Indien steht heute für 100-Crore-Jab-Meilenstein

0
44

Indien hat am 16. Januar 2021 die Impfaktion gestartet.

Indien wird voraussichtlich am Donnerstag den Meilenstein der Covid-Impfung von 100 crore erreichen – einschließlich der ersten und zweiten Dosis. Nach vorläufigen Daten wurden am Mittwoch im ganzen Land etwa 99,70 Millionen US-Dollar Impfstoffdosen verabreicht. Während 74 Prozent der schätzungsweise erwachsenen Bevölkerung die erste Dosis erhalten haben, sind 31 Prozent vollständig geimpft.

„Das Land steht kurz davor, ein Jahrhundert der Impfstoffe zu errichten. Um Teil dieses goldenen Ereignisses zu sein, appelliere ich an Bürger, die noch nicht geimpft sind, sich sofort impfen zu lassen. Bitte tragen Sie zu dieser historischen Impfreise Indiens bei “, sagte der Gesundheitsminister der Union, Mansukh Mandaviya, in einem Tweet.

Erklärte |Wie Indiens Impfkampagne vorangekommen ist und welche Herausforderungen noch bevorstehen

Den verfügbaren Daten zufolge wurden über 65 Prozent der gesamten Impfstoffdosen in ländlichen Gebieten verabreicht – ein Indikator für den gerechten Zugang zu Impfstoffen. Im krassen Gegensatz dazu, da Experten des öffentlichen Gesundheitswesens weltweite Bedenken hinsichtlich der Ungerechtigkeit bei Impfstoffen geäußert haben, haben schätzungsweise etwas mehr als 3 Prozent der Menschen in Ländern mit niedrigem Einkommen eine Einzeldosis erhalten. Das Gesundheitsministerium hat die Bundesstaaten aufgefordert, sich jetzt auf die Abdeckung der zweiten Dosis zu konzentrieren.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Nach offiziellen Angaben haben acht Staaten die 6-Milliarden-Marke (kumulative Impfungen) überschritten: Uttar Pradesh (12,08 Mrd.), Maharashtra (9,23 Mrd.), Westbengalen (6,82 Mrd.), Gujarat (6,73 Mrd.), Madhya Pradesh (6,67 Mio.) ), Bihar (6,30 crore), Karnataka (6,13 crore) und Rajasthan (6,07 crore).

Indien startete am 16. Januar die Impfkampagne, zunächst für Mitarbeiter an vorderster Front und im Gesundheitswesen. Am 1. März wurde die Impfaktion für gefährdete Gruppen eröffnet – alle über 60 Jahre und solche über 45 Jahre mit Komorbiditäten. Dies wurde dann am 1. April auf alle über 45 Jahre geändert. Und am 1. Mai erweiterte Indien seinen Impfschutz auf alle über 18 Jahre.

In der Zwischenzeit hat die Eisenbahn beschlossen, öffentliche Ankündigungen in Zügen und an Bahnhöfen zu machen, wenn der 100-Millionen-Dollar-Impf-Meilenstein erreicht ist. „Die 100-Milliarden-Impfmarke wird voraussichtlich am Morgen des 21. Oktober 2021 zwischen 10 und 12.30 Uhr erreicht“, heißt es in einer in den Zonenbahnen verbreiteten Nachricht.

„Es ist zu beachten, dass die Ankündigung darf erst nach Erreichen des Meilensteins der 100-Millionen-Impfung erfolgen“, heißt es darin.

— Mit Avishek G Dastidar

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH