Begegnung in Rambagh: Drei in Srinagar erschossen, Polizei sagt Militante

0
56

Sicherheitspersonal auf Patrouille nach einer Begegnung mit mutmaßlichen Militanten in der Nähe von Rambagh, Srinagar. (PTI)

Zehn Tage nach einer umstrittenen “Schießerei” in Hyderpora in Srinagar, bei der mindestens zwei Zivilisten getötet wurden, behaupteten die Polizei von Jammu und Kaschmir am Mittwoch, drei mutmaßliche Militante nach einer kurzen Schießerei in der Stadt getötet zu haben.

Die Polizei sagte, einer der getöteten Militanten sei kürzlich an der Tötung von Zivilisten in Srinagar beteiligt gewesen. Während die Polizei sagte, die drei seien bei einer „Schießerei“ in Rambagh in Srinagar getötet worden, sagten Zeugen, sie seien aus einem Auto gezerrt und erschossen worden. Die Morde lösten in Srinagar Proteste aus. Aufgeregte Anwohner riefen Parolen und Jugendliche warfen Steine.

“Ein kleines Team der Polizei von Srinagar hat aufgrund unserer eigenen spezifischen Eingaben bezüglich der Bewegung von Terroristen in der Gegend von Rambagh in Srinagar einem mutmaßlichen Santro-Fahrzeug signalisiert, anzuhalten”, teilte die Polizei in einer offiziellen Mitteilung mit. „Die Terroristen begannen jedoch wahllos aus dem Auto heraus auf die Polizei zu schießen, während sie versuchten, im Schutz des Feuers von der Stelle zu fliehen.“

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Nach Angaben der Polizei kam es zu einer Schießerei. „Die Polizei hat die getöteten Militanten als Mehran Yaseen Shalla aus Srinagar und Manzoor Ahmad Mir und Arfat Ahmad Sheikh aus Pulwama identifiziert. Sie sagten, die Militanten seien der Widerstandsfront (TRF) angegliedert, die laut Polizei eine Schattengruppe der Lashkar-e-Taiba (LeT) ist.

Die Polizei sagte, Mehran sei an der Ermordung des Schulleiters beteiligt gewesen und ihre Kollegin in Srinagar am 7. Oktober.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH