Die Oculus Quest 2 ist großartig und die Zukunft von VR

0
65
Wirestock Creators/Shutterstock.com< /figure>

Oculus Quest 2 stellt nicht nur für Oculus, sondern für VR insgesamt eine große Veränderung dar. Kompakt, erschwinglich und nahezu unendlich vielseitig ist dies die Vorlage für die Zukunft der VR. Eines Tages werden wir uns daran erinnern, dass es hier angefangen hat.

Ein Crashkurs zum Thema Quest

Falls du’ve Ich habe noch nie von Oculus Quest 2 gehört, es ist das neueste in einer Reihe eigenständiger VR-Headsets. “Eigenständig” bedeutet, dass Sie wie bei einer Videospielkonsole oder einem PC nur das Headset kaufen müssen, um die Software zu verwenden. Im Inneren des Quest 2 befindet sich ein kompletter mobiler Computer sowie ein digitales Schaufenster mit Spielen und Apps.

RELATEDWie man PC-VR-Spiele auf einer Oculus Quest 2 spielt

Die Quest-Headsets sind batteriebetrieben und benötigen keine externen Motion-Tracker, sodass Sie sie mitnehmen können überall bei dir. Das Beste daran: Wenn Sie einen VR-fähigen PC haben, können Sie ein Quest-Headset auch als angebundenes PC-VR-Headset verwenden. Sie können sogar drahtlos PC-VR-Spiele spielen.

Vielseitigkeit ist der Schlüssel

Sydney Butler

Der Quest 2 ist unglaublich vielseitig, und das ist der Hauptgrund Wir glauben, dass dies die Zukunft von VR ist. Sie müssen nur dieses eine VR-Headset kaufen und erhalten Zugang zu fast jeder Form von VR. Egal, ob Sie High-End-PC-VR-Spiele spielen, VR im Raummaßstab, im Sitzen oder im Bus (vor amüsierten Pendlern) verwenden möchten, Sie können.

Wie ein Tablet oder Laptop können Sie einen Quest 2 in eine Tasche werfen und mitnehmen. (Sie möchten wahrscheinlich vorher die offizielle Tragetasche kaufen.)

RELATEDDie besten VR-Headsets für die Feiertage 2021: Eine neue Gaming-Grenze

Die größte Leistung, die Oculus mit der Quest vollbracht hat, ist die Beseitigung der Reibung zwischen dem Wunsch, auf VR zuzugreifen und in VR zu sein. Es gibt nichts einzurichten, zumindest nicht nach der ersten Einrichtung. Einfach das Headset aufsetzen und schon sind Sie wieder im Geschehen. VR, in die Sie jederzeit einsteigen können, ist entscheidend für die breite Akzeptanz der Technologie. Die Quest 2 hat in diesem Bereich bereits eine entscheidende Schwelle überschritten.

Der Preis der Quest stimmt

Die Quest 2-Kaufseite

Ein Basismodell mit 128 GB Quest 2 kostet 299 US-Dollar. Das ist zwar nicht wenig Geld, aber es ist definitiv auf dem gleichen Niveau wie die Nintendo Switch oder die Xbox Series S. Es ist auch viel billiger als Premium-PC-VR-Headsets wie die Valve Index oder HP Reverb G2. Obwohl es nur ein Drittel des Preises eines Valve Index ist, ist der Index nicht dreimal besser. Sie erhalten 80 % des Premium-PC-VR-Erlebnisses zu nur 30 % des Preises. Es ist kaum zu glauben, dass Oculus zu diesem Preis mit der Hardware Geld verdient, aber es ist ein fantastischer Deal für Benutzer und öffnet den Weg für die Massenakzeptanz der Technologie.

Beste Standalone-VR Headset

Oculus Quest 2 128GB

The Quest 2 ist derzeit die einzige echte Wahl in Standalone-VR, also ist es gut, dass es auch die beste Option ist. Ultimative Vielseitigkeit kombiniert mit einem tollen Einstiegspreis.

Amazon

$ 299.00 Es & # 8217; sa Gateway to Mixed Reality

Obwohl das Quest 2 nicht als richtiges Mixed-Reality-Gerät konzipiert wurde, hat Oculus die Tradition des ursprünglichen Quest fortgesetzt, indem es neue Wege gefunden hat, die Hardware des Headsets für neue Dinge zu verwenden. Es begann mit ihren Versuchen, das erste Quest mit einem USB-Kabel in ein PC-VR-Headset zu verwandeln, und das war so erfolgreich, dass es jedes andere Oculus-Headset tötete und den gesamten Kurs der Produktpalette des Unternehmens änderte. Oculus hat auch herausgefunden, wie man die Onboard-Tracking-Kameras verwenden kann, um bloße Hände ohne Controller zu verfolgen. Dies ermöglicht eine ganz neue Art von VR-Erfahrung und Interaktivität.

In letzter Zeit hat das Unternehmen mit grundlegenden Mixed-Reality-Funktionen experimentiert. Die Tracking-Kameras können nur Schwarz-Weiß-Aufnahmen wiedergeben, das reicht aus, um ein paar coole Anwendungsfälle zu schaffen. Die Quest-Headsets können jetzt beispielsweise Ihren Schreibtisch, Ihr Sofa oder Ihre Computertastatur erkennen und mit den VR-Visuals mischen. Dadurch können Sie problemlos mit realen Objekten interagieren und VR-Produktivitätsanwendungen praktischer machen.

Die Zukunft von VR ist wahrscheinlich die “Extended Reality”, bei der Sie von der vollständigen virtuellen Realität über die gemischte Realität bis hin zur realen Realität nach Belieben gelangen können. Alles mit einem einzigen Headset. Das Quest 2 ist noch nicht da, aber es entwickelt sich zum Mainstream-Einstiegspunkt für die erweiterte Realität. Wir erwarten, dass einige zukünftige Quest-Nachfolger Kameras haben werden, die auch vollfarbige, stereoskopische Mixed Reality berücksichtigen.

The Quest Pro und die Zukunft der VR< /h2>

Apropos VR-Zukunft, es gibt hartnäckige Gerüchte über ein Quest Pro, obwohl wir nicht viel darüber wissen, außer dass es sich um ein separates Gerät von einem angeblichen Quest 3 handelt. Microsoft hat etwas in Bezug auf ihre unternehmensorientierte Windows Mixed Reality-Plattform das Gas gelassen und wir können uns vorstellen, dass Oculus mit einer stärker geschäftsorientierten Aufgabe in den professionellen Bereich wechseln möchte.

Werbung

Was die Zukunft der Quest-Produktlinie für Verbraucher angeht, wird der Trend wahrscheinlich zu kleineren und leichteren Headsets gehen. Möglicherweise mit Mikro-OLED-Panels, die VR-Headsets ermöglichen, die eher einer Skibrille als einer Tauchermaske ähneln. Micro-OLED-Technologie ist ein heißes Thema in der VR und sogar das gemunkelte Apple VR-Headset soll sie verwenden.

Wer auch immer den Mainstream-VR-Markt knackt, wir vermuten, dass das Produkt mehr mit der Quest gemeinsam haben wird als mit der Oculus Rift. Tatsächlich könnte sich der Index-Nachfolger von Valve auch als eigenständiges Headset herausstellen. Nachahmung ist wirklich die aufrichtigste Form der Schmeichelei.

The Quest 2 ist nicht perfekt

 

Das Quest 2 ist ein großartiges Gerät, und wir sehen wirklich, dass es neue Wege für die Zukunft von VR beschreitet, aber das bedeutet nicht, dass es heute das perfekte Produkt ist.

< p>Man kann argumentieren, dass die Oculus Quest 2 in gewisser Weise im Vergleich zur Oculus Quest 1 natürlich ein Rückschritt ist. Wir wünschten, es wäre nicht auch ein Facebook-Konto erforderlich.

Das Quest 2 bietet viel Raum für Verbesserungen, aber es ist schwer, dem Durchschnittsmenschen, der heute in die virtuelle Realität einsteigen möchte, ein anderes Headset zu empfehlen. Wenn Sie noch kein VR-Headset haben, ist dies das überzeugendste, es zu kaufen, es sei denn, Sie haben einen High-End-VR-fähigen PC und sind bereit, viel mehr Geld für ein VR-Headset auszugeben VR-Headset.

Werbung

Obwohl es nicht das hochwertigste Headset ist, steckt es voller innovativer Softwareideen (wie Hand-Tracking und Inside-Out-Motion-Tracking) und leistungsstarker Hardware für eigenständige VR-Erlebnisse. Zukünftige Versionen des Quest werden natürlich alle verbleibenden Ecken und Kanten ausbügeln, aber der Quest 2 ist ein echtes Verbraucherprodukt, das bereit für den Mainstream ist.

Das beste VR-Headsets für Urlaub 2021: Ein neuen Gaming Frontier Bestes VR-Headset insgesamt Oculus Quest 2 256 GB Amazon

$ 399.00 Bestes Budget-VR-Headset Oculus Quest 2 128 GB Amazon

$ 299.00 Bestes VR-Headse für Konsolenspiele Sony PlayStation VR Amazon

249,99 $
$349.99 Sparen Sie 29%

Bestes eigenständiges VR-Headset Oculus Quest 2 Amazon

$ 399.00

Weiter

  • & rsaquo; So fügen Sie in Google Formularen Bilder zu Fragen hinzu
  • › So löschen Sie Ihre Fotos auf Facebook
  • › Razer glaubt, dass Sie ein vibrierendes PC-Gaming-Headset suchen
  • › So erhalten Sie einen Link zu einem Foto oder Video auf Instagram
  • › Der Fix für langsame AMD-Prozessoren unter Windows 11 ist da