CBSE stellt klar, dass alle Regionalsprachen in der Kategorie Nebenfächer für Term-1-Prüfungen gehalten werden

0
45

Die Klarstellung durch das CBSE erfolgte nach dem Einspruch des Ministerpräsidenten von Punjab, Charanjit Singh Channi, Punjabi aus den Hauptthemen herauszuhalten. (Foto von Praveen Khanna)

Das Central Board of Secondary Education (CBSE) hat am Freitag klargestellt, dass alle Regionalsprachen in der Kategorie der Nebenfächer für die Erstsemesterprüfungen für die Klassen 10 und 12 beibehalten wurden. Die Klarstellung durch das CBSE kam nach dem Einspruch des Ministerpräsidenten von Punjab, Charanjit Singh Channi, Punjabi aus den Hauptthemen herauszuhalten.

“Ich lehne die autoritäre Entscheidung des CBSE entschieden ab, Punjabi aus den Hauptfächern herauszuhalten. Dies verstößt gegen den föderalen Geist der Verfassung und verletzt das Recht der Jugendlichen aus Punjabi, ihre Muttersprache zu lernen. Ich verurteile diesen voreingenommenen Ausschluss von Punjabi,” Channi hatte getwittert.

Lesen |CBSE-Vorstandsprüfungen Term-1-Prüfungen: Datenblatt für Klasse 10, 12 Nebenfächer veröffentlicht

Auf seinen Einspruch antwortete ein leitender Vorstandsbeamter: “Wie bekannt ist, hat das CBSE erklärt das Terminblatt der Hauptfächer der Klassen 10 und 12 für das Semester „I Prüfungen“.”

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

“Es wird klargestellt, dass die Einteilung der Fächer aus rein administrativen Gründen zum Zwecke der Durchführung von Erstsemesterprüfungen auf der Grundlage von die Anzahl der Kandidaten im Fach und spiegelt in keiner Weise die Bedeutung von Fächern als Haupt- oder Nebenfach wider.

“Jedes Fach ist aus wissenschaftlicher Sicht gleich wichtig. Punjabi ist eine der angebotenen Regionalsprachen. Alle Regionalsprachen wurden aus Gründen der administrativen Vereinfachung in Bezug auf die für die Durchführung der Prüfungen erforderliche Logistik in die Nebenkategorie eingeordnet,” fügte der Beamte hinzu.

Lesen Sie |CBSE Term-1-Prüfungen 2021-22: Studenten dürfen den Prüfungsort wechseln

Der Vorstand hatte am Montag angekündigt, dass die ersten Term-Board-Prüfungen für die Klasse 10 am 30. November beginnen werden, während die Prüfungen für Klasse 12 sind ab dem 1. Dezember geplant.

Während die Prüfungen für die Nebenfächer der Klasse 10 vom 17. November bis 7. Dezember durchgeführt werden, werden die Prüfungen für die Klasse 12 vom 16. November bis 30. Dezember durchgeführt.

Aufteilung der akademischen Sitzung mit zwei Semestern Prüfungen und die Rationalisierung des Lehrplans waren Teil des speziellen Bewertungsschemas für die CBSE-Vorstandsprüfungen der Klassen 10 und 12 für 2021-22, die im Juli angesichts der COVID-19-Pandemie angekündigt wurden.

Das CBSE bietet 114 Fächer in Klasse 12 und 75 Fächer in Klasse 10. Davon sind 19 Hauptfächer in Klasse 12 und neun in Klasse 10.

Die Prüfungen sind objektiv und dauern 90 Minuten. Die Prüfungen beginnen aufgrund der Wintersaison um 11.30 Uhr statt um 10.30 Uhr.

Die Prüfungen für die Nebenfächer werden von den Schulen durchgeführt, das Aufgabenpapier wird jedoch vom Vorstand gestellt.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Bildungsnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.