Nissans Ariya EV wird zwei Jahre lang kostenlos aufgeladen (aber Sie müssen sich beeilen)

0
23
Nissan

Nissan hat weitere Informationen zu seinem kommenden elektrischen Crossover-SUV 2023 Ariya veröffentlicht. Obwohl es ursprünglich Mitte 2020 angekündigt wurde, teilte Nissan schließlich den Aufkleberpreis sowie einige Informationen zu den verschiedenen Ausstattungsvarianten mit.

Die Preise für den Ariya beginnen bei nur 47.125 US-Dollar (getrennt von einer Zielgebühr von 1.175 US-Dollar), und rückzahlbare Reservierungen in Höhe von 500 US-Dollar sind jetzt auf der Nissan-Website möglich. Wenn Sie sich jedoch für eine der Premium-Ausstattungsvarianten entscheiden, kann Ihr Endpreis möglicherweise über 60.000 US-Dollar erreichen, wenn Sie sich für die zusätzlichen Optionen entscheiden. Es gibt gute Nachrichten, aber Nissan hat Anspruch auf die vollen 7.500 US-Dollar Steuergutschrift und eine Reihe verschiedener staatlicher Anreize, die dazu beitragen, die Kosten erschwinglicher zu halten.

Nissan bietet die Fahrzeug in einer Handvoll stilvoller Farben für den Ariya, und Sie haben vier verschiedene Ausstattungsoptionen zur Auswahl:

  • Ariya Venture Plus mit Frontantrieb:Diese Option verfügt über einen 87-kWh-Akku, einen 238-PS-AC-Synchronmotor, ProPILOT Assist mit Navi Link, 221 lb-ft Drehmoment, einen Schnellladeanschluss und kann mit einer einzigen Ladung bis zu schätzungsweise 300 Meilen erreichen. Es kostet $47.125 mit einer Liefergebühr.
  • Ariya Evolve Plus mit Frontantrieb: Dieser hat auch einen 87-kWh-Akku und eine 238-PS-AC-Synchronisation Motor, 221 lb-ft Drehmoment, ein digitaler Intelligent Around View-Monitor, ein leistungsstarkes Panorama-Schiebedach und eine geschätzte Reichweite von 285 Meilen pro Ladung. Es kostet 50.125 US-Dollar.
  • Ariya Premiere mit Frontantrieb:Dieses Modell bietet die gleichen Spezifikationen für Batterie, Motor, Drehmoment, Reichweite und Laufleistung wie die beiden vorherigen. Es verfügt jedoch auch über ProPILOT Assist 2.0 und ProPILOT Park. Es kostet 54.625 US-Dollar.
  • Ariya Platinum Plus:Schließlich und am teuersten bietet dieses Modell eine aufregendere Palette an Leistung und Funktionen. Es verfügt über eine e-4ORCE-Doppelmotor-Allradsteuerung, eine 87-kWh-Batterie, einen 389-PS-AC-Synchronmotor, ein Drehmoment von 442 lb-ft, eine geschätzte Reichweite von bis zu 265 Meilen, eine bewegungsaktivierte Freisprech-Heckklappe und Sitze mit Nappaleder-Ausstattung . Sie können es für 60.125 US-Dollar ergattern.

Sehr interessant ist jedoch, dass Nissan den ersten 10.000 Personen, die eine offizielle Reservierung vornehmen, vergünstigte EVgo-Ladestationen anbietet. Sie müssen Ihre Karte jedoch vor dem 31. Januar 2022 reservieren, um dafür berechtigt zu sein. Beeilen Sie sich also, wenn Sie interessiert sind. Der Rabatt selbst beinhaltet eine kostenlose zweijährige EVgo-Mitgliedschaft sowie 500 US-Dollar an Ladeguthaben, sobald Sie das Fahrzeug tatsächlich gekauft haben.

Ursprünglich sollte der Crossover-SUV erstmals 2021 in Japan auf den Markt kommen und dann einige Monate später für Verbraucher in Nordamerika verfügbar, aber Verzögerungen drängten die Lieferungen für Kanada und die Vereinigten Staaten zurück. Es ist erwähnenswert, dass die Reservierungs-Website von Nissan sagt: „Reservierungen können das anfängliche Produktionsniveau der Fahrzeuge überschreiten. Daher kann Nissan die Lieferung eines 2023 Ariya zu einem bestimmten Datum nicht garantieren,” Planen Sie also entsprechend

über The Verge