Dein Mac erhält macOS Monterey am 25. Oktober 2021

0
63

Apple hatte heute viel zu tun. Versteckt mit allen Hardware-Ankündigungen gab das Unternehmen das Veröffentlichungsdatum für macOS Monterey am 25. Oktober 2021 bekannt. Wenn Sie geduldig darauf gewartet haben, das neueste macOS zu erleben, müssen Sie nicht warten viel länger.

RELATEDWird macOS Monterey ausgeführt? mein Mac?

Bevor Sie auf macOS Monterey aktualisieren können, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Computer es ausführen kann. Angenommen, Sie verwenden eines der folgenden Geräte, können Sie am 25. Oktober 2021 einsteigen:

  • iMac (Ende 2015 und neuer)
  • iMac Pro (2017 und neuer)
  • MacBook Air (Anfang 2015 und neuer)
  • MacBook Pro (Anfang 2015 und neuer)
  • MacBook (Anfang 2016 und neuer)
  • Mac Mini (Ende 2014 und neuer)
  • Mac Pro (Ende 2013 und neuer) neuer)

RELATEDNeuigkeiten unter iOS 15, iPadOS 15 und macOS Monterey

Was die Funktionen angeht, gibt es in macOS Monterey viel zu bieten. Viele der großen Highlights kommen von den massiven Updates der integrierten Apps. Zum Beispiel kommen SharePlay und Share Screen zu FaceTime. Es gibt auch Zugriff auf Quick Notes, ähnlich wie bei einem iPad. Apple fügt außerdem Unterstützung für Universal Control, Verknüpfungen und viele andere optimierte Verbesserungen hinzu, die das Herunterladen des Updates lohnenswert machen.

Während alle über das neue 14&8243; und 16″ MacBook Pro-Laptops, neue AirPods und all die anderen Leckereien von Apple, auch bestehende Mac-Besitzer können sich auf tolle neue Sachen freuen!

VERBUNDEN: Apple's New Macbook-Profis sind diesmal wirklich für die Profis

WEITER LESEN

  • › So aktivieren Sie den dunklen Modus in Google Maps auf dem iPhone und iPad
  • › Verzögert: Universal Control startet nicht mit macOS Monterey
  • › So schalten Sie Ihren Windows 11-PC nie in den Ruhezustand
  • › Was ist der Unterschied zwischen Apples M1, M1 Pro und M1 Max?
  • › So verwenden Sie den optischen Zoom auf einer iPhone-Kamera