Apples neue Macbook-Profis sind diesmal wirklich für die Profis

0
54
Apple

Apple hat heute sein riesiges Unleashed-Event veranstaltet und das Unternehmen hat es mit brandneuen MacBook Pro-Laptops abgerundet. Diese Geräte richten sich direkt an professionelle Laptop-Benutzer, da sie mit einer absurden Leistung und einem hohen Preis ausgestattet sind.

Neues M1 Pro und M1 Max MacBook Pro Laptops

Das Entscheidende, was diese neuen MacBook Pro-Laptops auszeichnet, sind die M1 Pro- und M1 Max-Chips. Beide Chips bieten erhebliche Upgrades gegenüber dem regulären M1-Prozessor und noch größere Geschwindigkeitssteigerungen gegenüber den Intel-basierten Modellen.

RELATEDWas ist der Unterschied zwischen Apples M1, M1 Pro und M1 Max?

“Wir haben uns zum Ziel gesetzt, das beste Pro-Notebook der Welt zu entwickeln, und freuen uns heute, das brandneue MacBook Pro mit M1 Pro und M1 Max vorzustellen ’ eine bahnbrechende Kombination aus phänomenaler Leistung, unübertroffener Akkulaufzeit und bahnbrechenden Funktionen,” sagte Greg Joswiak, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple.

Apfel

Abgesehen von den Chips gibt es an diesen MacBook Pro-Geräten viel zu lieben. Die Akkulaufzeit erregte unsere Aufmerksamkeit, da die 14″ Modell verspricht 17 Stunden Videowiedergabe und das 16″ Modell erhält bis zu 21 Stunden Videowiedergabe. Das größere Modell bietet die “längste Akkulaufzeit aller Zeiten bei einem Mac-Notebook.”

Werbung

Auch zum Akku sagt Apple, dass das MacBook Pro dasselbe hat Leistungsniveau unabhängig davon, ob es an das Stromnetz angeschlossen ist oder den Akku verwendet, was hervorragend ist, wenn Sie unterwegs intensive Grafikarbeiten erledigen müssen.

Da das MacBook Pro viel Leistung bietet, muss es kühl bleiben. Apple sagt, dass es 50 % mehr Luftstrom bietet als frühere Generationen. Dadurch sollte der Laptop kühl bleiben, während er so leise wie möglich läuft.

VERWANDTESo setzen Sie die Touch Bar Ihres MacBook zurück, wenn sie hängen bleibt

Sowohl die 14″ und 16″ Modelle lassen die Touch Bar fallen, eine Funktion, die fast niemand vermissen wird. An seiner Stelle sitzen physische Funktionstasten, die herkömmliche Laptop-Benutzer glücklich machen sollten.

Egal, ob Sie sich für das kleinere oder größere Modell entscheiden, mit Ihrem neuen MacBook Pro erhalten Sie einen lächerlich leistungsstarken Bildschirm . Das 16-Zoll-Modell bietet ein ausladendes 16,2″ Display mit 7,7 Millionen Pixeln. Die 14″ Modell hat eine aktive Fläche von 14,2 Zoll und insgesamt 5,9 Millionen Pixel. Es gibt eine Kerbe, die dem Laptop etwas mehr Bildschirmfläche hinzufügt, aber eine Designentscheidung ist, die einige Benutzer möglicherweise hassen.

Apple

RELATEDSollten Sie HDMI, DisplayPort oder USB-C für einen 4K-Monitor verwenden?

Das letzte, was die neuen MacBook Pros auszeichnete, sind die Anschlüsse. Vorbei sind die Zeiten, in denen Apple seine Laptops mit zwei oder drei Ports ausgestattet hat. Beide Modelle verfügen über drei Thunderbolt-4-Anschlüsse, einen SDXC-Kartensteckplatz, einen HDMI-Anschluss und einen verbesserten Kopfhöreranschluss. Es gibt auch Unterstützung für MagSafe 3. Sie können jedoch auch über Thunderbolt aufladen, wenn Sie möchten. Dies ist auch das erste MacBook mit Schnellladetechnologie, mit der Sie in 30 Minuten bis zu 50 % aufladen können.

Einige andere coole Funktionen sind eine 1080p FaceTime HD-Kamera, Mikrofone in Studioqualität, ein High-Fidelity-Soundsystem mit sechs Lautsprechern und mehr. Zwischen den größeren und stärkeren 16″ Modell mit dem M1 Max oder dem kleineren 14″ Version mit dem M1 Pro (das immer noch ein Biest ist), scheint Apple mit den MacBook Pro-Laptops dieser Generation alles richtig gemacht zu haben.

M1 Max und M1 Pro MacBook Pro Preis und Verfügbarkeit

Apple gab bekannt, dass die neuen MacBook Pro-Modelle heute vorbestellt werden können. Sie werden voraussichtlich am 26. Oktober 2021 ausgeliefert.

Werbung

Da sich diese MacBook Pro-Laptops an professionelle Benutzer richten, sind sie mit ziemlich hohen Preisen verbunden. Die 14″ Das MacBook Pro-Modell beginnt bei 1.999 US-Dollar und das 16″ Das MacBook Pro-Modell beginnt bei 2.499 $ und steigt auf bis zu 3.499 $ für das Modell mit dem unglaublichen M1 Max-Chip.

WEITER LESEN

  • › Warum ich Microsoft Edge auf Android verwende
  • › So importieren Sie Fragen in Google Formulare
  • › Holen Sie sich mit Amazon Music räumliches Audio auf beliebige Kopfhörer
  • › How-To Geeks beste technische Geschenke für Eltern für den Urlaub 2021
  • › So finden Sie Ihre MAC-Adresse unter Windows 10 oder 11