Die deutsche SPD erwartet, in diesem Jahr neue Koalition zu führen, da sich die Gespräche vertiefen

0
69

SPD strebt eine Koalition mit den Grünen und den wirtschaftsfreundlichen Freien Demokraten (FDP) an, die bei der Wahl Platz drei und vier belegten. (dpa)

Deutschlands Sozialdemokraten haben am Montag mit zwei kleineren Parteien eingehende Sondierungsgespräche zur Koalition aufgenommen und sich zuversichtlich gezeigt, dass die drei nach einer ergebnislosen Bundestagswahl in diesem Jahr eine neue Regierung bilden werden.

< p>Die Mitte-Links-Sozialdemokraten (SPD) haben die Konservativen, deren scheidende Bundeskanzlerin Angela Merkel seit 2005 regiert, im Bundestagswahlkampf am 26. September knapp besiegt, aber keine Mehrheit errungen.

Die SPD sucht eine Koalition mit den Grünen und den wirtschaftsfreundlichen Freien Demokraten (FDP) zu bilden, die bei der Wahl den dritten und vierten Platz belegten.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png < p>Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Kevin Kuehnert äußerte sich optimistisch, dass eine “Ampel” Koalition – benannt nach den Parteifarben von SPD, FDP und Grünen – in diesem Jahr gegründet werden.

Top News im Moment

Klicken Sie hier für mehr

“Ich gehe ganz fest davon aus, dass dies passieren wird,” sagte er dem Sender ARD. “Die Gespräche haben gut begonnen, sehr vertrauensvoll.”

Im Gegensatz zu vielen anderen europäischen Ländern, in denen der Präsident oder Monarch einen Parteichef einlädt, eine Regierung zu versuchen, ist es in Deutschland die Parteien selbst entscheiden, wer sich mit wem verbünden soll.

Ihre Entscheidungen werden die politische Zukunft Deutschlands nach 16 Jahren mit Merkel an der Spitze, seinen Willen, Europas größte Volkswirtschaft für das digitale Zeitalter zu gestalten und das Ausmaß seiner Bereitschaft, sich mit Verbündeten in globalen Fragen zu engagieren, bestimmen.

Die FDP will keine Steuern erhöhen und steht damit im Widerspruch zu Grünen und SPD, obwohl die beiden kleineren Parteien in ersten bilateralen Gesprächen hart daran gearbeitet haben, eine gemeinsame Basis und eine Basis für die Zusammenarbeit zu finden.

p>

Der CDU/CSU-Block, der bei den Wahlen Zweiter wurde, könnte im Prinzip auch eine Koalitionsregierung bilden, um im Amt zu bleiben, aber er verdaut noch seine unerwartete Niederlage.

Die Christdemokraten&#8217 ; (CDU)-Generalsekretär Paul Ziemiak sagte am Montag, dass sich die lokalen Parteichefs noch in diesem Monat treffen würden, um zu entscheiden, wie eine neue Parteiführung gewählt werden soll.

📣 The Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Weltnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.