Rajnath lobt Indira Gandhi: „Geführtes Land in Kriegszeiten“

0
76

Verteidigungsminister Rajnath Singh und die ehemalige Premierministerin Indira Gandhi. (Datei)

Unter Berufung auf Beispiele der ehemaligen Premierministerin Indira Gandhi und der ehemaligen Präsidentin Pratibha Patil sprach Verteidigungsminister der Union Rajnath Singh bei der Eröffnungssitzung eines internationalen Seminars zur “Rolle der Frauen in den Streitkräften” über die Stärkung der Frauen in Indien , organisiert von der Shanghai Cooperation Organization (SCO) am Donnerstag.

Die SCO ist ein eurasisches Bündnis für Politik, Wirtschaft und Sicherheit mit Sitz in Peking. In Ansprache an die Länder, die an dem internationalen Seminar teilnehmen, sagte Singh: „Indiens ehemalige Premierministerin Shrimati Indira Gandhi hat das Land nicht nur mehrere Jahre lang geführt, sondern auch in Kriegszeiten. Und in jüngerer Zeit war Shrimati Pratibha Patil der Präsident von Indien und der Oberste Befehlshaber der indischen Streitkräfte.“

Singh kündigte außerdem an, dass Frauen ab nächstem Jahr die National Defense Academy, „Indiens führendes Tri-Service-Trainingsinstitut vor der Inbetriebnahme“ besuchen können.

„Indien bleibt der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit und ihrer Charta nach wie vor zutiefst verpflichtet. Wir haben langjährige und natürliche Verbindungen im Laufe der Geschichte zu allen Ländern dieser einzigartigen Gruppierung. Unsere gemeinsame kulturelle, ethnische, zivilisatorische und geographische Vergangenheit wurde nur durch unsere herzlichen Beziehungen und engen Bindungen verstärkt. Ich habe keinen Zweifel, dass dies ein gutes Zeichen für eine sich gegenseitig erfüllende Beziehung in der Zukunft ist“, sagte Singh.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png Lesen Sie auch |Gandhi bat Savarkar um Gnadengesuch vor Briten einreichen: Rajnath Singh

Er fügte hinzu: „Unsere Zukunft liegt in unseren Händen. Es ist Aufgabe der SCO-Staaten, die regionale Stabilität zu gewährleisten, den Frieden zu fördern, die Gleichstellung der Geschlechter zu gewährleisten und auf die Verbesserung der gesamten Region hinzuarbeiten. Wir freuen uns auf eine viel stärkere Beteiligung und eine stärkere Rolle von Frauen in verschiedenen Aufgaben der Bundeswehr.“

„Der sich ändernde Charakter des Krieges bringt Bedrohungen von unseren Grenzen in unsere Gesellschaft und unter die Menschen. Der Terrorismus ist nur die offensichtlichste und teuflischste Manifestation dieser Realität … Er wurde von nichtstaatlichen Akteuren und verantwortungslosen Staaten gleichermaßen als Waffe der Wahl zur Förderung ihrer politischen Ziele eingesetzt. Die SCO als Organisation hat den Terrorismus in all seinen Erscheinungsformen und Formen unmissverständlich abgelehnt“, sagte der Verteidigungsminister.

Singh sagte weiter, dass die Rolle der Frau in der alten indischen Literatur nie durch Geschlechterstereotype eingeschränkt worden sei und dass dies Die Literatur ist „sättigend“ mit Beispielen, die Gleichstellung und Feminismus stärken.

Aktuelle Nachrichten

Klicken Sie hier für mehr

„Daher überrascht es nicht, dass eine Reihe von Frauen innerhalb der indischen Streitkräfte den Rang eines Generalleutnants und gleichwertigen Rangs erreicht haben und ihre Männer und Frauen unter schwierigsten Bedingungen führen. Die indische Armee hatte 1992 damit begonnen, weibliche Offiziere zu entsenden. Sie ist nun dazu übergegangen, in den meisten Zweigen der Armee weibliche Offiziere einzustellen. Frauen werden nun in den ständigen Dienst aufgenommen und sollen in naher Zukunft Heereseinheiten und Bataillone kommandieren. Die Einführung von Frauen in die Militärpolizei hat im vergangenen Jahr begonnen und stellt einen wichtigen Meilenstein dar, bei dem Frauen in die Reihen der Army Officer Training Academy (OTA) aufgenommen werden Kurse für Offizierinnen aus befreundeten Ländern. Ich freue mich darauf, weibliche Offiziere aus SCO-Staaten in der OTA in Chennai zu sehen“, sagte er.

Singh sagte weiter, dass weibliche Marineoffiziere seit ihrer Teilnahme an der Flugsicherung im Jahr 1993 im Jahr 2016 Piloten von Seeaufklärungsflugzeugen wurden und nun ab 2020 an Bord von Kriegsschiffen ernannt werden. Die indische Küstenwache hat weibliche Offiziere in Kampfrollen beschäftigt, zu denen auch Piloten gehören , Beobachter und Unterstützungsdienste für die Luftfahrt. In der indischen Luftwaffe werden Frauen in alle Rollen aufgenommen, einschließlich Kampf- und Unterstützungsrollen. Indische weibliche Offiziere nehmen auch regelmäßig an Missionen der Vereinten Nationen teil.

„2007 hat Indien Geschichte geschrieben, indem es die erste ausschließlich aus Frauen bestehende Polizeieinheit für die UN-Friedenssicherung in Liberia stationiert hat. 2019 entsandte Indien erneut ein Female Engagement Team in der Demokratischen Republik Kongo, das eine entscheidende Rolle bei der Friedenssicherung und der Inspiration von Frauen in lokalen Gemeinschaften spielte. Unser Ansatz bei der Einführung von Frauen in die Polizei, die Zentralpolizei, die Paramilitärs und die Streitkräfte war fortschrittlich. Wir haben den evolutionären Weg eingeschlagen, von der Unterstützung zur Gefechtsunterstützung und dann zur Waffenbekämpfung innerhalb der Streitkräfte überzugehen“, sagte er.

📣 Der Indian Express ist jetzt verfügbar Telegramm. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.