GST-Rate: IT-Ministerium trifft Mobiltelefonhersteller und sucht Budget-Inputs

0
139

Das Ministerium wird sie wahrscheinlich bitten, einen Bericht über die Forderungen aus dem Haushalt zu erstellen, hieß es aus Quellen. (Repräsentativ)

Das Ministerium für Elektronik und Informationstechnologie wird voraussichtlich diese Woche erneut mit Herstellern von Mobiltelefonen und verwandten Komponenten zusammentreffen, um mögliche Schritte zur Rationalisierung von Abgaben wie der Waren- und Dienstleistungssteuer (GST) zu diskutieren. Das Treffen wird vor dem geplanten Treffen der GST-Ministergruppe (GoM) am 27. November stattfinden, sagten Quellen.

„Es gibt einige Bedenken, die uns bekannt sind. Wir hatten in der Vergangenheit einige Meetings und wissen, was wir tun müssen. Wir werden noch ein paar weitere Treffen abhalten, um herauszufinden, wie diese Abgaben am besten rationalisiert werden können“, sagte ein hochrangiger Beamter des Ministeriums. Bei seinen Treffen mit den Branchenverbänden wird das Ministerium diese wahrscheinlich auch bitten, einen Bericht über ihre Forderungen aus dem Haushalt zu erstellen, hieß es aus Quellen.

In Treffen der letzten Wochen haben Hersteller von Mobiltelefonen und verwandten Komponenten dem IT-Ministerium in ihren Eingaben mitgeteilt, dass die Abgabe von 18 Prozent GST auf Mobiltelefone „sehr hohe Kosten verursacht“ hat und auf 12 Prozent gesenkt werden sollte Cent. Sie haben auch beantragt, die GST für alliierte Komponenten auf 5 Prozent zu senken.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Wirtschaftsnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH