Telling Numbers: Die Entstehung von Humor bei Kindern, kartiert nach Alter

0
80

Die Studie zum Notfall des Humors wurde in der Zeitschrift Behavior Research Methods veröffentlicht. (Quelle: Getty Images, Datei)

Eine neue Studie hat die Fähigkeit kleiner Kinder, nach Alter zu lachen und Witze zu machen, kartiert. Anhand von Daten von fast 700 Kindern von der Geburt bis zum Alter von 4 Jahren aus der ganzen Welt identifizieren die Ergebnisse das früheste Alter, in dem Humor auftaucht, und wie er sich typischerweise in den ersten Lebensjahren aufbaut. Die von Forschern der University of Bristol geleitete Studie wurde in der Zeitschrift Behavior Research Methods veröffentlicht.

Best of Explained

Klicken Sie hier für mehr < p>Das Forschungsteam erstellte eine 20 Fragen umfassende Early Humor Survey (EHS) und bat die Eltern von 671 Kindern im Alter von 0 bis 47 Monaten aus Großbritannien, den USA, Australien und Kanada, eine fünfminütige Umfrage über die Humorentwicklung ihres Kindes auszufüllen .
Unter den Ergebnissen, wie in einer Pressemitteilung der University of Bristol beschrieben:

1 Monat: Das früheste gemeldete Alter, in dem einige Kinder Humor schätzten. Schätzungsweise 50 % schätzten Humor nach 2 Monaten und 50 % produzierten Humor nach 11 Monaten. Sobald Kinder Humor produzierten, taten sie das oft, wobei die Hälfte der Kinder in den letzten 3 Stunden Witze gemacht hat.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

21 : Anzahl der verschiedenen Arten von Humor, die bei den befragten Kindern festgestellt wurden. Kinder unter 1 schätzten physische, visuelle und auditive Formen des Humors – Versteckspiele, Kitzeln, lustige Gesichter, Körperwitze (z. B. den Kopf durch die Beine stecken) und lustige Stimmen, heißt es in der Pressemitteilung.

Einjährige: Sie schätzten verschiedene Arten von Humor, bei denen es darum ging, eine Reaktion von anderen zu erhalten. Dazu gehörten Hänseleien, das Zeigen versteckter Körperteile (z. B. das Ausziehen von Kleidung), das Erschrecken anderer und Tabuthemen (z. B. Toilettenhumor).

Zweijährige: Ihr Humor spiegelte die Sprachentwicklung wider, einschließlich falscher Bezeichnungen, des Spiels mit Konzepten (zB Hunde sagen Muh) und unsinnigen Wörtern. Es wurde auch festgestellt, dass Kinder in dieser Gruppe es schätzen, sich über andere lustig zu machen und aggressiven Humor (z. B. jemanden zu schubsen).

3-Jährige:Es stellte sich heraus, dass sie mit sozialen Regeln spielten (z. B. unanständige Wörter zu sagen, um lustig zu sein) und zeigten die Anfänge des Verständnisses von Tricks und Wortspielen.

Neue Forschung |Cabotegravir & Rilpivirin: Injizierbare Behandlungskombination für HIV-Patienten

Die University of Bristol zitierte die Hauptautorin Dr. Elena Hoicka mit den Worten: „Unsere Ergebnisse unterstreichen, dass Humor ein komplexer Entwicklungsprozess in den ersten vier Lebensjahren ist. Angesichts seiner Universalität und Bedeutung in so vielen Aspekten des Lebens von Kindern und Erwachsenen ist es wichtig, dass wir Instrumente entwickeln, um festzustellen, wie sich Humor zuerst entwickelt, damit wir nicht nur die Entstehung des Humors selbst besser verstehen können, sondern auch, wie Humor kleinen Kindern helfen kann kognitiv, sozial und in Bezug auf die psychische Gesundheit funktionieren.“

Quelle: University of Bristol

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten erklärten Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH