Der Irak sagt, er habe den führenden Anführer der Gruppe “Islamischer Staat” festgenommen

0
62

Der irakische Premierminister Mustafa al-Kadhimi (im Bild) twitterte die Nachricht und identifizierte den Mann als Sami Jasim, der die Finanzoperationen der IS-Gruppe überwacht. (AP)

Der Irak sagte am Montag, er habe einen Spitzenführer der Islamischen Staatsgruppe und einen langjährigen Al-Qaida-Agenten in einer grenzüberschreitenden Operation festgenommen.

Der irakische Premierminister Mustafa al-Kadhimi twitterte die Nachricht und identifizierte den Mann als Sami Jasim, der die Finanzoperationen der IS-Gruppe überwacht und unter dem verstorbenen Abu Bakr al-Baghdadi als stellvertretender Führer des IS diente.

Erklärte |The Gefangennahme des ISIS-Finanzchefs: Was wir bisher wissen

Al-Kadhimi beschrieb sie als „eine der schwierigsten” grenzüberschreitende Geheimdienstoperationen, die jemals von irakischen Streitkräften durchgeführt wurden.

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Jasim hat ein Kopfgeld in Höhe von 5 Millionen US-Dollar aus dem Rewards for Justice-Programm des US-Außenministeriums, das ihn als „maßgeblich bei der Verwaltung der Finanzen für IS-Terroroperationen“ beschreibt.”

Lesen Sie auch |Erklärt: Warum? Die Wahlen im Irak sind für die Welt von Bedeutung?

“Während seiner Tätigkeit als IS-Stellvertreter im Süden Mossuls im Jahr 2014 soll Jasim als Äquivalent des IS-Finanzministers gedient haben und die Einnahmen der Gruppe aus dem illegalen Verkauf von Öl, Gas, Antiquitäten und Mineralien beaufsichtigt haben”, heißt es auf der Website .

Irakische Geheimdienstbeamte sagten gegenüber The Associated Press, dass Jasim vor einigen Tagen in einem identifizierten fremden Land festgenommen und in den Irak transportiert wurde. Sie sprachen unter der Bedingung der Anonymität, da sie nicht autorisiert waren, über die Operation im Protokoll zu sprechen.

Jassem arbeitete mit al-Qaida im Irak-Führer Abu Musab al-Zarqawi zusammen, einem jordanischen Militanten, der 2006 bei einem US-Luftangriff im Irak getötet wurde. Er übernahm verschiedene Sicherheitspositionen im Irak und zog 2015 nach Syrien, nach der Gruppe Islamischer Staat , ein Ableger von al-Qaida, erklärte 2014 sein Kalifat und wurde Stellvertreter von Abu Bakr al-Baghdadi, dem Führer der extremistischen Gruppe.

Al-Baghdadi wurde bei einer US-geführten Razzia getötet im Nordwesten Syriens im Jahr 2019 unter dem ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump.

 

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Weltnachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.