Apples iPhone SE 3 könnte den Home-Button ein für alle Mal töten

0
66

Die meisten Berichte glauben, dass das neue iPhone SE 3, das im Jahr 2022 auf den Markt kommt, eher langweiliges Update, bei dem das gleiche kleine Display und die gleiche TouchID-Home-Taste wie bei den Vorgängermodellen beibehalten werden. Diese Woche sagt jedoch ein neues Leck etwas anderes aus, das behauptet, Apple werde sich für ein iPhone XR-ähnliches Design mit einem riesigen Display entscheiden und den Home-Button endgültig aufgeben.

Laut der chinesischen Website MyDrivers kommt Apples nächstes Budget-iPhone Anfang 2022 mit einem völlig neuen Look. Im Widerspruch zu früheren Informationen des berühmten Apple-Analysten Ming-Chi Kuo glaubt MyDrivers, dass Apple das iPhone XR-Design und das 6,1-Zoll-Display wiederverwenden wird, anstatt das ältere 2020-Design des iPhone SE 2 zu spiegeln.

Die Seite erwähnt einen größeren Bildschirm, keinen Home-Button, und Apple wird einen seitlich angebrachten Fingerabdruckscanner im Einschaltknopf verwenden, etwas, das wir noch nie von einem iPhone gesehen haben. Allerdings verfügen ausgewählte iPad-Modelle über seitlich angebrachte Fingerabdruckscanner, so dass dies eine Möglichkeit ist. Dann wird das neue iPhone SE 2022, anderen Gerüchten zufolge, einen aktualisierten Apple A15 Bionic-Prozessor verwenden und 5G-Geschwindigkeiten unterstützen.

Anfang dieses Jahres hat der Display-Analyst Ross Young jedoch den obigen Tweet gepostet und berichtet, dass das 2022 iPhone SE 3 wird das 4,7-Zoll-LCD-Display wieder verwenden und bis 2023 warten, um größere Änderungen vorzunehmen. Wir bekommen hier also zwei völlig unterschiedliche Geschichten, und wir müssen einfach abwarten und sehen.

Das nächste Budget-iPhone SE könnte klein sein und eine physische Home-Taste haben oder weglassen das alles zugunsten eines großen Punch-Hole-Displays und eines seitlich angebrachten Fingerabdruckscanners. Bleiben Sie dran für weitere Details.

über TechRadar