Delhi HC weist MCDs an, die Ernennung von Sonderpädagogen in seinen Schulen zu beschleunigen

0
47

Das Gericht in dem Beschluss hat die städtischen Körperschaften angewiesen, „verbleibende freie Stellen und erwartete Plätze/Stellen als Sonderpädagoge (Primär) zu identifizieren, die bis Dezember verfügbar sein würde 2022, frühestens, spätestens jedoch vier Wochen nach dem Datum der Ergebniserklärung“. (Datei)

Der Oberste Gerichtshof von Delhi hat die städtischen Unternehmen angewiesen, offene Stellen für Sonderpädagogen (Primärstufe) in ihren Schulen frühestens zu ermitteln, nachdem der Vizegouverneur eine einmalige Altersfreigabe von 10 Jahren gewährt hat, um freie Stellen bis Dezember 2022 zu besetzen.

Das Gericht hatte zuvor seine Besorgnis über die große Zahl von Stellenangeboten für Sonderpädagogen an MCD-Schulen geäußert und es als ironisch bezeichnet, dass die Behörden zwar keine Kandidaten zur Besetzung von Stellen gewinnen, aber „ein Hindernis“ für Interessierte geschaffen haben, indem sie darauf bestehen die Alterskriterien.

Es gibt mehr als 1.126 Stellen für Sonderpädagogen (Primarstufe) an MCD-Schulen. Das Gericht hatte gesagt, dass die Behörden die Angelegenheit aus „der Perspektive benachteiligter Kinder“ betrachten und dann möglicherweise die Richtlinie an ihre Bedürfnisse anpassen müssen.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Das LG hat nun für die Stellen bis Dezember 2022 eine einmalige Alterslockerung von 10 Jahren über die Altersgrenze für die gleiche Stelle in MCD-Schulen hinaus gewährt. Die Regierung hat jedoch mitgeteilt, dass die Lockerungen würden für die zuvor ausgeschriebenen Stellen nicht gelten.

Der Anwalt, der die kommunalen Unternehmen von Ost-, Süd- und Nord-Delhi vertritt, versicherte dem Gericht, dass freie Stellen identifiziert und ordnungsgemäß ausgeschrieben werden, sobald die Ergebnisse für die Stellen bekannt gegeben wurden.

Das Gericht in dem Beschluss hat die kommunalen Körperschaften angewiesen, „verbleibende freie Stellen und erwartete Plätze/Stellen als Sonderpädagoge (Primarstufe) zu identifizieren, die frühestens bis Dezember 2022, jedoch nicht später als vier Wochen ab dem Datum der Ergebniserklärung“.

Der Beschluss wurde in einer Petition erlassen, in der die Entscheidung des Zentralverwaltungsgerichts angefochten wurde, die Entscheidung der Behörden vom März 2020, die Alterserleichterung nur für diese Stellen vorzusehen, nicht zu beeinträchtigen 2017 ausgeschrieben. Der CAT sagte im Juli 2020, dass die Kandidaten nicht darauf bestehen können, dass die Lockerung eine dauerhafte Maßnahme ist.

Die Abteilungsbank stellte jedoch letzten Monat fest, dass die Behörden im Dezember 2019 in Bezug auf staatliche Schulen eine einmalige Alterslockerung von 10 Jahren für alle Sonderschullehrerposten vorgesehen hatten, jedoch in Bezug auf die Sonderpädagogik-(Primar-)posten der kommunalen Schulen beschränkten diesen Vorteil auf Beiträge, die 2017 beworben wurden.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und mit den neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Delhi-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.