Gati Shakti, Digitalisierung, „Make in India“ diskutiert, als Sitharaman Top-CEOs in den USA trifft

0
47

Finanzministerin der Union, Nirmala Sitharaman, mit Taranjit Singh Sandhu, Botschafter Indiens in den USA, in Washington. (Foto: Twitter/@SandhuTaranjitS)

Indiens kürzlich eingeführter Infrastruktur-Masterplan in Höhe von Rs 100-lakh-crore, Digitalisierung und das ‘Make in India’ Initiative gehörten zu den wichtigsten Gesprächsthemen, als Finanzministerin Nirmala Sitharaman am Samstag hier im Big Apple mit den führenden Wirtschaftsvertretern der Welt zusammentraf.

Sitharaman traf am späten Freitag nach ihrem Besuch in Washington in New York ein DC, wo sie an den Jahresversammlungen der Weltbank und des Internationalen Währungsfonds teilnahm.

Lesen Sie auch |Zu früh, um über die Lehren aus der Covid-19-Krise zu schließen: Sitharaman

Hier traf sie am Samstag den Mastercard Executive Chairman Ajay Banga und den Mastercard CEO Michael Miebach. “Die Initiativen und Fortschritte in Richtung #finanzielle Eingliederung und #Digitale Transformation waren Teil der Diskussion,” teilte das Finanzministerium in einem Tweet mit.

Bei ihrem Treffen mit dem Präsidenten und Chief Operating Officer (COO .) ​​der FedEx Corporation ) Raj Subramaniam, die Diskussionen konzentrierten sich auf die kürzlich gestartete Initiative des Nationalen Infrastruktur-Masterplans ‘Gati Shakti’ und Indiens drittgrößtes Start-up-Ökosystem und die Unicorn-Basis (Start-up-Unternehmen erreichen eine hohe Bewertung).

Am 13. Oktober hat Premierminister Narendra Modi den nationalen Masterplan für multimodale Konnektivität in Höhe von Rs 100 lakh crore vorgestellt, der darauf abzielt, eine Infrastruktur zu entwickeln, um die Logistikkosten zu senken und die Wirtschaft anzukurbeln.

https://images.indianexpress.com /2020/08/1×1.png Lesen Sie auch |Biden-Admin, US-Unternehmen begrüßten Wirtschaftsreformen Indiens: Sitharaman

PM Gati Shakti zielt darauf ab, die Logistikkosten zu senken, die Frachtumschlagskapazität zu erhöhen und die Durchlaufzeit zu verkürzen, sagte Modi bei einer Funktion zur Einführung des Plans. Der Plan zielt darauf ab, Projekten mehr Kraft und Geschwindigkeit zu verleihen, indem alle betroffenen Abteilungen auf einer Plattform verbunden werden. Nun werden die Infrastrukturpläne verschiedener Ministerien und Landesregierungen mit einer gemeinsamen Vision entworfen und ausgeführt.

Bei Sitharamans Treffen mit Citigroup Chief Executive Officer (CEO) Jane Fraser konzentrierten sich die Diskussionen auf die das ’Engagement des Bankunternehmens für #MakeInIndia und den Fokus auf #Digitalisierung und Partnerschaften mit #Fintechs in Richtung #digitale Transformation” twitterte das Finanzministerium.

Später traf Sitharaman auch den Vorstandsvorsitzenden und CEO von IBM, Arvind Krishna.< /p>

“IBMs Interesse an Indien in den Bereichen Hybrid Cloud, Automatisierung, 5G, Cybersicherheit, Daten und KI (künstliche Intelligenz) war Teil der Diskussion,” twitterte das Ministerium.

Sitharaman begann ihren einwöchigen US-Besuch mit einer Reise nach Boston, wo sie CEOs traf, vor einem Roundtable-Meeting von Investoren und Führungskräften sprach und richtete sich an Studenten und Dozenten der Harvard Kennedy School.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.