Wochenrück- und Ausblick: GPUs wollen Strom, Ikea will Gamer & Windows 11 will TPM

0
59

Kommen Gaming-Möbel und -Accessoires bei Ikea an? Wenn es nach den Zugriffen auf die News zur Ankündigung geht: Definitiv, denn an dieser Nachricht kam in der letzten Woche nicht einmal Microsofts harte Hand bei den Systemanforderungen von Windows 11 an. Bei den Berichten auf Platz 1: Neue GPU-Leistungsaufnahme-Messungen.

GPU-Leistungsaufnahme aus neuer Perspektive

Seit jeher bezieht ComputerBase in die Beurteilung von Grafikkarten auch die Leistungsaufnahme mit ein, aber neben der korrekten Messmethode wie der separaten Betrachtung der Grafikkarte gilt es von Zeit zu Zeit auch die Testszenarien zu überdenken – nicht nur die Hardware, auch die Gewohnheiten der Spieler und die Einsatzszenarien ändern sich. Die „Flaute“ zwischen Nvidia Ampere und AMD RDNA 2 und den Nachfolgern (vermutlich vorerst Super-Neuauflagen) hat die Redaktion genau dafür genutzt und den aktuellen Testparcours zur Bestimmung der GPU-Leistungsaufnahme überarbeitet.

Die neuen Messwerte, darunter solche beim „Leerlauf“ inklusive Fensterbewegung auf dem Windows-Desktop und mit einem 144-FPS-Limiter in Spielen, haben interessante neue Einblicke in den Stromverbrauch aktueller GPU-Architekturen geliefert.

Ebenfalls sehr gut an kamen in der vergangenen Woche die Retro-Rückblicke am Wochenende – zum Einen auf Videospiele, die ihr Genre definiert haben, zum anderen auf eine passiv gekühlte GeForce 7950 GT, die XFX vor 15 Jahren entspannt bei 125 °C GPU-Temperatur operieren ließ.

Meistgelesene Tests & Berichte


  1. Bericht

    Grafikkarten 2021
    Leistungsaufnahme moderner GPUs neu vermessen

    236 Kommentare
    Wolfgang Andermahr

    100%


  2. Retro

    Die Ersten ihrer Art Update
    Spiele, die ihr eigenes Genre definiert haben

    311 Kommentare
    Sven Bauduin

    70%


  3. Retro

    Im Test vor 15 Jahren
    125 °C waren bei der GeForce 7950 GT von XFX noch ok

    69 Kommentare
    Robert McHardy

    46%


  4. Test

    Klipsch T5 II ANC McLaren
    Kopfschütteln nicht nur für die Steuerung

    64 Kommentare
    Frank Hüber

    41%


  5. Test

    Reolink Duo
    2-Linsen-Kamera sieht viel und speichert lokal

    25 Kommentare
    Frank Hüber

    35%


  6. Test

    Roccat Torch
    Bei diesem USB-Mikro macht der Standfuß den Unterschied

    19 Kommentare
    Michael Schäfer

    23%


  7. Test

    Recon 200 Gen 2
    Turtle Beach macht das Spark mit „Bass-Booster“ nur lauter

    11 Kommentare
    Michael Schäfer

    13%

Bei den News kam in den vergangenen sieben Tagen kein Inhalt an der finalen Ankündigung der ersten Gaming-Möbel- und Accessoires bei Ikea vorbei. Schon vor einem Jahr hatten Ikea und Asus die gemeinsame entwickelte Serie in Aussicht gestellt, jetzt wurden die ersten ab Oktober verfügbaren Produkte benannt: Vom 5-Euro-Bild bis zum 500-Euro-Tisch reicht die Palette.

Nicht einmal die Bestätigung, dass Microsoft die Drohung wahrmachen wird, und offiziell nicht von Windows 11 unterstützte Systeme vom Update-Prozess ausschließen wird, kam daran vorbei. Im Test der Redaktion hatte sich gezeigt, dass Microsoft nicht nur die Installation von Windows 11 auf Rechnern ohne aktives TPM 2.0 verhindert, sondern an solche Rechner in der Tat auch keine Funktionsupdate mehr ausliefert – es gibt nur Updates auf das aktuell installierte Build. Microsoft hat sich vorbehalten, für den Betrieb von Windows 11 auf offiziell nicht unterstützten Systemen keinen Support mehr zu leisten und Windows-Updates komplett einzustellen.

Meistgelesene News & Notizen

  1. 1

    IKEA + ROG
    Gaming-Produkte kosten zwischen 5 und 500 Euro
    100%

  2. 2

    Keine Updates für Windows 11
    Microsoft schränkt PCs ohne TPM bei Windows Update ein
    53%

  3. 3

    Diablo II: Resurrected
    Start ab 17 Uhr mit moderaten Systemanforderungen
    51%

  4. 4

    Grafikkarten
    RX 6600 XT und RTX 3070 Ti teuer wie nie
    40%

  5. 5

    Spielen unter Linux
    DXVK 1.9.2 reduziert CPU-Overhead in DirectX-Spielen
    26%

  6. 6

    Kurseinbrüche
    China verbietet Kryptowäh­rung­en, Twitter erlaubt Bitcoin
    25%

  7. 7

    Nvidia-GPU-Gerüchte
    Zwischen normalen und Ti-Modellen ist Super Platz
    25%

  8. 8

    Microsoft
    Das sind Surface Pro 8, Laptop Studio, Pro X 2021 und Go 3
    24%

Noch eine Woche bis Windows 11

Die kommende Woche ist die letzte vor der Markteinführung von Windows 11 am 5. Oktober. Zweifelsohne wird Windows 11 damit auch noch einmal im Fokus stehen. Darüber hinaus steht der Test einer SSD ins Haus, die den ein oder anderen Leser sicher überraschen wird – das Muster steckt derzeit allerdings noch im Versand. Mehr wird noch nicht verraten.

Die Redaktion wünscht einen schönen Wahlsonntag!