Eishockeydiplomatie nach 3 Jahren: Pakistanische Juniorenmannschaft kommt zur WM

0
51

Die Junioren-Eishockeymannschaft Pakistans ist am Samstag in Indien eingetroffen. (Quelle: Hockey India/Twitter)

INDIEN UND Pakistan haben das Engagement zwischen den Menschen intensiviert – von der Wiedereröffnung des Kartarpur-Korridors Anfang dieser Woche bis zur Wiederaufnahme der Hockeydiplomatie nach drei Jahren.

Zum ersten Mal seit 2018 erreichte die pakistanische Junioren-Eishockeymannschaft der Männer am Samstag Delhi, um an der Junioren-Hockey-Weltmeisterschaft teilzunehmen. Die Weltmeisterschaft findet vom 24. November bis 5. Dezember in Bhubaneswar statt.

Das letzte Mal war ein pakistanisches Eishockeyteam in Indien zur Weltmeisterschaft der Senioren im Jahr 2018. Davor war es für die Champions gereist Trophäe 2014. In diesem Jahr hatte Premierminister Narendra Modi alle SAARC-Führer, einschließlich des damaligen pakistanischen Premierministers Nawaz Sharif, für seine Vereidigungszeremonie kontaktiert.

https://images.indianexpress.com/2020 /08/1×1.png

Ansehen | Pakistanische Hockeymannschaft kommt in Indien an, um an der Junioren-Weltmeisterschaft teilzunehmen

Beamte sagten, den pakistanischen Spielern wurden 2016 keine Visa für die Junioren-Hockey-Weltmeisterschaft ausgestellt – das Jahr der Anschläge von Pathankot (Januar 2016) und Uri (September 2016), auf die die chirurgischen Angriffe folgten (September 2016).

2019 verpasste das pakistanische Schützenteam die WM in Delhi aus dem gleichen Grund – es wurden ihnen keine Visa ausgestellt – was fast zu einer sportlichen Isolation Indiens führte. Dies geschah im Schatten des Terroranschlags von Pulwama, bei dem mindestens 40 Sicherheitskräfte getötet wurden.

Aber nach einer ernsten Warnung des Internationalen Olympischen Komitees versicherte die Regierung schriftlich, dass Sportler aus Pakistan würde nicht daran gehindert werden, nach Indien zu kommen.

Dieses Mal wurde Pakistan eingeladen, anzutreten, da die asiatischen Qualifikationsspiele aufgrund der Pandemie nicht stattfinden konnten und seinen Spielern und Offiziellen Visa erteilt wurden, sagten Offizielle.

Ein hochrangiger Diplomat der Pakistan High Commission empfing die Mitglieder des Pakistan Men’s Junior Hockey Teams auf dem IGI-Flughafen in Delhi. Aftab Hasan Khan, Charge d'Affaires, Pakistan High Commission, veranstaltete am Samstag ebenfalls ein Mittagessen zu ihren Ehren.

„Sie sind bestens vorbereitet und in Hochstimmung, bereit, während der Spiele ihr Bestes zu geben.“ sagte ein pakistanischer Diplomat.

Seit Februar dieses Jahres machen Backkanäle zwischen den beiden Ländern Überstunden, um die Kontrolllinie friedlich zu halten. Aber in den letzten Monaten sorgten gezielte Tötungen in Kaschmir für Aufsehen.

Während Indien die pakistanische NSA zum regionalen Dialog der NSAs über Afghanistan einlud, lehnte Islamabad die Einladung ab. Beide Seiten einigten sich jedoch darauf, den Kartarpur-Korridor, der Anfang dieser Woche wiedereröffnet wurde, voranzutreiben.

Die Beziehung bleibt jedoch komplex, da Islamabad der indischen Regierung noch nicht erlaubt hat, Weizen auf dem Landweg durch Pakistan nach Afghanistan zu schicken. Dies, obwohl der pakistanische Premierminister Imran Khan der Taliban-Delegation letzte Woche versicherte, dass seine Regierung den Vorschlag unter außergewöhnlichen Umständen aus humanitären Gründen „wohlwollend prüfen“ wird.

📣 The Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH