Demonstranten des Chhattisgarh-Stammes ziehen nach Hause

0
130

Dorfbewohner protestieren gegen laufende und geplante Kohlebergbauprojekte in der Region Hasdeo Aranya. (Express-Foto)

MITGLIEDER VON Stammesgemeinschaften von 30 Dörfern in Chhattisgarhs Distrikten Sarguja und Korba, die gegen Kohlebergbauprojekte in der Region Hasdeo Aranya protestieren, haben beschlossen, nach einem Treffen mit Ministerpräsident Bhupesh Baghel am Donnerstagabend. Sie trafen auch früher am Tag Gouverneur Anusuia Uikey.

Die Demonstranten marschierten am Mittwoch vom Distrikt Ambikapur nach Raipur und legten in zehn Tagen über 300 km zurück, um ihren Protest gegen den, wie sie es nannten, „illegalen“ Landerwerb anzumelden.

Der Gesundheitsminister des Staates TS Singh Deo traf sie am selben Tag und gab eine Unterstützungserklärung ab. Der Ministerpräsident hat ihnen zugesichert, dass auf der Grundlage ihrer Vorwürfe eine Untersuchung eingeleitet wird. „Wir stehen mit den Aadiwasi des Staates. Das Gebiet des Lemru Elephant Reserve, das alle Kohleblöcke in der Region umfasst, wird, wie von der Regierung im Jahr 2018 beschlossen, nicht auf 1995 km² reduziert“, heißt es in einer Erklärung der Landesregierung.

https ://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

„Uns wurde von der Gouverneurin versichert, dass sie sowohl mit der Zentral- als auch mit der Landesregierung kommunizieren wird“, sagte Alok Shukla, einer der Demonstranten und Einberufer von Chhattisgarh Bachao Andolan.

Sie reichten ihr Forderungs-Memorandum an die beiden Ämter. „Wir planen, zurück zu gehen…Es ist eine entscheidende Zeit für die Landwirtschaft. Das weitere Vorgehen wird später in einer Sitzung entschieden“, sagte einer der Demonstranten.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH