Gangster Suresh Pujari auf Philippinen festgenommen: Polizei

0
52

Aufgrund der Zunahme von Erpressungsfällen wandten sich die lokalen Behörden über das Central Bureau of Investigation (CBI) an Interpol, und es wurde ein roter Eckbrief gegen ihn erlassen.

Gangster Suresh Pujari, der in mehreren in Mumbai, Navi Mumbai und Thane registrierten Erpressungsfällen gesucht wird, sei auf den Philippinen festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Die Beamten sagten, dass er in den letzten 14 Jahren auf der Flucht war und von seiner flüchtigen Durchsuchungseinheit gefasst wurde, nachdem Interpol einen Hinweis auf die rote Ecke herausgegeben hatte.

Die Behörden gaben weiter bekannt, dass Pujari ursprünglich mit . in Verbindung gebracht wurde Unterwelt-Don Chota Rajan und Ravi Pujari, aber im Jahr 2011 trennte er sich und gründete seine eigene Bande, woraufhin er anfing, Erpressungsanrufe bei Geschäftsleuten in Indien zu tätigen.

Aufgrund der Zunahme von Erpressungsfällen wandten sich die lokalen Behörden über das Central Bureau of Investigation (CBI) an Interpol, und es wurde ein roter Hinweis gegen ihn erlassen.

https://images.indianexpress. com/2020/08/1×1.png

Ein leitender Kriminalbeamter sagte: „Seit er aus dem Land geflohen ist, wechselt er seinen Standort. Kürzlich wurde er auf den Philippinen aufgespürt und es wird angenommen, dass er sich dort seit September 2020 aufhält.”

Die Beamten der Kriminalitätsabteilung von Mumbai gaben auch bekannt, dass sie noch keine offizielle Mitteilung erhalten haben, behaupteten jedoch, dass sie Pujaris Gewahrsam zum Verhör in den gegen ihn registrierten Fällen beantragen werden der Stadt.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.