Vergessen Sie Windows 11: Das 21H2-Update von Windows 10 kommt im November

0
93
Microsoft

Wenn Sie nicht bereit sind, Windows 10 aufzugeben, können Sie sich darauf verlassen, dass Microsoft es auch nicht ist. Das Unternehmen hat gerade angekündigt, dass das 21H2-Update im November 2021 erscheinen wird. Es bringt nicht viel in Bezug auf neue Funktionen, aber zumindest hält es Windows 10 am Leben.

Was ist neu im 21H2-Update vom November?

Wir wissen, dass das Update im November kommt, weil es in der neuesten Windows Insider-Version genannt wurde das “November-Update” anstatt nur den 21H2-Namen zu verwenden.

Zu sagen, dass dies ein überwältigendes Update ist, wäre eine Untertreibung. Es wird die Art und Weise, wie Sie Ihren Computer verwenden, nicht vollständig ändern. Tatsächlich werden Sie kaum bemerken, dass das Update überhaupt installiert wurde.

21H2 verwendet die Vibranium-Plattformversion, die Microsoft für mehrere aktuelle Updates verwendet hat. Das bedeutet, dass es superklein ist und nur ein paar Minuten zum Herunterladen und Installieren dauert.

RELATEDNeues im 21H2-Update von Windows 10, das im Winter 2021 erscheint

Mit dem Update erhalten Sie als erste aufregende Funktion die Unterstützung von WPA3 H2E-Standards. Das wird Ihnen helfen, diese Wi-Fi-Sicherheit zu sperren, was immer eine nette Abwechslung ist.

Werbung

Windows Hello for Business sollte eine neue Bereitstellungsmethode namens Cloud Trust zur Unterstützung erhalten vereinfachte kennwortlose Bereitstellungen. Das bedeutet, dass Unternehmen, die Windows Hello verwenden möchten, es schneller zum Laufen bringen können. Allerdings hat sich die Funktion verzögert. Microsoft hat es in seinem Blogbeitrag aufgeschlüsselt:

Die neue Bereitstellungsmethode von Windows Hello for Business, bekannt als ‘Cloud Trust’ befindet sich noch in der Entwicklung und wird in einem zukünftigen monatlichen Update zum November 2021-Update bereitgestellt. Wir werden in Zukunft weitere Informationen bereitstellen, sobald diese Funktion verfügbar ist.

Microsoft beschreibt die letzte Neuerung für Windows 10 bis 21H2: “GPU-Rechenunterstützung im Windows-Subsystem für Linux (WSL) und Azure IoT Edge für Linux unter Windows (EFLOW)-Bereitstellungen für maschinelles Lernen und andere rechenintensive Workflows .”

Bleiben Sie bei Windows 10?

RELATEDWann wird Microsoft die Unterstützung von Windows 10 einstellen?

Microsoft plant, Windows 10 für eine lange Zeit zu unterstützen, aber diese Art von Updates sollten Sie in Zukunft erwarten, da das Unternehmen seinen Fokus klar auf Windows 11 verlagert hat und aufregende neue Funktionen weiterhin in der neuesten Version enthalten sein werden des Betriebssystems, während Windows 10 Sicherheitsfixes und kleinere Optimierungen erhält.

VERWANDTE: Sie können endlich Android-Apps unter Windows 11 ausprobieren

WEITER LESEN

  • › So sehen Sie Ihren Produktansichtsverlauf bei Amazon
  • › So checken Sie auf Facebook ein
  • › So löschen Sie Apps auf dem iPhone und iPad
  • › So passen Sie das Regal auf einem Chromebook an
  • › So entsperren Sie jemanden auf Snapchat