Entsendet ein Erkundungsteam von Abgeordneten nach Bangladesch, um Angriffe auf Hindus zu untersuchen: VHP an die Regierung

0
51

Polizei kollidiert mit muslimischen Gläubigen während eines Protests wegen einer angeblichen Beleidigung des Islam vor der Baitul-Mukarram-Moschee des Landes in Dhaka, Bangladesch. (AP)

Der Vishva Hindu Parishad (VHP) forderte am Mittwoch, ein Ermittlungsteam indischer Parlamentarier nach Bangladesch zu entsenden, um die jüngsten Gewaltvorfälle gegen Hindu-Minderheiten zu untersuchen das Nachbarland und sein Bericht veröffentlicht werden.

Das Safran-Outfit appellierte auch an die Unionsregierung, “hart zu handeln” und angemessenen Druck auf die Regierung von Premierministerin Sheikh Hasina auszuüben, um sicherzustellen, dass die hinduistischen Minderheiten in Bangladesch nicht diskriminiert und verfolgt werden.

“Die Zentralregierung sollte ein Untersuchungsteam von Abgeordneten nach Bangladesch entsenden, um eine umfassende Untersuchung der Verfolgung der indigenen Hindu-Minderheit in Bangladesch durchzuführen und ihren Bericht zu veröffentlichen,” In einer VHP-Erklärung wurde die gemeinsame Generalsekretärin des Outfits, Surendra Jain, zitiert.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png Lesen Sie auch |Kommunale Gewalt erschüttert Bangladesch: bis jetzt passiert

Jain sprach zu einem Protest, der von der VHP in der Nähe des Bangladesch High Commission in Delhi gegen die jüngsten Angriffe auf Hindu-Minderheiten und die Zerstörung von Tempeln und Durga-Puja-Festzelten in Bangladesch organisiert wurde.

“Die indische Regierung stellt sich nicht so stark gegen die Verfolgung von Hindus in Bangladesch wie in ähnlichen Situationen in Afghanistan und Pakistan,” sagte der VHP-Führer.

“Deshalb sollte die indische Regierung hart vorgehen und alle angemessenen Kräfte und Druck auf die Regierung von Premierministerin Sheikh Hasina ausüben, damit jede Art von Verfolgung und Diskriminierung der indigenen Hindu-Minderheit ihres Landes proaktiv verboten ist,“ 8221; er fügte hinzu.

Jain und der Präsident der VHP-Einheit in Delhi, Kapil Khanna, rief später den Hohen Kommissar von Bangladesch an und überreichte ein Memorandum, in dem gefordert wurde, dass die Sicherheit der hinduistischen Minderheiten in Bangladesch gewährleistet werden muss, der Safran Outfit sagte in der Erklärung.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.