Großbritannien Der britische Premierminister Johnson besucht die Kirche, in der der Gesetzgeber erstochen wurde

0
48

Chief Constable der Polizei von Essex, BJ Harrington, der britische Labour-Partei-Chef Keir Starmer und Premierminister Boris Johnson halten Blumen, als sie am Tatort ankommen, an dem der britische Abgeordnete David Amess erstochen wurde . (Reuters)

Der britische Premierminister Boris Johnson hat am Samstag vor der Kirche Blumen niedergelegt, in der ein Tag zuvor ein Gesetzgeber zu Tode erstochen wurde, was laut Polizei ein Terroranschlag war, der wahrscheinlich mit islamistischem Extremismus in Verbindung gebracht wurde.

Der Angriff auf David Amess von Johnsons Konservativer Partei erfolgt fünf Jahre nach der Ermordung von Jo Cox, einer Abgeordneten der oppositionellen Labour Party, und hat eine Überprüfung der Sicherheit gewählter Politiker veranlasst.

< p>Amess, 69, wurde am Freitag gegen Mittag in Leigh-on-Sea, östlich von London, während eines Treffens mit Wählern wiederholt bei dem Angriff niedergestochen. Lesen Sie mehr

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Die Polizei verhaftete einen 25-jährigen Briten am Tatort wegen Mordverdachts und fügte hinzu, dass er vermutlich gehandelt habe allein.

In einer Erklärung am frühen Samstag sagte die Polizei, die frühen Ermittlungen hätten eine potenzielle Motivation im Zusammenhang mit islamistischem Extremismus ergeben.

Polizeibeamte werden an der Szene gesehen, an der der Abgeordnete David Amess während einer Operation im Wahlkreis in Leigh-on-Sea, Großbritannien, am 15. Oktober 2021 erstochen wurde. (Reuters )

Johnson, Innenminister Priti Patel und der Vorsitzende der Labour Party, Keir Starmer, legten am Tatort Blumen zu Ehren von Amess nieder.

“Zur Erinnerung an Sir David Amess MP, einen guten Parlamentarier und geliebten Kollegen und Freund,” Johnson sagte in einer handschriftlichen Notiz in den Blumen und fügte in einem Twitter-Beitrag hinzu, dass seine Gedanken bei Amess waren’ Familie und Freunde.

Johnson und Starmer standen in einem Moment der Stille Seite an Seite, bevor sie gingen. Andere Politiker, Polizeivertreter und Bürger kamen, um Blumen niederzulegen und Respekt zu zollen.

Der britische Labour-Parteichef Keir Starmer und Premierminister Boris Johnson halten eine Schweigeminute ein, als sie am Tatort ankommen, an dem der britische Abgeordnete David Amess erstochen wurde Tod. (Reuters)

Kann nicht eingeschüchtert werden

Als Amess Tribut zollte, bezeichneten Politiker den Angriff als Angriff auf die Demokratie, und Patel sagte, die Sicherheit für Gesetzgeber, bekannt als Abgeordnete, werde überprüft und verstärkt.

“Alle Maßnahmen werden ergriffen für die Sicherheit der Abgeordneten eingerichtet, damit sie ihren Pflichten als gewählte demokratische Mitglieder nachkommen können,” Patel sagte in einem Broadcast-Clip nach dem Besuch.

Top News Right Now

Klicken Sie hier für mehr

“Wir leben in einer offenen Gesellschaft, einer Demokratie. Wir lassen uns von niemandem einschüchtern.”

In Westminster, wo der Gesetzgeber einen Großteil seiner Arbeit im Parlament verrichtet, patrouilliert bewaffnete Polizei. Aber in ihren Wahlkreisen, den sogenannten Wahlkreisen, gibt es meistens keine Sicherheit.

Amess wurde bei einer Operation erstochen – Einzelgespräche mit Wählern, offen für jeden, der auftaucht.

Der konservative Gesetzgeber Tobias Ellwood sagte, dass die Öffentlichkeitsarbeit zwar ein wichtiger Teil der Arbeit sei, es aber jetzt große Besorgnis unter den Abgeordneten und forderte eine Pause bei solchen Treffen.

Patel sagte, Amess sei bei einem Job getötet worden, den er liebte, und der Gesetzgeber sollte für die Öffentlichkeit zugänglich bleiben.

“Wir werden weiterhin absolut zu den Prinzipien stehen, nach denen wir gewählt wurden: unseren Wählern auf offene Weise zu dienen, wie wir dies getan haben, aber auch in der Erkenntnis, dass es Sicherheits- und Schutzmaßnahmen gibt, die wir auch übernehmen müssen,” Patel sagte.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Weltnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.