Daily Briefing: Regierung plant Gesetzesentwurf zur Sperrung privater Kryptowährungen; Jharkhands Kontrollraum für Migranten und mehr

0
13

Ein Blick auf die Top-Nachrichten heute, 24. November 2021.

Guten Morgen, 

< b>Big Story

In dieser Wintersitzung des Parlaments wird die Regierung einen Gesetzentwurf zum Verbot “alle privaten Kryptowährungen in Indien” vorlegen. “bestimmte Ausnahmen” wird gemacht, um „die zugrunde liegende Technologie der Kryptowährung und ihre Verwendung zu fördern“. Interessanterweise war nach der Ankündigung keine signifikante Bewegung bei den Preisen der Kryptowährungen zu beobachten.

Einen Tag vor der Sitzung des Unionskabinetts, um den Prozess zur Aufhebung der drei neuen Landwirtschaftsgesetze in Gang zu setzen, Anil Ghanwat, eines der Mitglieder des vom Obersten Gerichtshof ernannten Gesetzesausschusses, forderte das Gericht auf, den Bericht des Gremiums zu veröffentlichen. „Nach dem Beschluss der Regierung, die Agrargesetze in der kommenden Wintersession des Parlaments aufzuheben, ist der Bericht des Ausschusses in Bezug auf diese Gesetze nicht mehr relevant, aber der Bericht enthält Anregungen zu Landwirten, die von großem öffentlichem Interesse sind“, sagte er sagte.

Nur im Express

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Indien arbeitet an einer < b>indigene 6G-Technologiemit dem Ziel, es entweder bis Ende 2023 oder Anfang 2024 auf den Markt zu bringen, sagte Minister für Kommunikation Ashwini Vaishnaw in einem von der Financial Times und The Indian Express organisierten Webinar. Abgesehen von 6G steht auch die Einführung von einheimischem 5G an, sagte der Minister, wobei die Entwicklung der Kernsoftware für die Technologie bis zum dritten Quartal nächsten Jahres abgeschlossen sein soll.

In einem Zeichen für steigende Verbraucherstimmung, RBI-Daten zeigten, dass Kreditauszahlungen während der Weihnachtszeitdieses Jahr hat die Kreditauszahlung der letzten drei Jahre übertroffen. Was dieses Wachstum angeheizt hat, ist der Rückgang der Covid-Fälle ab September dieses Jahres. Da die erwartete dritte Welle gedämpft blieb, wurden Geschäfte eröffnet und die Sperrbeschränkungen im ganzen Land aufgehoben.

Von der Titelseite 

Umweltminister . argumentierte, dass das Tempo des Übergangs zu saubereren Energiequellen in Indien im Lichte der „nationalen Umstände“ Bhupender Yadav sagte, dass der Einsatz von Kohle in der Stromerzeugung oder in der Industrie „in absoluten Zahlen“ steigen könnte, aber als Prozentsatz des Gesamtmixes zurückgehen würde. Yadav erklärte die Gründe für Indiens Intervention, um den Begriff zu bekommen „Phase-out“ von Kohle in „phase-down“ in der endgültigen Vereinbarung der Glasgower Klimakonferenz geändert.

Muss lesen

Es begann als Callcenter, um Arbeitern in anderen Bundesstaaten mit Essen und Geld zu helfen, als die ersten Covid-Einschränkungen Anfang letzten Jahres in Kraft traten . Heute der Jharkhand Migrant Control Roomist auch für ihre Familien zu einer Lebensader geworden – sie bringt gestrandete Arbeiter zurück, verhilft ihnen zu herausragenden Gehältern und koordiniert die Rückkehr der Leichen derer, die in anderen Staaten ihr Leben verloren haben.

Vor dem russischen Präsidenten Wladimir Putin Bei einem Besuch in Indien in der ersten Dezemberwoche genehmigte der Defense Acquisition Council (DAC) den seit langem anhängigen Vorschlag für einen Deal mit Russland zur Herstellung von 6 lakh AK 203 Sturmgewehren für die Armee in Indien, Quellen genannt. Der Deal war fast zwei Jahre lang an mehreren Punkten festgefahren, einschließlich der Verhandlungen über den Technologietransfer.

Da Punjab weiterhin verschuldet ist, versprach der nationale AAP-Vorsitzende Arvind Kejriwal, dass die Partei im Falle einer Wahl zur Macht jeden Monat 1.000 Rupien auf das Konto jeder Frau ab 18 Jahren überweisen wird. Aber wie viel wird das kosten? Wenn AAP die Regierung bildet und das Versprechen einlöst, würde die Zahlung von 1.000 Mio. Rs pro Monat an schätzungsweise 1 Mio. Mio. Frauen in Rs. 12.000 Mio. Rs pro Jahr übersetzt werden.

Und schließlich < /b>

Eingefroren irgendwo zwischen Vergangenheit und Gegenwart, Kanpurs Green Park-Stadionsieht dem Alter entsprechend aus, erhebt aber keinen Anspruch auf errötete Jugend. Aber es sonnt sich immer noch gerne in den glorreichen Geschichten seiner Jugend. Es ist vielleicht nicht der großartigste Veranstaltungsort, der modernste oder sogar der relevanteste, aber sein chaotischer Charme ist unübertroffen. Was die Einheimischen das “Rooh” nennen. „Keine Selfies, keine Kameras, aber die Erinnerungen, die wir haben, sind so klar und schön wie die Bilder mit der höchsten Auflösung“, sagt der ehemalige Cricketspieler und erstklassige Schiedsrichter Sunil Chaturvedi.

Delhi vertraulich:Es ist nicht üblich, dass ein Verteidigungsminister bei einer Veranstaltung einer ausländischen Botschaft/eines Hohen Kommissars anwesend ist. Aber am Montag nahm Rajnath Singh an der Veranstaltung zum Bangladesh Armed Forces Day im Hochkommissariat in Delhi teil.

In der heutigen Folge des Podcasts „3 Dinge“ werfen wir einen Blick auf das Datenschutzgesetz. Das Gespräch reicht von der Entstehung und dem Zweck des Gesetzentwurfs über die Empfehlungen des Paritätischen Parlamentarischen Ausschusses bis hin zu den Bedenken rund um den Gesetzentwurf.

Bis morgen 

Leela Prasad G und Rahel Philipose

Express-Cartoon von EP Unny.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Live-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.