Delhi vertraulich: Wählen Sie H für Gesundheit

0
75

Union-Gesundheitsminister Mansukh Mandaviya.

Nachdem Premierminister Narendra Modi verschiedene Ministerien aufforderte, den Gesundheitsfaktor in ihre Entwicklungsprogramme zu integrieren, hat das Gesundheitsministerium bereits damit begonnen, Maßnahmen zu ergreifen, um sicherzustellen, dass er ordnungsgemäß umgesetzt wird. Der Gesundheitsminister der Union, Mansukh Mandaviya, hat die Beamten der Abteilung angewiesen, im Büro des Ministeriums eine Kantine mit gesunden Lebensmitteln zu eröffnen.

Back In Buzz

Angesichts der bevorstehenden Parlamentswahlen in mehreren Bundesstaaten und der Beteiligung von Ministern herrscht im alten Hauptquartier der BJP in der 11-Ashoka Road wieder ein reges Treiben. Parteiführer, so erfährt man, treffen sich lieber dort, weil es näher an den Büros der Minister liegt als am heutigen Parteisitz am Deendayal Upadhyay Marg. Am Mittwoch nahmen die Unionsminister Amit Shah und Piyush Goyal sowie der Generalsekretär der Partei Arun Singh an einem hochrangigen Treffen zur Diskussion der Wahlvorbereitungen teil. Parteichef J. P. Nadda war nicht anwesend.

Berichtsstatus

Inmitten von Spekulationen darüber, wie der Arbeitsausschuss des Kongresses (CWC) am 16. Oktober vorgehen würde, hat die Veröffentlichung seiner Tagesordnung neue Gespräche innerhalb der Partei ausgelöst. Mit den Vorbereitungen für die bevorstehenden Wahlkämpfe als wichtigster Tagesordnungspunkt hat ein Teil der Parteiführer das Schicksal der Berichte des fünfköpfigen Teams über das Debakel der Partei bei der Landtagswahl im März-April befragt. Sie wiesen darauf hin, dass der CWÜ bei seiner Sitzung im Mai nach den Niederlagen die Entscheidung getroffen habe, einen Ausschuss einzusetzen. Die Berichte, die offenbar Vorschläge zum Wiederaufbau des Kongresses in Assam, Kerala, Westbengalen und Puducherry enthalten, wo er mit Niederlagen konfrontiert war, wurden im höchsten Entscheidungsgremium des Kongresses noch nicht diskutiert. Diese Führer sagen, dass viele in der Partei jetzt befürchten, dass der neueste Bericht das gleiche Schicksal erleiden wird wie der Bericht des AK Antony-Komitees über die Niederlage von Lok Sabha im Jahr 2014. Auch das wurde eingereicht, aber nie besprochen, noch wurden die Details bekannt gegeben.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten vertraulichen Nachrichten von Delhi laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website hat wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit mit GRÜN bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH