Die Servernummern und -standorte decken den Globus ziemlich gut ab, obwohl sie wie üblich in Richtung Europa und Nordamerika ausgerichtet sind. Wenn Sie jedoch nach besonders exotischen Gebietsschemas suchen, sollten Sie sich die verfügbaren Optionen ansehen, bevor Sie sich für einen der VPN-Dienste anmelden.

Netflix und andere Streaming-Dienste

Schließlich gibt es Netflix, bei dem keiner der Dienste einen Preis erhält. Obwohl wir Berichte erhalten haben, dass eines der beiden VPNs trotz Netflix 2021 gegen VPNs durchdringen kann, konnten wir es nicht replizieren. Wir haben mehrere Server ausprobiert und jedes Mal, egal ob es NordVPN oder IPVanish war, bekamen wir Gänseei. Ab November 2021 sind dies nicht mehr die VPNs für Netflix.

Andere Streaming-Dienste wie Amazon Prime Video haben uns ebenfalls ausgesperrt. Wenn es also Netflix ist, bist du hinterher , möchten Sie vielleicht sicherstellen, dass Sie der Service Ihrer Wahl vor der Zusage erhält.

Preis

Jetzt, da wir wissen, wie sie funktionieren und was sie tun können, wollen wir sehen, was IPVanish und NordVPN kosten werden. Auf den ersten Blick scheinen beide ziemlich faire Preismodelle zu haben. Schauen Sie es sich jedoch noch einmal an, und Sie werden schnell feststellen, dass Sie beide mit niedrigen Anfangspreisen in Versuchung führen, die dramatisch steigen werden.

Auf den ersten Blick kostet NordVPN beispielsweise vernünftige 59 $ pro Jahr oder 89 $ für zwei Jahre.

Werbung

Der Teufel steckt jedoch im Detail, und NordVPN ist nicht anders. Schauen Sie sich das Kleingedruckte an und Sie werden sehen, dass dies nur für das erste oder zwei Jahre gilt. Wenn NordVPN verlängert wird, was automatisch geschieht, zahlen Sie 143,40 USD pro Jahr oder 322,65 USD pro zwei Jahre. Richtig: Der Zweijahresplan ist mehr als doppelt so teuer wie der Jahresplan.

IPVanish ist hier etwas besser als NordVPN, aber nur, wenn Sie bedenken, dass “besser” bedeutet nicht unbedingt “gut.” Auf der Preisseite befinden sich die Monats- und Jahrespläne von IPVanish (der Zweijahresplan wurde vor einiger Zeit eingestellt, obwohl er noch in der Dokumentation erwähnt wird) in separaten Registerkarten, was einen Vergleich der beiden erschwert . Stattdessen wird dem Plan, der die Backup-Produkte von IPVanish umfasst, viel Raum eingeräumt.

Uns gefällt nicht, wie IPVanish Sie hier mit Informationen überhäuft. Es ist verwirrend und könnte es für Leute, die nicht genau wissen, was sie tun, erschweren, auf etwas zu klicken, das sie nicht wollen.

Es ist 8217;s erst wenn Sie überprüfen, ob Sie die beiden VPN-Pläne nebeneinander vergleichen können—wieder berücksichtigen wir den Backup-Plan nicht, da wir keine Ahnung haben, ob er überhaupt vorhanden ist gut oder nicht.

Ähnlich wie bei NordVPN sind die 48 US-Dollar pro Jahr nur für das erste Jahr, dann zahlt man fast 90 US-Dollar pro Jahr. Der Trick bei der Nutzung beider Dienste scheint darin zu bestehen, dass Sie wissen müssen, wofür Sie sich anmelden, und sich merken, wann Sie kündigen müssen, damit Sie zu einem günstigeren Dienst wechseln können. Erwägen Sie, eine Erinnerung in Ihrem Kalender einzurichten.

Werbung

Das Einzige, was uns an den Preisen von NordVPN und IPVanish gefällt, ist, dass beide eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie bieten, aber beachten Sie, dass IPVanish nur im Jahresplan gültig ist. Wenn Sie von Monat zu Monat gehen, ist das Geld in der Sekunde weg, in der Sie sich anmelden. Als wir den monatlichen Plan jedoch gekündigt haben, wurden uns zwei zusätzliche Monate kostenlos angeboten, sodass es sich lohnt, daran zu denken.

Datenschutz

h2>

Wenn es um den Datenschutz geht, versprechen sowohl IPVanish als auch NordVPN, dass es sich um No-Log-VPNs handelt. Sowohl die IPVanish-Datenschutzrichtlinie als auch die NordVPN-Datenschutzrichtlinie sind umfassende Dokumente, die alle von den Diensten gesammelten Daten und deren Verwendung damit behandeln.

