Pak-Journalist bei Bombenanschlag in Belutschistan getötet

0
63

Später bekannte sich die verbotene Belutschistan-Befreiungsarmee (BLA) in einer Erklärung zu dem Angriff.

Ein 35-jähriger pakistanischer Journalist wurde bei einem Angriff getötet, der angeblich von der verbotenen Belutschistan-Befreiungsarmee in der unruhigen Provinz Belutschistan durchgeführt wurde, hieß es in Medienberichten am Montag.

< p>Shahid Zehri, der mit Metro 1 News in Verbindung gebracht wurde, war in einem Auto in der Stadt Hub in der Provinz unterwegs, als er am Sonntag Berichten zufolge mit einer selbstgebauten Granate angegriffen wurde, sagte Nadeem Haider, Offizier des Eidgah Station House, von Dawn Nachrichten.

Zehri, ein Fernsehreporter, erlitt schwere Verletzungen, und eine weitere verletzte Person wurde zunächst in das Hub Civil Hospital und anschließend in das Dr. Ruth Pfau Civil Hospital Karachi gebracht, wo Zehri für tot erklärt wurde, heißt es in dem Bericht .

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png Top News im Moment

Klicken Sie hier für mehr

CCTV-Aufnahmen des Vorfalls, die von Dawn.com gesehen wurden, zeigten eine Explosion, die am Straßenrand in der Nähe von Zehris fahrendem Auto stattfand, sobald es auf einer stark befahrenen Straße eine Kehrtwende machte. Die Art der Bombe konnte nicht sofort bestätigt werden.

Später bekannte sich die verbotene Belutschistan-Befreiungsarmee (BLA) in einer Erklärung zu dem Angriff.

Im Februar beschloss der Rat der Pakistanische Zeitungsredakteure’ (CPNE) Media Freedom Report 2020 hatte ergeben, dass allein im Jahr 2020 mindestens 10 Journalisten ermordet und mehrere andere in Pakistan unter erfundenen Anschuldigungen bedroht, entführt, gefoltert und festgenommen wurden, während sie ihrer beruflichen Verantwortung allein im Jahr 2020 nachkamen, heißt es in dem Dawn-Bericht.

Bisher wurden keine Maßnahmen gegen diejenigen ergriffen, die für das Foltern und Töten von Journalisten verantwortlich sind, und es scheint, dass diese Personen ungestraft bleiben.

“Das Rechtssystem des Landes gibt Anlass zu großer Besorgnis nutzlos werden, um Journalisten zu schützen und ihnen Gerechtigkeit zu verschaffen,” sagte der Bericht.

Belutschistan erlebt seit Jahren eine Welle von Gewalt auf niedriger Ebene. An diesen Anschlägen sind die lokalen Belutschen-Nationalisten, die BLA und die Taliban beteiligt.

2019 haben die Vereinigten Staaten die BLA, die die pakistanische Herrschaft in der Provinz Belutschistan bekämpft, als Terrororganisation eingestuft.< /p>

 

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Nachrichten aus Pakistan laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.