GeIL Polaris RGB: Speicherkits mit bis zu 32 GB und DDR5-5600 veröffentlicht

0
51

Als einer der ersten DRAM-Hersteller hat GeIL seine Speicherkits mit einer Kapazität von bis zu 32 GB und DDR5-5600 veröffentlicht. Neben der für Spieler mittlerweile fast schon obligatorischen RGB-Beleuchtung und einem massiven Wärmeleitblech, dem sogenannten Heatspreader, sollen später bis zu 7.200 MT/s möglich sein.

DDR5 mit bis zu 7.200 MT/s und Intel XMP 3.0 in Planung

Den Anfang machen Speicherkits mit 16 und 32 GB, die mit DDR5-4800 und DDR5-5600 spezifiziert sind und mit einer Versorgungsspannung von 1,1 bis 1,25 Volt bei einer CAS-Latenz von 34 bis 40 Taktzyklen nicht nur nach den Vorgaben der JEDEC betrieben werden können. Später sollen weitere OC-Varianten als DDR5-6000, DDR5-6800 und DDR5-7200 folgen.

Neben den 8 und 16 GB großen Speichermodulen, die den Start von Alder Lake-S, der voraussichtlich am 4. November erfolgen soll, flankieren werden, plant GeIL später auch mit 32 GB großen Riegeln und höheren Taktraten durch Intel XMP 3.0.

DDR5-Speicher von GeIL (Bild: GeIL)
DDR5-Speicher von GeIL (Bild: GeIL)

Weitere Details zu den zukünftigen Plänen der verschiedenen DDR5-Speicherserien von GeIL können einer Pressemitteilung des Unternehmens aus dem März dieses Jahres entnommen werden. Demnach sind auch „nackte“ Speichermodule gänzlich ohne RGB und Heatspreader geplant.

Preise zu den jetzt vorgestellten Speicherkits mit DDR5-4800 und DDR5-5600 nannte GeIL indes noch nicht, bei Amazon in den USA werden aber unter anderem 350 US-Dollar für ein 32-GB-Kit aufgerufen.

Mehr zum Thema

  • DDR bis DDR5: Fünf Generationen RAM im direkten Vergleich
  • Core i9-12900K mit DDR5-8000: Alder Lake-S mit 4.000 MHz schnellem RAM per Intel XMP
  • RAM der nächsten Generation: DDR5-6400 ist bereits auf dem Testflug mit Alder Lake-S