Während Dengue produzierte Antikörper führen zu einer massiven Zerstörung von Thrombozyten: Doctor

0
69

Dr. Vikas Bhutani sagte: “Wir sehen in dieser Saison eine alarmierend steigende Zahl von Dengue-Fällen.” (PTI)

Dr. Vikas Bhutani, Direktor, Innere Medizin, Fortis Hospital. beantwortet einige wichtige Aspekte zur Thrombozytenzahl bei Dengue und wer kann Thrombozyten spenden.

Bei Dengue sinkt die Thrombozytenzahl. Warum passiert das?

Bei Dengue hat der Rückgang der Thrombozytenzahl folgende Gründe:

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1 .png

# Die Thrombozytenzahl bei Dengue-Fieber nimmt ab, da das Knochenmark unterdrückt wird, das der Thrombozyten-produzierende Bereich ist.
# Die Thrombozytenzahl bei Dengue-Fieber sinkt aufgrund der von der Krankheit befallenen Blutzellen.
# Antikörper, die dabei gebildet werden Periode zu einer massiven Zerstörung der Blutplättchen bei Dengue führen.

Lesen |Mohali berichtet über 147 weitere Dengue-Fälle

Wie hoch ist die normale Blutplättchenzahl in einem Körper?

In Im normalen menschlichen Körper liegt die Thrombozytenzahl bei Dengue zwischen 1,5 lakh und 4 lakh.

Best of Explained

Klicken Sie hier für mehr

Wie äußert sich ein Rückgang der Thrombozytenzahl bei Dengue-Fieber? Was sind die Komplikationen?

Der Patient kann asymptomatisch sein oder Blutungen aufweisen, wie zum Beispiel:

# Zahnfleisch- oder Nasenbluten
# Blut im Urin, Stuhl oder Erbrochenem
# Blutungen unter der Haut, die wie Blutergüsse aussehen können
# In wenigen Fällen größere innere Organblutungen

Wann ist eine Thrombozytentransfusion erforderlich?

In Fällen, in denen die Thrombozytenzahl unter 10.000 sinkt, ist eine Thrombozytentransfusion erforderlich, bei Blutungsmanifestationen können jedoch auch Thrombozytentransfusionen über dem Cut-off-Wert von 10.000 verabreicht werden .

Es gibt viele Anfragen zur Spende von Thrombozyten. Wer kann Thrombozyten spenden? Und was sind die wichtigsten Punkte zu beachten, wenn man bedenkt, dass Thrombozyten nur fünf Tage haltbar sind?

Die Auswahlkriterien für Spender sind für Thrombozyten- und Vollblutspender gleich. Jeder gesunde Erwachsene, der den Screening-Prozess der Blutbank für die Blutplättchenspende absolviert, kann die Blutplättchen spenden. Essen Sie eine regelmäßige Mahlzeit und trinken Sie viel Flüssigkeit ein bis zwei Stunden vor der Blutplättchenspende. Nehmen Sie mindestens 72 Stunden vor der Blutplättchenspende kein Aspirin oder Aspirin enthaltende Produkte ein.

Newsletter | Klicken Sie hier, um die besten Erklärer des Tages in Ihrem Posteingang zu erhalten

Gibt es Überlegungen zu den aktuellen Dengue-Fällen?

Wir sehen in dieser Saison eine alarmierend steigende Zahl von Dengue-Fällen.

Dengue wird von mehreren Mückenarten der Gattung Aedes übertragen. Zu den Symptomen gehören Fieber, Kopf-, Muskel- und Gelenkschmerzen sowie ein charakteristischer Hautausschlag, der Masern ähnelt. Es gibt vier Arten von Dengue-Stämmen, und Typ II und IV gelten als schwerer und erfordern normalerweise einen Krankenhausaufenthalt. Experten zufolge brütet die Aedes-Mücke in sauberem, stehendem Wasser. Unterdessen grassieren während des Monsuns auch Fälle von Malaria, Chikungunya und Virusfieber.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten erklärten Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH