12 grundlegende Excel-Funktionen, die jeder kennen sollte

0
60

Microsoft Excel enthält viele Funktionen, mit denen Sie Aufgaben ohne Taschenrechner oder Extra Arbeit. Wenn Sie jedoch mit Formeln nicht vertraut sind, kann dies einschüchternd wirken. Hier haben wir 12 einfache, aber nützliche Excel-Funktionen für den Einstieg aufgelistet.

Inhaltsverzeichnis

1. Zahlen in Zellen hinzufügen: SUM
2. Durchschnittliche Zahlen in Zellen: DURCHSCHNITTLICH
3. Finden Sie den Höchst- oder Tiefstwert: MIN und MAX
4. Finden Sie den mittleren Wert: MEDIAN
5. Zellen mit Zahlen zählen: COUNT
6. Geben Sie das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit ein: JETZT
7. Auf eine bestimmte Stellenzahl runden: RUND
8. Kürzen Sie eine Zahl, indem Sie den Bruch entfernen: TRUNC
9. Finden Sie das Produkt durch Multiplizieren von Zellen: PRODUKT
10. Verwenden Sie die Referenznummer einer bestimmten Zelle: SPALTE und ZEILE
11. Leerraum beseitigen: TRIM
12. Zählen Sie die Anzahl der Zeichen in einer Zeichenfolge: LEN

1. Zahlen in Zellen hinzufügen: SUM

Eines der grundlegendsten Dinge, die Sie mit Zahlen tun können, ist das Hinzufügen von Zahlen. Mit der SUM-Funktion in Excel können Sie Zahlen in Zellen hinzufügen.

Die Syntax ist SUM(Wert1, Wert2,…), wobei Wert1 erforderlich und Wert2 optional ist. Sie können also für jedes Argument eine Zahl, einen Zellbezug oder einen Zellbereich verwenden.

Um beispielsweise die Zahlen in den Zellen A2 bis A10 hinzuzufügen, geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste:

=SUM(A2:A10)

Sie erhalten dann Ihr Ergebnis in der Zelle mit der Formel.

2. Durchschnittliche Zahlen in Zellen: DURCHSCHNITTLICH

Die Mittelung einer Gruppe von Zahlen ist eine weitere übliche mathematische Funktion.

Werbung

Die Syntax für die MITTELWERT-Funktion in Excel ist dieselbe wie für die SUMMEN-Funktion, MITTELWERT(wert1, wert2,…) mit Wert1 erforderlich und Wert2 optional. Sie können Zellbezüge oder Bereiche für die Argumente eingeben.

Um die Zahlen in den Zellen A2 bis A10 zu mitteln, geben Sie die folgende Formel ein und drücken Sie die Eingabetaste:

= MITTELWERT(A2:A10) < p>Sie erhalten dann Ihren Durchschnitt in der Zelle mit der Formel.

VERBUNDEN: Wie man einen gewichteten Durchschnitt berechnet in Excel

3. Finden Sie den Höchst- oder Tiefstwert: MIN und MAX

Wenn Sie den Mindest- oder Höchstwert in einem Zellbereich finden müssen, verwenden Sie die MIN- und MAX-Funktionen.

Die Syntax für diese Funktionen ist die gleiche wie für die anderen, MIN(Wert1, Wert2,…) und MAX(Wert1, Wert2,…) mit Wert1 erforderlich und Wert2 optional.

Werbung

Um den minimalen, niedrigsten Wert in einer Gruppe von Zellen zu finden, geben Sie Folgendes ein und ersetzen Sie die Zellbezüge durch Ihre eigenen. Drücken Sie dann die Eingabetaste:

=MIN(B2:B10)

Und um den maximalen, höchsten Wert zu finden, verwenden Sie:

=MAX(B2:B10)

Sie werden dann sehen Sie den kleinsten oder größten Wert in der Zelle mit der Formel.

< h2 role="heading" aria-level="2">4. Finden Sie den mittleren Wert: MEDIAN

Anstelle des minimalen oder maximalen Werts möchten Sie vielleicht den mittleren.

Wie Sie vielleicht erraten haben, ist die Syntax dieselbe, MEDIAN (Wert1, Wert2,…) mit dem ersten Argument erforderlich und das zweite optional.

Für den mittleren Wert in einem Zellbereich geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste:

=MEDIAN(A2 :A10)

Sie sehen dann die mittlere Zahl Ihres Zellenbereichs.

5. Zellen mit Zahlen zählen: COUNT

Vielleicht möchten Sie zählen, wie viele Zellen in einem Bereich Zahlen enthalten. Dazu würden Sie die COUNT-Funktion verwenden.

Werbung

Die Syntax ist dieselbe wie bei den beiden obigen Funktionen, COUNT(value1, value2,…) mit dem ersten erforderlichen Argument und dem zweiten optional.

Um die Anzahl der Zellen zu zählen, die Zahlen im Bereich A1 bis B10 enthalten, geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste:

=COUNT(A1:B10)

Sie erhalten dann Ihre Zählung in der Zelle mit der Formel.

VERWANDTE: Zählen von Zellen in Microsoft Excel

6. Fügen Sie das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit ein: JETZT

Wenn Sie beim Öffnen Ihrer Tabelle das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit anzeigen möchten, verwenden Sie die JETZT-Funktion in Excel.

Die Syntax ist NOW(), da die Funktion keine erforderlichen Argumente hat. Sie können jedoch das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit hinzufügen oder entfernen, wenn Sie möchten.

Werbung

Um das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit zurückzugeben, geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste:

=JETZT ()

Um Datum und Uhrzeit fünf Tage in der Zukunft ab dem aktuellen Datum und der aktuellen Uhrzeit zurückzugeben, geben Sie diese Formel ein und drücken Sie die Eingabetaste:

=NOW()+5

Und so geht's die Ergebnisse würden nach jeder der obigen Formeln suchen.

7. Auf eine bestimmte Anzahl von Stellen runden: ROUND

Wenn Sie Dezimalzahlen in Ihrem Blatt haben, die Sie auf- oder abrunden möchten, verwenden Sie die Funktion ROUND in Excel.

Die Syntax ist ROUND(Wert1, Ziffern), wobei beide Argumente erforderlich sind. Verwenden Sie für value1 die Zahl, die Sie runden möchten. Verwenden Sie für Ziffern die Anzahl der Dezimalstellen, um die Zahl zu runden.

Um die Zahl beispielsweise um 2,25 um eine Dezimalstelle aufzurunden, geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste:

=RUNDE(2.25,1) Werbung

Und Sie haben Ihre Ergebnisse. Wenn Sie abrunden möchten, verwenden Sie einfach eine negative Zahl für das Ziffernargument.

< /p>

8. Kürzen Sie eine Zahl, indem Sie den Bruch entfernen: TRUNC

Vielleicht möchten Sie eine Zahl lieber abschneiden, als sie zu runden. Mit der TRUNC-Funktion können Sie den Bruch aus der Zahl entfernen.

Die Syntax ist TRUNC(Wert1, Ziffern) mit Wert1 erforderlich und Ziffern optional. Wenn Sie die Ziffern nicht eingeben, ist der Standardwert Null.

Um die Zahl 7.2 zu kürzen, geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste:

=TRUNC(7.2) < p>Das Ergebnis dieser Formel wäre die Zahl Sieben.

< h2 Rolle="Überschrift" aria-level="2">9. Finden Sie das Produkt, indem Sie Zellen multiplizieren: PRODUKT

Wenn Sie mehrere Zellen multiplizieren müssen, ist die Verwendung der PRODUKT-Funktion effizienter als die Verwendung des Multiplikationssymbols (*) in einer Formel.

Werbung

Die Syntax ist PRODUKT(Wert1, Wert2,… ) mit Wert1 erforderlich und Wert2 optional. Sie können bei Bedarf value1 für den Zellbereich und value2 für einen zusätzlichen Zellbereich verwenden.

Um das Produkt der Zellen A2 bis A10 zu ermitteln, geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste:

=PRODUCT (A2:A10)

Wie Sie sehen, ist dies viel einfacher als die Eingabe von A2 * A3 * A4 usw.

VERWANDTE: So addieren oder multiplizieren Sie Werte mit Inhalte einfügen in Microsoft Excel

10. Verwenden Sie die Referenznummer einer bestimmten Zelle: COLUMN und ROW

Mit den COLUMN- und ROW-Funktionen in Excel können Sie die Positionsnummer einer Zelle zurückgeben. Diese Funktionen sind nützlich, um beispielsweise eine Reihe von Referenznummern oder Zeilennummern in Ihr Blatt einzugeben.

Die Syntax für beide ist COLUMN(Referenz) und ROW(Referenz), wobei das Argument nicht erforderlich ist. Wenn Sie kein Argument eingeben, gibt die Formel die Referenz für die Zelle zurück, die die Formel enthält.

Wenn Sie beispielsweise die folgende Formel in Zelle B2 eingeben, wäre das Ergebnis 2, weil B2 steht in der zweiten Zeile.

=ROW() Werbung

Aber wenn Sie die folgende Formel mit einem Argument eingeben, erhalten Sie die Referenznummer für die Zelle.

= REIHE(C5)

Sie können hier sehen; das Ergebnis ist 5, weil C5 in der fünften Reihe steht.

11. Eliminieren Sie Leerzeichen: TRIM

Wenn Sie Daten einfügen oder importieren, enthält es oft zusätzliche Leerzeichen. Die Funktion TRIM eliminiert Leerzeichen.

Die Syntax ist TRIM(Referenz) mit dem Argument, das für die Zellreferenz erforderlich ist, die die Daten enthält.

Um zusätzliche Leerzeichen aus Zelle A1 zu entfernen, würden Sie Geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste:

=TRIM(A1)

Sie sehen dann die Daten in Ihrer referenzierten Zelle ohne führende und nachgestellte Leerzeichen.

12. Zählen Sie die Anzahl der Zeichen in einem String: LEN

Vielleicht müssen Sie die Anzahl der Zeichen in einem Textstring ermitteln. Hier würden Sie die LEN-Funktion in Excel verwenden.

Werbung

Die Syntax lautet LEN(Referenz) mit dem erforderlichen Argument für die Zellreferenz, die den Text enthält.

Um die Anzahl der Zeichen in Zelle A1 zu ermitteln, geben Sie die folgende Formel ein und drücken Sie die Eingabetaste:

=LEN (A1)

Das Ergebnis ist 25, weil “Daten aus Finanzen verwenden” enthält diese Anzahl von Zeichen. Beachten Sie, dass Leerzeichen als Zeichen gezählt werden.

Es gibt viele andere nützliche Funktionen in Excel, wie z. B. SVERWEIS zum Suchen eines Werts und VERKETTEN zum Verbinden von Textzeichenfolgen. Aber diese Liste der Grundlagen soll Ihnen bei einfachen Aufgaben helfen und gleichzeitig mit der Verwendung von Funktionen vertrauter werden.

WEITER LESEN

  • › Aktivieren von Wake-on-LAN in Windows 10 und 11
  • › So schalten Sie das Licht mit Ihrem Wecker ein
  • › So erhalten Sie schnellere Streaming-Geschwindigkeiten auf Ihrem Fernseher
  • › Was ist ein System-on-a-Chip (SoC)?
  • › Was ist No-Code und ist es die Zukunft der Technologie?
  • › Warum stellen Unternehmen Hacker ein?