Diese Beamten reichen den UPSC-Anwärtern über soziale Medien eine helfende Hand

0
50

Nicht nur IAS-Beamte, sondern auch die staatlichen PCS-Beamten haben sich zusammengetan, um den Benachteiligten und Kandidaten aus abgelegenen Gebieten zu helfen. (Grafik von Abhishek Mitra)

Die UPSC-Prüfung für den öffentlichen Dienst gilt als eine der härtesten Prüfungen des Landes und erfordert viel Geduld, harte Arbeit und die richtige Anleitung. Wenn diese Anleitung von erfolgreichen Beamten kommt, die denselben Prozess durchlaufen haben, hilft sie den Anwärtern sehr.

In den letzten Jahren haben viele Beamte persönliche Studienpläne geteilt, Hinweise und Tipps, um die Prüfung zu knacken. Während einige von ihnen soziale Medien nutzen, um einen großen Teil der Aspiranten zu erreichen, haben andere Gemeinschaften und Gruppen gegründet, um ihnen zu helfen.

Lesen Sie |UPSC-Prüfung für den öffentlichen Dienst: So starten Sie die Vorbereitung während des Abschlussjahrgangs

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Der indische Wald 2019 Servicebeauftragte starteten eine gemeinsame Initiative mit dem Namen „Being IFS“. Das Hauptziel der Vereinigung ist es, Aspiranten eine Eins-zu-Eins-Kommunikationsplattform zu bieten, um ihre Fragen zu stellen und eine Strategie für alle Phasen der Prüfung bereitzustellen.

IFS-Offizier Ankit Kumar — einer der Gründungsmitglieder von Being IFS — sagte, die Idee, diese Initiative zu starten, sei ein gemeinsamer Schritt, der während ihrer Ausbildungsphase unternommen wurde. “Wir wollten die in der Vorbereitung erworbenen Kenntnisse vermitteln und die Aspiranten nicht nur für die Arbeit der öffentlichen Verwaltung, sondern auch der Forstdienste sensibilisieren. Von 2019 ins Leben gerufen, sind jetzt auch unsere Senioren und Junioren mit der Initiative verbunden,” er sagte Indianexpress.com.

Über die Rolle der sozialen Medien bei der Unterstützung von Aspiranten sagte er: “Die meisten Aspiranten erreichen mich persönlich und sogar Being IFS über unseren Twitter-Handle. Alle Updates zu den kommenden Programmen, Chats und Live-Sitzungen werden durch Social-Media-Adressen bekannt gegeben, die eine wichtige Rolle bei der Erfüllung unseres Ziels gespielt haben.”

Parveen Kaswan, ein weiterer IFS-Offizier, hat bei Aspiranten an Popularität gewonnen. Mit mehr als 320.000 Followern auf Twitter ist Kaswan einer der am meisten verfolgten Beauftragten für „Wissen im Bereich Umwelt und Ökologie unter Aspiranten“.

„Ich poste und teile Dinge aus meinem Job und meinen Beobachtungen, Arbeits- damit verbundene Besuche, Dinge, die ich im Außendienst lerne. Ich glaube, diese Informationen sind hilfreich für Leute, die sich auf den öffentlichen Dienst vorbereiten. Es ist besser, die Dinge vom Nullpunkt aus zu wissen“, sagte Kaswan.

Ein weiterer Beamter, der schnell an Popularität gewinnt, ist IPS Lakshay Pandey, der seinen gesamten Studienplan und seine Quellen über seinen Twitter-Handle teilte. Kürzlich hat er eine Liste mit Tipps veröffentlicht, um die Vorprüfung der UPSC CSE 2021 zu knacken.

UPSC CSE 2015-Topperin Tina Dabi ist eine der am meisten verfolgten Offiziere in den sozialen Medien. Sie hat immer wieder ihre Ansichten zur Prüfung geteilt und die Fragen vieler Aspiranten beantwortet. Dabi hat auch den vorläufigen Revisionsplan auf ihrem Instagram-Handle geteilt.

Nicht nur IAS-Beamte, sondern auch die staatlichen PCS-Beamten haben sich zusammengetan, um den Benachteiligten und Kandidaten aus abgelegenen Gebieten zu helfen. Eine solche Gruppe ist PRAM IAS, die von den Beamten des Staatsdienstes des Bihar-Kaders gegründet wurde. Die Plattform ist auf YouTube, Facebook und Telegram präsent und bietet über ihre Online-Plattformen simulierte Tests, Kurse zum Schreiben von Antworten, optionales Soziologie-Coaching sowie simulierte Interviewkurse an.

Lesen Sie |Once a Wiege der Staatsanwärter, Bahnhof Sasaram verpasst jetzt die Studiensitzungen

Der Gründer von PRAM IAS, Abhijeet Raj, sprach über die Initiative: „Die Idee, diese Initiative zu starten, kam mir, als ich für UPSC- und BPSC-Vorbereitungen nach Delhi kam. Das Coaching selbst kostet viele Rupien und die Lebenshaltungskosten, zusätzlich kommen die Kosten für das Studienmaterial dazu. Studenten aus benachteiligten Familien können sich solch hohe Gebühren nicht leisten. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, eine Plattform zu starten, die allen Kandidaten, die an der BPSC- oder UPSC-Prüfung für den öffentlichen Dienst teilnehmen möchten, kostenloses Online-Coaching bietet.“

Nach Angaben des Gründers sind mehr als 50 staatliche PCS-Beamte sowie einige Beamte aller indischen Dienste mit der Anfang dieses Jahres gestarteten Initiative verbunden. In einer so kurzen Zeitspanne hat PRAM Ergebnisse erzielt, wobei Gourav Singh, der Spitzenreiter des 65. Auch einige pensionierte Militärs helfen den jungen Indianern, sich den drei Flügeln der Armee anzuschließen. Einer dieser Namen ist Major Gen Yash Mor (A.D.), der einen Youtube-Kanal betreibt, um Militärdienstanwärter anzuleiten.

Neha Grewal, die in den Combined Defence Services (CDS) 2020 ganz Indien Rang (AIR) 2 sicherte, widmet ihren Erfolg Mors Führung und nennt ihn als Quelle der ständigen Vorbereitung. „Ich bin seinem YouTube-Kanal gefolgt, um meine Vorbereitung auf Kurs zu halten. Ich habe ihn einmal in Delhi getroffen und auch von ihm Anleitung bekommen. Er war eine ständige Unterstützung“, fügte Grewal hinzu.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Job-News laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit mit GRÜN bewertet.

© IE Online Media Services Pvt GmbH