Umfragen in Uttarakhand: Arvind Kejriwal verspricht kostenlose Pilgerfahrt

0
20

Delhi CM Arvind Kejriwal. (Datei)

Arvind Kejriwal, Chef der Aam-Aadmi-Partei (AAP), versprach am Sonntag eine kostenlose Pilgerfahrt für Menschen aus verschiedenen Gemeinden in Uttarakhand, falls seine Partei bei den Parlamentswahlen im nächsten Jahr an die Macht kommt.

Unter dem freien Pilgerprogramm werden Hindus nach Ayodhya, Muslime nach Ajmer Sharif und die Sikhs nach Kartarpur Sahib geschickt, kündigte er auf einer Pressekonferenz in Haridwar an.

Der Ministerpräsident von Delhi sprach tagsüber auch mit Auto- und Taxifahrern und bat sie, AAP eine Gelegenheit zu geben, und versprach, “alle anderen Parteien zu vergessen”.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

„Wenn in Uttarakhand eine AAP-Regierung gebildet wird, genau wie in Delhi, werden wir hier ‚Tirth Yatra Yojna‘ beginnen. Die Leute von Uttarakhand werden Ayodhya mit vollem Komfort besuchen können. Für unsere muslimischen Brüder werden wir eine (Pilgerreise zum) Ajmer Sharif Dargah und für unsere Sikh-Brüder die Kartarpur Sahib Gurdwara in Pakistan haben“, sagte er auf einer Pressekonferenz.

Top News Right Now

Klicken Sie hier für mehr

Kejriwals Pilgerfahrt – in Delhi als „Mukhyamantri Tirth Yatra Scheme“ etabliert – ist eine, die er auch in anderen umfragestarken Staaten gemacht hat. Der Einsatz von Autofahrern ist auch ein Blatt aus seinem Delhi-Spielbuch.

Er sagte am Sonntag: “Unsere ist die erste Party, die verspricht, sowohl Ihr Leben als auch Ihr Leben nach dem Tod zu verbessern.”

„Ich war vor kurzem in Ayodhya, um Ram Lalla zu besuchen. Als ich nach draußen kam, betete ich zu Gott, dass er mich in die Lage versetzt, sicherzustellen, dass jeder Mensch im Land Ram Lalla besuchen kann. In Delhi betreiben wir Mukhyamantri Tirth Yatra Yojna, unter dem die Ältesten in Delhi kostenlos Tirth Yatra erhalten. Es gibt eine Liste von 12 Pilgern und bisher haben 36.000 Menschen davon profitiert. Ihnen werden AC-Züge, AC-Hotels und Essen kostenlos zur Verfügung gestellt. Nach meinem Besuch in Ayodhya haben wir Ayodhya zu dieser Pilgerliste hinzugefügt und ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass der erste Zug von Delhi nach Ayodhya am 3. Dezember abfahren wird“, sagte Kejriwal.

Er griff sowohl den Kongress als auch die BJP an und sagte, AAP sehe sich nicht zwischen den beiden Parteien, sondern unter dem Volk. 8217;nicht erledigte Arbeit. Das wagt niemand vor Umfragen zu sagen. Heute bitte ich Sie, uns eine Gelegenheit zu geben, dann hören Sie auf, für andere Parteien zu stimmen“, sagte Kejriwal.

Der AAP-Chef sagte, Autofahrer seien wie seine Brüder und wies auf ihren Beitrag zur Bildung seiner Regierung hin. „Früher hat jeder Autofahrer jeden von der Polizei bis zur Regierung bestochen. Wir haben dieses System geändert… Ich glaube, ich bin der erste und einzige Chief Minister in der indischen Geschichte, der Nachrichten direkt von Autofahrern erhält,” sagte Kejriwal und behauptete, dass einige von ihnen in Delhi sogar seine Handynummer haben.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit mit GRÜN bewertet.