WHO rät zu zusätzlicher Covid-Impfung für immungeschwächte Menschen

0
37

Derzeit wurden etwa 3,5 Milliarden Dosen Covid-19-Impfstoff verabreicht. (Datei)

Die Weltgesundheitsorganisation hat am Montag empfohlen, immungeschwächten Menschen eine zusätzliche Dosis des Covid-19-Impfstoffs zu verabreichen, da ihr Risiko für Durchbruchsinfektionen nach der Standardimpfung höher ist.

Die strategische Beratung Die Expertengruppe für Immunisierung sagte, die zusätzliche Dosis sollte „als Teil einer erweiterten Grundimmunisierung“ angeboten werden, da diese Personen weniger wahrscheinlich auf eine Impfung nach einer Standardgrundimpfstoffserie ansprechen und ein hohes Risiko für schweres Covid-19 haben Krankheit”.

Die WHO-Impfdirektorin Kate O’Brien, die sich auf Menschen mit einer geringeren Immunität aufgrund anderer Erkrankungen bezog, sagte in einer Pressekonferenz: “Die Empfehlung lautet für eine dritte Impfung, eine zusätzliche Impfung in der Grundimmunisierung und wieder darauf basierend zu den Beweisen, die zeigen, dass die Immunogenität und Beweise für Durchbruchsinfektionen von diesen Menschen überproportional vertreten sind.”

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png Aktuelle Top-News< ul class="pdsc-related-list">

  • Gewaltfall in Lakhimpur Kheri: Ashish Mishra verweigert Kaution, zwei weitere festgenommen
  • Ex-Premier Manmohan Singh mit Schwäche nach Fieber ins AIIMS eingeliefert
  • Wie schwerwiegend ist Indiens Kohlekrise und was ist die Macht die Regierung dagegen?
  • Klicken Sie hier für mehr

    Das Gremium empfahl außerdem, dass Menschen über 60 eine zusätzliche Dosis der Impfungen der chinesischen Impfstoffhersteller Sinopharm und Sinovac etwa ein bis drei Monate nach Abschluss ihres Zeitplans erhalten, wobei Studien in Lateinamerika belegten, dass sie im Laufe der Zeit weniger gut abschneiden.

    Beobachtungsdaten zu Sinopharm- und Sinovac-Spritzen “zeigten eindeutig, dass in älteren Altersgruppen … der Impfstoff schneidet nach zwei Dosen weniger gut ”, sagte Joachim Hombach, Sekretär des unabhängigen Expertengremiums, das letzte Woche eine fünftägige Klausurtagung unter Ausschluss der Öffentlichkeit abgehalten hat.

    “Wir wissen es auch dass die Zugabe einer dritten Dosis oder die Umstellung auf ein Zwei-plus-Eins-Schema eine starke (Immun-)Reaktion bewirkt. Daher erwarten wir von dort einen viel besseren Schutz,” sagte er.

    Gesundheitsbehörden, die die Impfstoffe Sinopharm und Sinovac verwenden, sollten zuerst darauf abzielen, die Abdeckung mit zwei Dosen bei älteren Bevölkerungsgruppen zu maximieren und dann die dritte Dosis zu verabreichen, sagte das Gremium.

    Die SAGE-Gruppe, bestehend aus unabhängigen Experten die Richtlinien, aber keine behördlichen Empfehlungen abgeben, werden in einer Sitzung am 11. November alle globalen Daten zu Booster-Impfungen überprüfen, inmitten von Fragen zu Varianten und einer möglichen Schwächung der Immunität, sagte O’Brien.

    Derzeit wurden etwa 3,5 Milliarden Dosen Covid-19-Impfstoffe verabreicht, sagte O’Brien.

    Jeden Monat stehen weltweit schätzungsweise 1,5 Milliarden Dosen zur Verfügung, genug, um das Impfziel von 40 Prozent zu erreichen der Bevölkerung jedes Landes bis zum Jahresende, aber die Verteilung sei ungleich, fügte sie hinzu.

    “Diese Auffrischungsdosen an Personen zu verabreichen, die bereits von einer primären Reaktion profitiert haben, ist, als würde man jemandem zwei Schwimmwesten anlegen und andere ohne Schwimmweste lassen,” sagte O’Brien.

    “In diesem Sinne sprechen wir davon, Menschen mit immunschwächenden Erkrankungen die erste Rettungsweste anzulegen.”

    📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

    Für die neuesten Weltnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

    • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.