Diebe benutzten diesen “Game Boy”, um fünf Mitsubishi Outlander zu stehlen

0
66
BBC

Eine Bande von Autodieben aus Yorkshire hat es geschafft, fünf Mitsubishi Outlander mit einem als Game Boy getarnten Gerät zu stehlen. Laut Polizei von West Yorkshire ist das Gerät 20.000 £ wert und kann schlüssellose Autos in “Sekundenschnelle entsperren und starten.

Zuerst von der BBC berichtet, wurden die drei Autodiebe angehalten (in ihrem eigenen Auto, nicht in einem gestohlenen) am 20. Juli. Die Polizei fand den “Game Boy” in einem “Geheimfach” und lernte schnell aus einem Video über einen der Diebe, wie es funktionierte’ Handys.

Die Polizei weist darauf hin, dass dieses Video in einem spöttischen Ton erzählt wurde , obwohl es einige wichtige Details enthüllt. Der “Gameboy” funktioniert nur bei schlüssellosen Autos und ist aufgrund seiner Komplexität nur für ein Fahrzeugmodell programmiert. Deshalb hat die Bande nur Mitsubishi Outlanders gestohlen.

Aber wir sind uns nicht wirklich sicher, woher die gefälschte Game Boy-Hülle stammt. Ich meine, wir wissen, dass es sich um den gleichen Fall handelt, der in der Nachahmung “SUPREME” Game Boys, die die Leute auf AliExpress verkaufen, aber wir wissen nicht, wer sie verwendet hat, um das 20.000 £ teure Auto-Entriegelungsgerät zu verbergen. Entweder hatte diese kleine Gang eine einzigartige Idee, oder jemand verkaufte als Game Boys getarnte Universalschlüsselanhänger.

Die Polizei von West Yorkshire identifizierte die Autodiebe als Dylan Armer, Christopher Bowes und Thomas Poulson. Wenn ihre Sätze zu Ende sind, haben sie eine einzigartige Geschichte, die sie ihren Retro-Gaming-Freunden erzählen können.

Quelle: West Yorkshire Police via BBC