Erklärt: Was AAPs “Rs 1.000 an alle Frauen” Punjab . kosten wird

0
12

Delhis Chief Minister und AAP-Einberufer Arvind Kejriwal mit Punjab-Präsident Bhagwant Mann an die Presse in Ludhiana. (Express-Foto: Gurmeet Singh)

Am Montag kündigte der nationale Einberufer Arvind Kejriwal, der die “Mission Punjab” der Aam-Aadmi-Partei für die Wahlen zur Versammlung 2022 einführte, an, dass AAP 1.000 Rupien pro Monat überweisen wird, wenn er an die Macht gewählt wird< /strong> auf das Konto jeder Frau im Punjab ab 18 Jahren. Kejriwals Ankündigung in Moga, von anderen Parteien versprochene Werbegeschenke sowie Subventionen und populistische Programme von aufeinanderfolgenden Regierungen kommen in einem Staat, der unter Schulden leidet.

Best of Explained

Klicken Sie hier für mehr

Was es kostet

Laut der Wahlkommission von Indien gab es bei den Lok Sabha-Umfragen 2019 im Punjab 96,19 lakh-Frauen. Die Wählerliste für 2022 liegt noch nicht vor; AAP hat geschätzt, dass das Programm 1 Million Frauen zugute kommen könnte. Wenn AAP die Regierung bildet und das Versprechen umsetzt, würde die Zahlung von Rs 1.000 crore pro Monat an schätzungsweise 1 crore Frauen in Rs 12.000 crore pro Jahr übersetzt werden.

https://images.indianexpress.com/2020/08 /1×1.png

Kejriwal bemerkte, dass seine Gegner fragen würden, woher das Geld zur Finanzierung des Programms kommen würde. Er sagte: „Bei keiner Regierung mangelt es an Geld, alles, was erforderlich ist, ist die Absicht, für die Menschen zu arbeiten.“

Arvind Kejriwal in Bathinda

Die Schuldensituation von Punjab

Als die Kongress-Regierung im März 2017 die Regierung übernahm, erbte sie von der SAD-BJP-Regierung, die 10 Jahre lang regiert hatte, eine Schuld von Rs 1,82 lakh crore. Die Haushaltsschätzungen für 2021-22 gehen davon aus, dass die ausstehenden Schulden auf fast 2,82 lakh crore Rs steigen werden. Dies wird effektiv zu Rs 2,73 lakh crore nach Berücksichtigung von Rs 8.359 crore, die als Back-to-Back-Darlehen anstelle der GST-Kompensation im Zeitraum 2020-21 erhalten wurden.

Lesen |Erste Umsetzung in Delhi Versprechen, die Sie in Punjab machen: Sukhbir Singh Badal an Arvind Kejriwal

In den Jahren 2019-20 hatte der ausstehende Betrag Rs 2,29 lakh crore erreicht. In den Haushaltsschätzungen 2020-21 wurde ein Wert von 2,48 Mrd. Rupien prognostiziert, der in den revidierten Schätzungen auf 2,61 Mrd. Rupien (effektiv 2,52 Mrd. Rupien) gestiegen ist.

Die effektiv ausstehenden Schulden in den Jahren 2019-20 betrugen 39,90 Prozent des Bruttostaatsinlandsprodukts (BIP) von 5,74 Millionen Rupien. Für 2021-22 sind es 45 % des prognostizierten GSDP von 6,07 lakh crore Rs.

Die Gesamteinnahmen von Punjab werden im laufenden Fiskaljahr auf 1,62 Millionen Rupien geschätzt, gegenüber 1,32 Millionen Rupien im Jahr 2019-20. Die Gesamtausgaben werden bis zum Ende dieses Haushaltsjahres auf 1,68 Millionen Rupien geschätzt, von 1,34 Millionen Rupien im Zeitraum 2019-20. Ein Betrag von Rs 38.000 crore, der Rs 20.000 crore als Zinszahlung und Rs 18.000 crore als Rückzahlung der Schulden ohne Vorschüsse enthält, wird in den Haushaltsschätzungen des laufenden Haushalts für den gesamten Schuldendienst veranschlagt. Die entsprechende Zahl betrug 2019-20 Rs. 30.000 crore.

Subventionen, populistische Programme

In den Haushaltsschätzungen für 2021-22 aufgrund von Stromsubventionen an die Landwirte, verschiedene Kategorien von Industriezweigen und Mitglieder der Dalit-Gemeinschaft ausgezahlt werden, werden die Regierungsbeiträge an die Punjab State Power Corporation Limited (PSPCL) voraussichtlich 10.621 Milliarden Rupien erreichen, gegenüber 9.394 Milliarden Rupien im Zeitraum 2019-20.

Mit Ministerpräsident Charanjit Singh Channi, der Anfang dieses Monats eine Kürzung der Strompreise für Privatverbraucher um 3 Rupien über drei Blöcke mit . angekündigt hatte Lasten bis zu 7 KW, wird die Staatskasse mit einer zusätzlichen Belastung von mehr als Rs 3.300 crore belastet.

Lesen Sie auch |Umfragen in Uttarakhand: Arvind Kejriwal verspricht kostenloses Pilgerprogramm zusätzlich zu den jährlichen Kosten von Rs 850 crore aufgrund der Senkung der Verbrauchsteuer durch das Zentrum.

Einige der „großen neuen Initiativen“ im „Punjab-Budget auf einen Blick 2021-22“ beinhalten außerdem kostenlosen Strom für Landwirte zu einem Preis von 7.140 Milliarden Rupien, wodurch die monatliche Sozialversicherungsrente von 750 Rupien pro Monat auf 1.500 Rupien pro Monat verdoppelt wird mit Wirkung ab dem 1. Juli zu einem Preis von 4.000 Mrd. Rupien und das Programm „Har Ghar Paani, Har Ghar Safai“ mit einem Aufwand von 2.148 Mio. Rs.

Newsletter | Klicken Sie hier, um die besten Erklärer des Tages in Ihren Posteingang zu bekommen

📣 Der Indian Express ist jetzt bei Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten erklärten Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH