Erklärt: Im umfragegebundenen Punjab ein ungewöhnlicher politischer Schlagabtausch zwischen Atal Bihari Vajpayee und Sahir Ludhianvi

0
52

Atal Bihari Vajpayee und Sahir Ludhianvi (Archive)

Im umfragestarken Punjab hat die von der Kongressregierung vorgeschlagene Umtaufe eines Wohnhochhauses in Ludhiana eine ungewöhnliche politische Entwicklung angeheizt Schlacht zwischen einem Politiker und einem Dichter — beide sind in ihren jeweiligen Bereichen hoch angesehen.

Startet als ‘Atal Apartments’nach dem ehemaligen Premierminister und BJP-treuen Atal Bihari Vajpayee in den Jahren 2010-11 während der vorherigen SAD-BJP-Regierung im Punjab hat der Ludhiana Improvement Trust (LIT) nun beschlossen, das Wohnprojekt in ‘Sahir Ludhianvi Apartments’ — ein Schritt, der nicht nur bei der BJP scharfe Kritik hervorrief, sondern auch bei ihrem ehemaligen Verbündeten Shiromani Akali Dal (SAD), der diesen Schritt der Kongressregierung ebenfalls als ‘Respektlosigkeit’ des ‘großen Führers’ wie Vajyapee. Der Indian Express erklärt die Kontroverse.

Auch in Explained |Im Rampenlicht des Lynchens stehen die Nihang Sikhs: ihre Geschichte im Punjab und der aktuelle Status

Was ist die ‘Atal Apartments’ Projekt? Wie ist der aktuelle Status?

Ein Hochhausprojekt, das 2010-11 während des SAD-BJP-Regimes ins Leben gerufen wurde, ‘Atal Apartments’ wurde nach dem ehemaligen Premierminister Atal Bihari Vajpayee benannt. Ursprünglich wurde vorgeschlagen, dass das Projekt Hochhauswohnungen auf 8,80 Hektar erstklassigem Land in Shaheed Karnail Singh Nagar in Ludhiana haben wird. Das Projekt wurde vom Ludhiana Improvement Trust (LIT), einer staatlichen Regierungsbehörde, mit dem Anspruch ins Leben gerufen, dass es das erste Hochhausprojekt in Ludhiana mit Wohnungen bis zum 12. Stock sein würde. Während der Konzeption im Jahr 2010 und der weiteren Einführung im Jahr 2011 war die Abteilung für lokale Körperschaften in Punjab beim BJP. Im Jahr 2010 war Manoranjan Kalia von BJP der Minister für lokale Körperschaften, unter dem das Projekt konzipiert wurde und der Grundstein von seinem Nachfolger Tikshan Sud (ebenfalls von BJP) am 21. Dezember 2011 gelegt wurde.

https: //images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Doch auch nach elf Jahren steht das Projekt in Flammen und der Bau ist vor Ort nicht in Gang gekommen. Zweimal wurde das Programm aufgrund einer geringeren Anzahl von Anträgen von potenziellen Käufern gestrichen. Im Januar 2019 hatte LIT eine neue ‘Bedarfsumfrage’ für 636 Wohnungen und eingeladene Neubewerbungen. Fast 800 Antragsteller zahlten jeweils 10.000 Rupien ein und zeigten Interesse am Kauf von Wohnungen, aber das Programm wurde 2020 wieder abgeschafft. Während einige Antragsteller ihre Rückerstattung erhielten, warten andere immer noch in der Hoffnung, dass das Projekt wieder in Gang kommen könnte.

Der Grundstein der Atal Apartments, die 2011 vom Ludhiana Improvement Trust in der Nähe von Shaheed Karnail Singh Nagar in Ludhiana installiert wurden (Express-Foto: Gurmeet Singh)

Was ist der neue Schritt von LIT, der eine Kontroverse ausgelöst hat?< /h2>

Mit dem Kongressführer Raman Balasubramanium als Vorsitzenden hat die LIT nun vorgeschlagen, das Projekt mit ‘Sahir Ludhianvi Apartments’ als neuer Name. Geboren als Abdul Hayee am 8. März 1921 in Ludhiana im ungeteilten Punjab, wurde Sahir Ludhianvi ein gefeierter Dichter und Lyriker. Bis heute ist sein Name ein Synonym für Ludhiana und hat die Stadt auf die Weltkarte gebracht. Nach dem neuen Plan wird das Projekt 576 Wohnungen umfassen — einschließlich 336 für Gruppen mit hohem Einkommen (HIG) und 240 für Gruppen mit mittlerem Einkommen (MIG), die je nach Standort zwischen dem 1. -list”>

  • Die Anti-Terror-Operation der Armee in Poonch erinnert sich an den Streik in Hilkaka vor 18 Jahren
  • Warum Facebook sich für das 'Metaverse' li>
  • Kushinagar, buddhistische Pilgerstadt und Ort großer Infrastöße
  • Klicken Sie hier für mehr

    Wie hat die BJP reagiert?

    In Punjab inmitten der Aufregung der Bauern in die Enge getrieben, versucht BJP nun, mit diesem neuen Thema auf das Vermächtnis von Vajpayee zu setzen und organisiert Proteste in Ludhiana gegen den Umzug. Seine Führer sagen, dass sie nicht gegen Sahir Ludhianvi sind, der “zweifellos einer der größten Dichter war, die das Land je hatte”, aber “Vajpayee's Namen aus einem Projekt zu ersetzen ist völlig inakzeptabel und wird auf keinen Fall geduldet”. kosten“.

    Der hochrangige BJP-Führer Manoranjan Kalia, der damals Minister für lokale Körperschaften war, als das Projekt konzipiert wurde, sagte: „Der Kongress schafft einen sehr falschen Präzedenzfall, der völlig ungerechtfertigt und inakzeptabel ist. Sahir Ludhianvi hat seinen eigenen Platz in der Geschichte, in der Welt der Poesie. Aber wie kann die Kongressregierung auch nur daran denken, den Namen eines legendären Führers wie Atal Bihari Vajpayee, der über die Parteigrenzen hinweg respektiert wird, durch alle zu ersetzen und ein Premierminister war, den jeder Landsmann liebte. Mit diesem Präzedenzfall könnte die BJP morgen damit beginnen, Gebäude umzubenennen, die nach Kongressführern benannt sind. Ich werde in Kürze an Punjab CM Charanjit Singh Channi schreiben, um diese Entscheidung zu verurteilen und ihre sofortige Rücknahme zu fordern. Diese Idee, das Projekt nach Ludhianvi zu benennen, ist schlichtweg unlogisch. So viele andere Gebäude oder jedes andere Projekt können einfach nach Ludhianvi benannt werden, um ihm Tribut zu zollen, warum wird nur das nach Vajpayee benannte umbenannt?”

    Pushpinder Singal, Bezirkspräsident von Ludhiana, BJP, sagte, es sei eine gute Idee, Ludhianvi zu ehren, aber nicht, indem ein Projekt, das Vajpayee gewidmet ist, bereits umbenannt wird.

    “Bis jetzt hat die Kongressregierung es versäumt, Sahir Ludhianvi Tribut zu zollen, keine einzige Statue von ihm wurde gebaut. Außer einem Auditorium am SCD Government College gibt es in der ganzen Stadt keinen Ort oder eine Gedenkstätte, die Ludhianvi gewidmet ist. Aber anstatt sich darauf zu konzentrieren, ein Denkmal für Ludhianvi zu errichten, zielt LIT nun auf ein nach Vajpayee benanntes Projekt. Das liegt daran, dass wir kürzlich den Umzug von LIT aufgedeckt haben, erstklassiges Land in Ludhiana für Erdnüsse zu versteigern, und die Auktion musste abgebrochen werden. BJP wird im ganzen Bundesstaat protestieren, wenn dieser Schritt nicht rückgängig gemacht wird und Vajpayee nicht respektiert wird,” sagte er.

    Auch in Explained | Zwei Berichte, die zwei Jahrzehnte auseinanderliegen, sagten die Wüstenbildung des Punjab in 25 Jahren voraus. Aus diesem Grund haben beide Recht

    Hat BJPs ehemaliger Verbündeter SAD sich ebenfalls dagegen ausgesprochen?

    Ja, auch die Shiromani Akali Dal (SAD) hat sich gegen eine Umbenennung des Projekts ausgesprochen, auch wenn die Allianz SAD-BJP im vergangenen Jahr endete. Maheshinder Singh Grewal, hochrangiger SAD-Führer und jetzt Kandidat der Partei von Ludhiana West für 2022-Umfragen, sagte, dass Vajpayee unabhängig von ihrer Allianz mit der BJP von allen respektiert werde. “Vajpayee war kein Politiker, sondern ein Staatsmann. Er hatte seine eigenen Referenzen als Parlamentarier, die kein anderer Führer erreichen kann. Er war kein zufälliger Premierminister wie Rajiv Gandhi. Ein nach ihm benanntes Projekt umzubenennen ist völlig ungerechtfertigt. Es hat nichts mit der Allianz SAD-BJP zu tun, aber es ist gesellschaftlich sehr wichtig, ein Projekt zu haben, das nach Vajpayee benannt ist, damit unsere zukünftigen Generationen von ihm erfahren,” sagte Grewal.

    Was war der Kongress?’ Verteidigung zu diesem Thema?

    Der Kongressführer und LIT-Vorsitzende Raman Balasubramanium sagt, dass es die BJP ist, die ‘Kleinpolitik’ zur Sache.

    “Das Projekt wurde komplett überarbeitet, wobei der gesamte Bauplan usw. geändert wurde, um es für die Menschen zu einem vollständigen Preis-Leistungs-Verhältnis zu machen. Wir respektieren Vajpayee ji auch sehr, aber wir brauchten einen lokalen Helden, der mit der Stadt verwandt und nicht umstritten ist. Die Leute schlugen vor, dass wir dieses Projekt als Hommage an ihn umbenennen können, da es in der Stadt kein Gebäude oder Denkmal gibt, das nach Sahir Ludhianvi benannt ist. Unser Ziel ist es, Vajpayee in keiner Weise zu missachten. Die BJP hat im Punjab völlig an Boden verloren und versucht nun, vor den Wahlen unbegründete Fragen anzusprechen. Stattdessen sollten sie zuerst versuchen, reale Probleme wie die der Landwirte zu lösen. Vajpayee hat nie an Kleinpolitik geglaubt, aber das tut BJP leider in seinem Namen,” sagte der Vorsitzende des LIT.

    Newsletter | Klicken Sie hier, um die besten Erklärer des Tages in Ihren Posteingang zu bekommen

    📣 Der Indian Express ist jetzt bei Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

    Für die neuesten erklärten Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

    • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.