Indiens Herausforderung bei der Impfung: Wie kann die Abdeckung der zweiten Dosis erhöht werden?

0
45

Pflegepersonal posiert mit Impfstoffen und Spritzen zur Feier des Meilensteins der 1 Milliarde Covid-19-Impfstoffdosis in Bengaluru, Donnerstag, 21. Oktober 2021. (PTI Photo/Shailendra Bhojak)

Während Indien die Marke von 100 Mrd. Impfstoffdosen erreicht, ist dies eine bedeutende Anstrengung im Bereich der öffentlichen Gesundheit, aber es ist jetzt entscheidend, dass das Land die Dynamik aufrechterhält, die erforderlich ist, um etwa 88 Mio. zusätzliche Dosen zu verabreichen, um die erwachsene Bevölkerung vollständig zu impfen.

Indien verabreichte im August durchschnittlich 59,29 lakh tägliche Dosen, die im September auf 78,69 lakh anstiegen. Im Oktober, in den ersten 20 Tagen des Monats, sind die durchschnittlichen täglichen Impfungen jedoch auf 46,68 Lakh-Dosen gesunken.

Erklärt |Ein Grund zum Jubeln und die Notwendigkeit, weiterzumachen

Infolge dieses Rückgangs der täglichen Impfungen im Oktober blieben am Donnerstagmorgen 10,85 crore Covid-19-Impfstoffdosen in den Bundesstaaten ungenutzt.

https ://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Am Montag ermahnte Unionsgesundheitsminister Rajesh Bhushan während einer Besprechung zum Fortschritt der Impfkampagne die Staaten, die Dynamik zu verbessern und die Impfung zu beschleunigen fahren.

Da Impfstoffe wissenschaftlich erwiesen einen signifikanten Schutz vor schweren Erkrankungen, Krankenhausaufenthalten und Todesfällen bieten, ist ihre Verabreichung besonders für die am stärksten gefährdeten Altersgruppen von entscheidender Bedeutung. Fast neun Monate nach dem Start der Aktion müssen jedoch noch etwa 20 Prozent der Bevölkerung über 60 Jahren die erste Dosis erhalten. Fast 10,62 crore Personen in der Altersgruppe 60+ haben die erste Dosis erhalten und 6,20 crore sind vollständig geimpft.

Die größte Herausforderung für die Bundesstaaten wird darin bestehen, die zweite Dosis zu erhöhen. Das Zentrum teilte am Montag den Staaten mit, dass “eine beträchtliche Anzahl von Anspruchsberechtigten ihre zweite Dosis nicht erhalten hat” und forderte sie auf, sich auf die Verabreichung der Dosis zu konzentrieren.

Lesen Sie auch |Indien vs. Rest der Welt: Was die Covid-Impfstoffzahlen sagen

Während 74 Prozent der schätzungsweise erwachsenen Bevölkerung des Landes die erste Dosis erhalten haben, haben nur 31 Prozent beide Dosen erhalten.

Von den großen Staaten haben nur fünf einen Impfschutz mit der zweiten Dosis höher als der nationale Durchschnitt — Gujarat (50%), Karnataka (44%), Rajasthan (36%), Maharashtra und Madhya Pradesh (32%) — während drei hinterherhinken: Uttar Pradesh (18%), Bihar (21%) und Westbengalen (26%).

< p>Hochrangige Regierungsquellen sagten, dass sich die nächste Phase der Impfkampagne darauf konzentrieren wird, gemeinsam mit den Bundesstaaten Sonderaktionen zu entwickeln, um die Durchimpfungsrate der zweiten Dosis zu erhöhen. Der Anstieg der Zahl der vollständig geimpften Personen ist kritisch, da Echtzeitdaten aus Indien gezeigt haben, dass die Wirksamkeit des Impfstoffs bei der Prävention der Sterblichkeit nach der ersten Dosis bei 96,6 % lag und sich nach der zweiten Dosis auf 97,5 % verbesserte.

Best of Explained

Klicken Sie hier für mehr

Da Indiens Impfschutz zunimmt, teilten führende Regierungsquellen The Indian Express mit, dass Impfstoffhersteller nach Prüfung der Inlandsnachfrage bis zum vierten Quartal 2021 Impfstoffe in größeren Mengen exportieren dürfen. Quellen sagten, das Außenministerium habe Einzelheiten zur Anzahl der Impfstoffe bekannt gegeben, die gemäß Anfragen verschiedener Länder wahrscheinlich exportiert werden.

Die indische Regierung hat dem in Hyderabad ansässigen Unternehmen Biological E außerdem einen Vorabauftrag über die Lieferung von 30 Millionen Impfstoffdosen für das Impfprogramm erteilt. Quellen sagten jedoch, dass das Unternehmen voraussichtlich erst im November eine Notfallgenehmigung beantragen wird. „Deshalb wird es eine Situation geben, in der wir Überdosierungen haben, die für den Export reserviert werden können“, sagten Quellen.

< p>In der nächsten Phase wird das Land wahrscheinlich auch die Einführung von Covid-19-Impfstoffen für Kinder erleben. Quellen sagten jedoch, dass auf höchster Ebene gefordert wurde, besondere Vorsicht walten zu lassen, bevor das Impfprogramm für Kinder schrittweise eingeführt wird. Sowohl die hochkarätige Nationale Expertengruppe für die Impfstoffverwaltung für Covid-19 als auch die Nationale Technische Beratungsgruppe für Immunisierung werden sich wissenschaftliche Daten aus Indien und der Welt ansehen, bevor sie eine letzte Aufforderung zur Einführung annehmen, sagten Quellen.

Newsletter | Klicken Sie hier, um die besten Erklärer des Tages in Ihren Posteingang zu bekommen

📣 Der Indian Express ist jetzt bei Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten erklärten Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH