Zweite Generation: LGs neue Ergo-Monitore gibt es gleich im Doppelpack

0
58

Für Komfort am Arbeitsplatz hat LG letztes Jahr die Monitore der Ergo-Serie herausgebracht. Jetzt folgt die zweite Generation der ergonomisch anpassbaren Displays. Darunter ist ein 27-Zoll-Modell, das mit passendem Ständer gleich im Doppelpack angeboten wird.

Eine platzsparende Halterung, mit der sich der Bildschirm in Höhe, Neigung, horizontaler wie vertikaler Rotation individuell ausrichten lässt, zeichnete schon die Vorgänger aus. Mit der zweiten Generation der Ergo-Monitore verspricht LG noch mehr Flexibilität durch einen größeren Spielraum bei Höhenverstellbarkeit (bis 15 cm) und horizontalem Schwenkbereich (335 Grad). Mit der C-förmigen Schraubzwinge wird der Standfuß ohne Werkzeug an Tischplatten mit bis zu 75 mm Dicke montiert und nimmt durch seine kleine Fläche kaum Platz weg. Allerdings ist ein beliebiges Aufstellen wie bei herkömmlichen Ständern nicht möglich.

Monitor im Ergo-Doppelpack

Die Neuvorstellungen umfassen den 27-Zoll-Monitor 27QP88D und den 32-Zoll-Monitor 32QP880, die beide ein kalibriertes IPS-Panel mit WQHD-Auflösung besitzen. Den 27QP88D gibt es allerdings als „Ergo Dual“ nur im Doppelpack: An zwei Monitorarmen hängen zwei 27-Zoll-Displays, die sich unabhängig voneinander drehen, neigen und kippen lassen. So ist etwa ein Mischbetrieb im Hoch- und Querformat möglich. Beide lassen sich um 15 cm in der Höhe verstellen, beim einzelnen 32QP880 sind es 13 cm.

Bild 1 von 8

LG Ergo Monitor Gen 2

LG Ergo Monitor Gen 2

LG Ergo Monitor Gen 2

LG Ergo Monitor Gen 2

LG Ergo Monitor Gen 2

LG Ergo Monitor Gen 2

LG Ergo Monitor Gen 2

LG Ergo Monitor Gen 2

Beide Ausführungen besitzen zudem einen USB-Typ-C-Anschluss, der sowohl Bildsignale (DP Alt Mode) als auch Daten überträgt und eine Stromversorgung von bis zu 65 Watt bietet. Ferner gibt es HDMI, DisplayPort und USB Typ-A. Den DisplayPort-Ausgang für Daisy Chaining hat nur der 27QP88D, die integrierten Lautsprecher mit „MAXXAUDIO“ wiederum nur der 32QP880.

Spezifikationen im Überblick

Auch wenn noch einige Eckdaten fehlen, bietet die nachfolgende Tabelle einen direkten Vergleich der 1. Generation mit der 2. Generation der Ergo-Monitore von LG. Die neuen Modelle sollen nach und nach global eingeführt werden und voraussichtlich ab dem 1. Quartal 2022 in Deutschland erhältlich sein. Die Preise hat LG noch nicht genannt.

Ergo 27QN880
Ergo Dual 27QP88D (neu)
Ergo 32UN880
Ergo 32QP880 (neu)

Bildschirme
1
2
1

Display
27 Zoll, IPS
31,5 Zoll, IPS

Auflösung
2.560 × 1.440 (75 Hz)
2.560 × 1.440 (? Hz)
3.840 × 2.160 (60 Hz)
2.560 × 1.440 (? Hz)

Pixeldichte
109 ppi
140 ppi

Reaktionszeit (GtG)
5 ms

VRR
Adaptive-Sync
AMD FreeSync

Farben
16,8 Millionen (8 Bit)
99 % sRGB
? Bit
99 % sRGB
1,07 Mrd. (10 Bit)
95 % DCI-P3
? Bit
99 % sRGB

Helligkeit, Kontrast
350 cd/m², 1.000:1
350 cd/m², ?
350 cd/m², 1.000:1
350 cd/m², ?

Anschlüsse
1 × DisplayPort 1.2 (Eingang)
1 × DisplayPort 1.2 (Ausgang)
2 × HDMI
2 × USB 3.0 Typ A
1 × USB 3.x Typ C
Audio-Out
1 × DisplayPort (Eingang)
1 × DisplayPort (Ausgang)
1 × HDMI
2 × USB 3.0 Typ A
1 × USB 3.x Typ C
1 × DisplayPort 1.4 (Eingang)
2 × HDMI
2 × USB 3.0 Typ A
1 × USB 3.x Typ C
1 × DisplayPort (Eingang)
2 × HDMI
2 × USB 3.0 Typ A
1 × USB 3.x Typ C

Ergonomie
höhenverstellbar, neigbar, Pivot, Swivel, VESA-Halterung

Lautsprecher

2 × 5 W

Preis (UVP)
499 Euro
?
699 Euro
?

Marktstart
Ende Juni 2020
Q1 2022
August 2020
Q1 2022