Delhi vertraulich: Mit Vorsicht

0
51

Satya Pal Malik

MEGHALAYA GOVERNOR Satya Pal Malik hat die BJP erneut in Verlegenheit gebrachtmit seiner Warnung, dass die Partei in Uttar Pradesh nicht an die Macht zurückkehren würde, wenn ihre Regierung den Forderungen der agitierenden Bauern nicht nachkomme. Malik, ein Jat-Führer aus dem Westen von Uttar Pradesh, hatte zuvor Premierminister Narendra Modi und die Unionsregierung gewarnt, dass die Bauern nicht gedemütigt werden können. Maliks Offenheit hatte viele in der BJP verärgert, darunter auch einige hochrangige Führungskräfte. Einige wiesen jedoch darauf hin, dass er als ehemaliger Sozialist immer artikuliert und lautstark gewesen sei und es nicht die „richtigen Signale“ senden würde, wenn die Partei sich gegen Malik äußern würde, der bei den Bauern und den Bauern ein beeindruckendes Image genießt Gemeinschaft. Obwohl die meisten hochrangigen Parteiführer im Parteibüro für die nationalen Amtsträger anwesend waren’ Sitzung am Montag war niemand bereit, seine Bemerkungen zu kommentieren.

Directors' Cut

Zu einer Zeit, in der der Prozess zur Auswahl neuer Direktoren für das IIT Delhi, Indore und Mandi ein fortgeschrittenes Stadium erreicht hat, hat die Regierung am Montag um Bewerbungen für die Direktorenposten von sechs weiteren IITs gebeten – Palakkad, Tirupati, Dharwad, Bhilai, Goa und Jammu . Es wird auch erfahren, dass JNU-Vizekanzler Prof. M. Jagadesh Kumar, der zu den drei Spitzenreitern auf dem Weg zum nächsten IIT-Delhi-Direktor gehört, auch für den Posten des nächsten IIT-Indore-Direktors seinen Hut in den Ring geworfen hat . Kumar zog jedoch seine Bewerbung für IIT-Indore vor der Sitzung des Auswahlausschusses letzten Monat zurück. Er gehörte zu den fünf Kandidaten, die vom Ausschuss für IIT-Delhi interviewt wurden.

Einladende Vorschläge

INDISCHE OFFIZIELLE werden diesen Monat ihre US-Kollegen treffen, um Angelegenheiten im Zusammenhang mit den Rechten des geistigen Eigentums zu erörtern. Das Thema ist sowohl in der Wirtschaft als auch in der Politik umfangreich und sensibel. Deshalb hat die Regierung nun eine Einladung an die breite Öffentlichkeit sowie an Interessengruppen ausgeschrieben, Themen und Themen vorzuschlagen, die die indische Seite beim Dialog aufgreifen kann. Diejenigen, die ihre Vorschläge einreichen, müssen darauf hinweisen, ob es sich bei dem Thema des geistigen Eigentums, das sie aufnehmen möchten, um eine branchenweite Angelegenheit oder eine einmalige Angelegenheit handelt. Sie müssen auch angeben, worauf sich die Regierung ihrer Meinung nach konzentrieren soll und warum.

 

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram . Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten vertraulichen Nachrichten von Delhi laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website hat wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit mit GRÜN bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH