MX-21 „Wildflower“: Frischzellenkur dank Linux, Mesa und X-Server

0
26

Die Distribution MX Linux 21 („Wildflower“) auf Basis von Debian 11 („Bullseye“) erhält mit der neuen „AHS-Edition“ eine kleine Frischzellenkur, die den Betriebssystemkernel Linux, die freie Grafik-Bibliothek Mesa 3D und den X-Server auffrischt. Mit dem Update einhergehend ist ein erweiterter Support für aktuelle Hardware.

Kleine Frischzellenkur für moderne Hardware

Die Abkürzung AHS steht dabei für „Advanced Hardware Support“ und ist insbesondere für Anwender, die sehr aktuelle Hardware verwenden, gedacht. Im Vergleich zum regulären Release werden die folgenden Softwarepakete aktualisiert.

  • Linux 5.10 → Linux 5.14
  • Mesa 3D 20.3.5 → Mesa 3D 21.2.5
  • X-Server 1.20.11 → X-Server 1.20.13
  • Debian 11 → Debian 11.1

Bereits bei der Basis wechselt MX-21 von Debian 11 auf Debian 11.1 und macht insbesondere bei der Grafik-API Mesa einen großen Sprung von Version 20.3.5 auf die Version 21.2.5, die unter anderem Support für viele neue Spiele und 3D-Anwendungen mit bringt. Linux 5.14 sollte aber dennoch durch Linux 5.15 LTS ausgetauscht werden, da der alte Kernel offiziell keinen Support mehr erhält.

Insbesondere bei der Verwendung von Vulkan macht sich der aktualisierte Open Source Graphics Stack positiv bemerkbar. Erstmals dabei ist außerdem der ressourcensparende Fenstermanager Fluxbox in der Version 1.3.7.

Anwender, die lieber die reguläre Ausgabe von MX-21 mit Linux 5.10 LTS nutzen wollen, können die AHS-Repository über den MX-Repository-Manager auch händisch einbinden und so Mesa und den X-Server aktualisieren.

MX Linux orientiert sich an Ubuntu

Die AHS-Edition von MX Linux ist vergleichbar mit dem „LTS Enablement Stack“, welcher die LTS-Versionen von Ubuntu auf diesem Weg in regelmäßigen Abständen für neuere Hardware fit macht.

Das 1,7 GB und AMD64 optimierte Systemabbild MX-21 „AHS“ (ISO) wird ab sofort separat zum Download angeboten. Als Standard-Desktop kommt weiterhin das modulare KDE Plasma 5.20.5 zum Einsatz.

Weitere Informationen liefer der entsprechende Beitrag auf dem offiziellen MX Blog.