Hulu-Preiserhöhung: Welche Pläne sind betroffen?

0
74
J. J. Gouin/Shutterstock

Ab heute, Freitag, 8. Oktober, erhöht Hulu die Preise für seine beliebtesten On-Demand-Streaming-Pläne. Hulu hat die Preiserhöhung bereits im September bestätigt. Dies ist nur eine freundliche Erinnerung daran, dass auf Ihrer Rechnung eine zusätzliche Gebühr von 1 USD pro Monat oder 12 USD pro Jahr angezeigt wird.

In einer E-Mail an Abonnenten Laut Hulu wird die Preiserhöhung “in Ihrem ersten Abrechnungszyklus am oder nach dem 8. Oktober widergespiegelt.” Benutzer sehen die neue Gebühr, es sei denn, sie kündigen ihr Abonnement heute. Das heißt, es ist nur eine Erhöhung um 1 USD, was nicht viel ist, und es betrifft nur zwei Hulu-Pläne.

Welche Hulu-Pläne kosten heute also mehr? Die werbefinanzierten und werbefreien monatlichen Abonnements von Hulu für On-Demand-Inhalte werden um einen Dollar teurer. Das sind also 7 $ pro Monat für werbeunterstützte Inhalte und jetzt 13 $ (statt 12 $) pro Monat für werbefreies Streaming.

Bei Hulu- und Live-TV-Plänen gibt es keine Preiserhöhung. in diesem Moment.

Laut The Verge werden diejenigen, die ein ermäßigtes oder Werbeangebot erhalten, keine Preiserhöhung erfahren, noch werden diejenigen, die Hulu für ein Disney-Paket abonnieren, keine Preiserhöhung erfahren. Im Grunde betrifft dies also nur die beiden billigsten Hulu-Basispläne.

Es ist erwähnenswert, dass wir deutlichere Preiserhöhungen von der Konkurrenz gesehen haben, also ist dies nicht auch der Fall drastische Veränderung. Außerdem hat Hulu für Oktober 2021 alle möglichen neuen Inhalte hinzugefügt, die Sie genießen können.

über The Verge