RELATEDWas ist ein No-Log-VPN und warum ist das so? Wichtig für den Datenschutz?

Bei der Durchsicht dieser Dokumente gibt es keine unmittelbaren Warnsignale, die auf uns zukommen. Uns gefällt jedoch, wie NordVPN seine Informationen etwas besser präsentiert: Während IPVanish etwas gründlicher ist, ist die Art und Weise, wie die Richtlinie formatiert und formuliert ist, etwas verwirrend. NordVPN ist ein bisschen mehr auf den Punkt gebracht.

Past Sins

Bei einigen leichten Grabungen werden jedoch einige Geschichten darüber gefunden, wann beide Dienste ein wenig besser hätten abschneiden können. Das Schrankgerüst von NordVPN ist jedoch etwas harmloser: Im Oktober 2019 gab der Dienst zu, im März desselben Jahres gehackt worden zu sein, aber es stellte sich heraus, dass die Angreifer nicht davonkommen konnten irgendetwas. Im Hinblick auf Hacks war es nicht allzu ernst, obwohl es einige hochgezogene Augenbrauen gab, warum NordVPN es nicht früher veröffentlicht hat.

IPVanish lässt seinen Skandal nicht ganz so sauber hinter sich. Im Jahr 2016 stellte der Dienst den US-Behörden Protokolle eines Benutzers zur Verfügung, der verdächtigt wurde, Kinderpornografie zu verbreiten. Schon damals gab der Dienst an, keine Protokolle zu führen, daher war es, gelinde gesagt, seltsam, dass IPVanish etwas zu übergeben hatte.

Allerdings wurde das Unternehmen seitdem zweimal gekauft und verkauft – zuerst an ein Unternehmen namens StackPath im Jahr 2017 und an J2 Global im Jahr 2019 – es könnte also sein, dass das Unternehmen jetzt wirklich keine Protokolle führt. Trotzdem ist der Name des Dienstes ein Makel, egal wie man ihn betrachtet.

Das Urteil

h2>

Wir sind keine großen Fans von NordVPN: Wir fühlen uns, dass es dank einer massiven Marketingkampagne ein wenig überbewertet ist und es ist wirklich nicht alles, was es sein soll . Im Vergleich zu IPVanish glänzt NordVPN jedoch wie poliertes Gold und scheint viel besser zu sein, als es tatsächlich ist.

Werbung

Leider hat IPVanish unserer Erfahrung nach nur einen Ball nach dem anderen fallen lassen. Auch wenn es hier viel zu gefallen gibt, werden die Details einer Funktion oft schlecht implementiert oder ein Feature schlecht genutzt. Hinzu kommen die glanzlosen Geschwindigkeiten, und wir bezweifeln, dass irgendjemand diesen einst guten VPN-Dienst genießen wird.

Natürlich sind dies nicht die einzigen Optionen. Wenn beides für Sie nicht richtig klingt, werfen Sie einen Blick auf unsere Übersicht der besten VPNs auf dem Markt. Wenn NordVPN oder IPVanish im Moment ein tolles Angebot haben und Sie es entweder versuchen, empfehlen wir Ihnen, sich Ihre Optionen in ein oder zwei Jahren anzusehen, bevor Ihr Abonnementpreis steigt.

Die besten VPN-Dienste von 2021 für Netflix, Datenschutz und mehr Bestes Gesamt-VPN ExpressVPN Jetzt einkaufen Bestes Budget-VPN SurfShark Jetzt einkaufen Bestes kostenloses VPN Windscribe Jetzt kaufen Bestes VPN für iPhone ProtonVPN Jetzt einkaufen Bestes VPN für Android Hide.me Jetzt einkaufen Bestes VPN für Streaming ExpressVPN Jetzt kaufen Bestes VPN für Gaming Privater Internetzugang Jetzt einkaufen Bestes VPN für Torrenting NordVPN Jetzt kaufen Bestes VPN für Windows CyberGhost Jetzt kaufen Bestes VPN für China VyprVPN Jetzt einkaufen Bestes VPN für Datenschutz Mullvad VPN Jetzt einkaufen WEITER LESEN

  • › So schalten Sie das Licht mit Ihrem Wecker ein
  • › Black Friday 2021: Die besten Apple-Angebote
  • › Black Friday 2021: Die besten PC-Angebote
  • › Was ist ein System-on-a-Chip (SoC)?
  • › Black Friday 2021: Die besten Tech-Deals
  • › 12 grundlegende Excel-Funktionen, die jeder kennen sollte