Wie man Git-Remotes wechselt, hinzufügt und entfernt

0
48

Git ist ein dezentrales Versionskontrollsystem, was bedeutet, dass Ihr lokales Repo das dasselbe wie das Remote-Repository auf einer Site wie Github. Wenn Sie Änderungen per Push oder Pull übertragen müssen, müssen Sie dies mit einer Git-Fernbedienung tun.

Was sind Git-Fernbedienungen?

Weil Git ist ein dezentraler Dienst, bei dem lokale und Remote-Repositorys dasselbe System verwenden, Ihr lokales Repository keine Ahnung hat, wie der aktuelle Status Ihres Github-Repositorys ist und umgekehrt. Um zu kommunizieren, müssen Git-Clients Remotes einrichten, von denen Daten übertragen und abgerufen werden.

Eine Fernbedienung ist im Grunde eine URL mit einem Namen, aber es ist etwas komplizierter. Da Sie auswählen, wann Sie git pull und git push ausführen möchten, können Sie tatsächlich mehrere Git-Fernbedienungen haben. Dies kann nützlich sein, um ein Entwicklungs-Repository und ein Release-Repository auf einer anderen Plattform zu verwalten, z. B. Cloud-spezifische Lösungen wie AWS CodeCommit.

Neue Änderungen von anderen Personen in Ihrem Repository müssen von der Fernbedienung abgerufen werden. Dies umfasst Änderungen an Ihrem Arbeitszweig, kann aber auch Änderungen an anderen Zweigen abrufen, die noch in Bearbeitung sind. Wenn Sie etwas Commit ausführen müssen, z. B. zum HEAD hinzufügen oder einen neuen Branch erstellen, müssen Sie auch auf die Fernbedienung pushen.

Verwalten von Git-Remotes< /h2>

Wenn Sie ein Git-Repository zum ersten Mal klonen oder aus dem Internet herunterladen, ist es wahrscheinlich mit einer Fernbedienung namens “origin” Sie können dies überprüfen, indem Sie die Fernbedienungen mit dem Flag -v für ausführlich auflisten, das auch die URL anzeigt:

git remote -v

Werbung

Wenn Sie die Fernbedienungen wechseln möchten, z. B. beim Forken eines Github-Repositorys und beim Pushen von Updates in Ihr eigenes Repository, müssen Sie die alte Fernbedienung löschen:

git remote rm origin

Anschließend können Sie eine neue Fernbedienung hinzufügen. Wenn Sie nach dem Ausführen von git init ein neues Git-Repository einrichten, müssen Sie dies ebenfalls tun, da Sie standardmäßig keine Fernbedienung haben. Die genaue URL hängt von dem von Ihnen verwendeten Dienst ab, ist jedoch für Github unter “Code” verfügbar. auf der Hauptseite des Repositorys. Sie können wählen, ob Sie eine Verbindung über HTTPS oder SSH herstellen möchten.

Einmal Wenn Sie die URL haben, können Sie sie mit einem Namen hinzufügen, normalerweise “Ursprung” Wenn dies die primäre Fernbedienung ist:

git remote füge Herkunft hinzu https://github.com/username/reponame.git

Nach der Einrichtung können Sie Push- und Pull-Vorgänge durchführen, indem Sie den Remote-Namen und die Fernbedienung angeben Branch:

git push remote master git fetch/pull remote master

Verzweigung auf eine andere Fernbedienung verschieben

Sie können einen Standard konfigurieren remote, die normalerweise als origin eingerichtet ist. Deshalb musst du beim erstmaligen Pushen einen Upstream setzen:

git push –set-upstream origin/master

Du kannst den Upstream aber auch für einzelne Branches konfigurieren.

git switch releasebranch git branch –set-upstream-to=release/master Werbung

Hier setzt Git den Upstream, der für den releasebranch verwendet wird, auf “release,” die zu einem separaten Repository konfiguriert werden kann.