Photoshop CC für das iPad: Adobes Camera Raw kommt auf Apples Tablet

0
35

Adobe spendiert seiner Bildbearbeitungssoftware Photoshop CC auf dem iPad jetzt den Support für Adobe Camera Raw (ACR), um Fotos im Rohdatenformat (RAW) und digitale Negative (DNG) bearbeiten zu können. Ryan Dumlao, Senior Product Manager für Photoshop auf dem iPad, hat demonstriert, wie Adobe Camera Raw funktioniert.

Adobe demonstriert die Bearbeitung von ProRAW

Am Beispiel von Rohmaterial, das mit einer Digitalkamera von Fujifilm aufgenommen wurde, aber auch anhand von Fotos im Format ProRAW, wie sie beispielsweise das iPhone 12 Pro (Test) und das iPhone 12 Pro Max (Test) sowie das iPhone 13 Pro und Pro Max ausgeben können, veranschaulicht der Produktmanager, wie sich die Fotos importieren und Belichtungsparameter in Photoshop CC editieren und für Adobe Lightroom am PC vorbereiten lassen.

Im Rahmen eines „Sneak Peak“ gab das Entwicklerteam hinter dem Photoshop CC für iPad bekannt, dass die Unterstützung für Adobe Camera Raw bereits in den internen Testversionen der Bildbearbeitung evaluiert und „sehr bald“ als Update für die öffentliche Version erscheinen wird.

Mehr Informationen auf der Adobe MAX

Mehr Informationen zu diesem Thema möchte der Hersteller auf dem Online-Event „Adobe MAX“ bekanntgeben, das vom 26. bis 28. Oktober stattfinden und über die offizielle Website der Adobe Creative Cloud live übertragen wird.

Um an dem Online-Event teilzunehmen, wird eine Registrierung über die kostenlose Adobe-ID vorausgesetzt.