Windows 11 Enterprise als VM: Microsoft veröffentlicht Systemabbilder für Entwickler

0
59

Microsoft hat insgesamt vier einsatzbereite Systemabbilder von Windows 11 Enterprise als virtuelle Maschinen für die Virtualisierungslösungen VMware, Hyper-V, VirtualBox und Parallels veröffentlicht, welche neben den eigentlichen Evalutionskopien des neuesten Betriebssystems auch das SDK, Visual Studio und WSL mitbringen.

Komplettpaket für Entwickler

Mit den vier Systemabbildern, die als virtuelle Maschine direkt in die jeweilige Virtualisierungslösung eingebunden werden können, werden auch das SDK in der Version 2004, die mächtige Entwicklungsumgebung Virtual Studio 2019, die insbesondere für das Ausführen von Linux-Binärdateien im quelloffenen ELF-Format vorgesehene Kompatibilitätsschicht Windows-Subsystem für Linux (WSL) inklusive Ubuntu, unterschiedliche Azure-Workflows und das neueste .NET 6 ausgeliefert.

Windows 11 als virtuelle Maschine

VMware
Hyper-V
VirtualBox
Parallels

Windows 11 Enterprise
Download (ZIP)
Download (ZIP)
Download (ZIP)
Download (ZIP)

20,6 GB
18,1 GB
18,6 GB
17,7 GB

This evaluation virtual machine includes:

  • Window 11 Enterprise (evaluation)
  • Windows 10 SDK, version 2004 (10.0.19041.0)
  • Visual Studio 2019 (latest as of 10/09/21) with the UWP, .NET desktop, and Azure workflows enabled and also includes the Windows Template Studio extension
  • Visual Studio Code (latest as of 10/09/21)
  • Windows Subsystem for Linux enabled with Ubuntu installed
  • Developer mode enabled
  • Windows Terminal installed

Mit vorinstalliertem Terminal und aktiviertem Developer Mode sowie UWP, .NET und Azure zielt Microsoft speziell auf Entwickler. Aber auch Privatanwender können sich damit einen schnellen Überblick über Windows 11 verschaffen.

Windows 11 Enterprise bis Januar 2022 evaluieren

Die Evalutionskopien besitzen eine Gültigkeitsdauer bis zum 9. Januar 2022, bevor Microsoft die Downloads wieder erneuert. Weitere Informationen zu den virtuellen Maschinen liefert das Windows Dev Center.