Ab 11. Oktober keine Quarantäne in Großbritannien für Personen mit 2 Covishield-Jabs

0
87

Ellis dankte der indischen Regierung für die enge Zusammenarbeit im letzten Monat. (Repräsentativ)

Angesichts der gegenseitigen Maßnahmen Indiens gegen britische Staatsangehörige in den letzten Tagen hat die britische Regierung die Beschränkungen für indische Reisende nach Großbritannien aufgehoben.

Ab dem 11. Oktober wird es keine Quarantäne geben für indische Reisende, die vollständig mit Covishield oder einem anderen im Vereinigten Königreich zugelassenen Impfstoff geimpft sind.

Der britische Hochkommissar Alex Ellis gab dies am Donnerstagabend bekannt: „Vom Montag, den 11. Die britische Aufsichtsbehörde muss nicht unter Quarantäne gestellt werden. So wird es einfacher und billiger, nach Großbritannien einzureisen. Das sind großartige Neuigkeiten.“

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Ellis dankte der indischen Regierung für die enge Zusammenarbeit im letzten Monat.

Obwohl es kein offizielles Wort der Regierung gab, wird erwartet, dass Neu-Delhi auch die Beschränkungen für britische Staatsangehörige aufhebt, die aus Großbritannien nach Indien reisen.

Zuvor hatte Indien angekündigt, durch Gespräche eine Lösung für den umstrittenen Streit um die Impfstoffzertifizierung mit Großbritannien zu finden, obwohl es darauf bestand, dass die britischen Reisebeschränkungen für indische Staatsangehörige „eindeutig diskriminierend“ seien. .

Indien hatte letzte Woche beschlossen, dass britische Staatsangehörige, die aus diesem Land hierher kommen, ab dem 4. Oktober (Sonntag Mitternacht) einer obligatorischen 10-tägigen Quarantäne unterzogen werden müssen, Wochen nachdem das Vereinigte Königreich indischen Reisenden ähnliche Beschränkungen auferlegt hat.

Nach oben Aktuelles

Klicken Sie hier für mehr

Die britischen Reiseregeln traten ebenfalls ab dem 4. Oktober in Kraft.

Indien hatte die Covid-19-Impfbescheinigungen durch die Angabe des Geburtsdatums geändert, aber die britischen Behörden hatten sich Zeit genommen, um ihre internen Prozesse zu durchlaufen, bevor sie die Beschränkungen aufhoben.

Ein Sprecher der britischen Hochkommission sagte am Donnerstag: „Großbritannien hat den internationalen Reiseverkehr weiter geöffnet und wird Indiens Impfstoffzertifizierungssystem ab dem 11. Oktober anerkennen. Die Entscheidung wurde nach enger technischer Zusammenarbeit zwischen unseren Ministerien unter Berücksichtigung von Faktoren der öffentlichen Gesundheit getroffen.“

Die britische High Commission forderte die Aufhebung der Beschränkungen von der indischen Seite und die Öffnung des Reiseverkehrs und sagte: „Wir sind seit Monaten für indische Reisende geöffnet, wir haben Tausende von Visa an Studenten, Geschäftsreisende und Touristen ausgestellt und es ist das Ergebnis exzellenter Gespräche mit den indischen Behörden – gehen wir nun weiter. Lasst uns mehr Flüge zwischen den beiden Ländern eröffnen …”

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit als GRÜN bewertet.

© The Indian Express (P ) GmbH