Technologie-Innovations-Hubs von IIT-Delhi, IIIT-Delhi arbeiten zusammen, um ein Zentrum für medizinische Kobotik aufzubauen

0
29

IIT-Professoren halten am 20. November 2021 um 10 Uhr die 3. SciTech Spins-Vorlesung. Datei.

Der Technology Innovation Hub (TIH) des Indian Institute of Technology Delhi (IIT Delhi) und TIH des Indraprastha Institute of Information Technology Delhi (IIITD) unterzeichneten am Mittwoch eine Absichtserklärung zur Einrichtung von Indiens erstem Medical Cobotics Center (MCC) at IIIT-Delhi.

Das Medical Cobotics Center (MCC) wird eine technologiegestützte medizinische Simulations- und Trainingseinrichtung für die jungen niedergelassenen Ärzte sein. Es wird auch als Validierungszentrum für die Forschungsergebnisse im Bereich der Gesundheitsrobotik und der digitalen Gesundheit fungieren. Das Zentrum würde die Ausbildung anderer medizinischer Fachkräfte, Sanitäter, Techniker, Ingenieure und Forscher erleichtern.

Lesen |IIT-Delhi hält 52. Einberufung ab, 2117 Studenten erhalten Abschlüsse

Die Ausbildungsprogramme werden in Absprache mit . entwickelt führende Ärzte/Experten, hauptsächlich vom All India Institute of Medical Sciences (AIIMS) in Neu-Delhi, Jodhpur und anderen renommierten medizinischen Hochschulen.

Die Programme würden auf mehreren Ebenen (Grundkenntnisse/Fortgeschrittene) und kohortenspezifisch sein, wie Urologie, Neurologie, Laparoskopie und andere, aber zunächst auf minimal invasive Operationen beschränkt.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Bildungsnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit mit GRÜN bewertet.

© IE Online Media Services Pvt GmbH